Berolina Mitte stürmt an Tabellenspitze

Das war ein Saisoneinstand nach Maß für Blau Weiss Berolina Mitte. Der Mitfavorit für den Landesliga-Aufstieg ließ beim Auftakt am vergangenen Sonntag dem SV Adler nicht den Hauch einer Chance. Im ICE-Tempo entschied die Mannschaft das Spiel für sich. Unglaublich, aber wahr: Schon nach 16 Minuten hieß es 5:0 für den Gastgeber nach Toren von Grzyb (1.), zweimal Vollmer (6. und 12.) und zweimal Liesche (9. und 16., Foulelfmeter). Danach ließ es "Bero" ruhiger angehen und es blieb beim 5:0. Adler kam in den gesamten 90 Minuten nur zu einer einzigen Torchance.Am nächsten Sonnabend (15 Uhr, Waldesruher Straße) tritt der frisch gekürte erste Spitzenreiter der Saison 2013/14 in der 2. Abteilung der Bezirksliga bei Mahlsdorf/Waldesruh an. Der Gegner ist Neuling und verpatzte den Saisonstart mit 1:4 beim TSV Lichtenberg II. Keine unüberwindbare Hürde also für Berolina Mitte.


Fußball-Woche / HB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.