Bero Mitte verliert Topspiel

Mitte. Im Spitzenspiel der Bezirksliga hat die Mannschaft von Trainer Steve Ledwig am vergangenen Sonntag eine knappe Niederlage kassiert. Beim Weißenseer FC ging Bero Mitte durch Diekmann in der 32. Minute in Führung und hielt dieses Ergebnis bis zur Halbzeit. Danach legten die Weißenseer aber einen Zahn zu. Bero kam nun kaum noch zu Chancen und innerhalb von sieben Minuten wurde das Ergebnis vollkommen auf den Kopf gestellt. Nur zwei Minuten nach dem Ausgleich (59.) sah Beros Fiebach die Gelb- Rote Karte. Als weitere fünf Minuten später das 2:1 für den WFC fiel, hatte die Ledwig-Elf in Unterzahl keine Kraft mehr, um zu reagieren. Trotz der Niederlage bleibt Bero auf Rang zwei.

Am kommenden Spieltag steht wieder ein Heimspiel auf dem Programm. Am Sonntag ist Stern Kaulsdorf zu Gast an der Kleinen Hamburger Straße. Anpfiff ist um 14.15 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.