Sorgentelefon zum Zeugnis

Berlin.Nicht für jeden Schüler sind die Halbjahreszeugnisse ein Grund zur Freude. Die Senatsverwaltung hat am 1. Februar von 10 bis 13 Uhr für enttäuschte Schüler oder Eltern "Sorgentelefone" geschaltet. Für Grundschulen ist Corinna Berndt ( 902 27 53 29) da; für Sonderpädagogische Förderzentren Gabriele Boldt-Mußmann ( 902 27 63 46), für Integrierte Sekundarschulen und Gemeinschaftsschulen Sabine Geschwandtner ( 902 27 59 46), für Gymnasien Christina Rösch ( 902 27 63 56) sowie für Berufliche Schulen Eberhard Rau ( 902 27 60 98).
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden