Werbung an Bauzäunen

Mitte. Das Bezirksamt hat 2013 für Werbung an Bauzäunen und Baugerüsten auf öffentlichem Straßenland knapp 160.000 Euro Sondernutzungsgebühr eingenommen. Das teilte Baustadtrat Carsten Spallek (CD) auf eine SPD-Anfrage mit.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.