Waisenkindern Lächeln schenken

Die Armut trifft auch in Sri Lanka vor allem die Kinder. Am stärksten sind Waisen und Halbwaisen von der Armut betroffen. Daher unterstützt Sri Lanka Association Berlin e.V. seit 2005 Waisen- und Halbwaisenkinder in Sri Lanka. Der Verein bringt die Waisenkinder bei nahen Verwandten unter und übernimmt die Lebensunterhalts- und Schulbildungskosten, damit diese keine zusätzliche Belastung für die Pflegefamilie darstellen. Auf diese Weise sichert der Verein, dass diese Kinder in einem familiären Umfeld aufwachsen und nicht isoliert in einem Kinderheim. Auch bei Halbwaisenkindern übernimmt die Sri Lanka Association Berlin die laufenden Kosten sowie Kosten für den Nachhilfeunterricht, um die Mütter zu entlasten. Daneben wird ein zusätzlicher Betrag für die Zukunft der Kinder auf einem bis zum 18. Lebensjahr gesperrten Konto gespart.

Die Kinder werden von einem kompetenten Team in Sri Lanka psychologisch und pädagogisch betreut. Die Förderung der Schulbildung der Kinder ist ein wesentlicher Bestandteil des Projekts. Nur eine angemessene Bildung kann das Leben dieser armen Kinder ändern. Die Spender und Paten helfen, dass diese Kinder ihr Leben eines Tages selbst in die Hand nehmen können.

Die Sri Lanka Association Berlin arbeitet ausschließlich ehrenamtlich. Die Spenden werden direkt und ausschließlich den Kindern gewidmet. Ihre Spende oder Patenschaft ist entscheidend. Um diesen Kindern langfristig helfen zu können, ist der Verein auf Ihre Spende oder Patenschaft angewiesen. Sri Lanka Association Berlin e.V. ist ein eingetragener Verein mit einer 35-jährigen Tradition in humanitärer Arbeit und als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spenden und Patenschaftsbeiträge sind steuerlich absetzbar. Diese Kinder verdienen Ihre Spende. Bitte helfen Sie, Waisenkindern in Sri Lanka ein Lächeln zu schenken.

Sri Lanka Association Berlin, Gardeschützenweg 86, 12203 Berlin, www.srilankans-berlin.de, info@srilankans-berlin.de, 75 51 44 47.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden