Hattrick von Buchweiz

Mitte. Einen nie gefährdeten 8:0-Heimsieg fuhr Berolina Mitte am Sonntag in der Bezirksliga gegen den BFC Südring ein. Steven Buchweiz mit einem lupenreinen Hattrick sowie Tim Zieger mit einem Tor kurz vor der Pause (44.) sorgten für eine komfortable Halbzeitführung der Gastgeber. Nach dem Seitenwechsel konnten sich noch vier weitere Berolina-Spieler in die Torschützenliste eintragen und so das Torverhältnis ihres Klubs deutlich verbessern.

Da der bisherige Tabellenzweite, der Weißenseer FC, am Wochenende spielfrei war, klettert Berolina Mitte vorerst auf den zweiten Aufstiegsplatz. Am kommenden Spieltag wartet nun der Tabellenzehnte,´die Zweitvertretung des TSV Rudow. Angepfiffen wird die Partie in der Stubenrauchstraße am Sonntag um 15 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.