Starten Sie mit porta in die Gartensaison

porta-Leiter Jens Buskies präsentiert die neuen multifunktionalen Tischsysteme für Terrasse und Garten.
Es wird höchste Zeit: Mit dem beginnenden Frühling ist auch die Saison für Gartenmöbel eröffnet. Und die Trends für 2015 sprechen eine klare Sprache: Wohnlichkeit im Grünen, Multifunktionalität, Pflegeleichtigkeit und Nachhaltigkeit stehen im Vordergrund. "Schon in den letzten Jahren wurde der Garten immer mehr zum Wohnzimmer", sagt Jens Buskies, Leiter der porta-Niederlassung in Potsdam-Drewitz und fügt hinzu: "Natürlich haben wir unser Angebot diesem neuen Outdoor-Wohngefühl angepasst."

Ein Blick in die große frühlingshafte Ausstellung im lichtdurchfluteten Eingangsbereich von porta macht deutlich, was der Möbelexperte meint. Denn hier laden Clubsessel, Loungemöbel und kuschelige Wohnlandschaften die Besucher ein, Probe zu sitzen und sich damit in den eigenen Garten oder auf die sonnenbeschienene Terrasse zurückzuversetzen. Klassisches Beispiel für die Symbiose zwischen Innovation und Multifunktionalität sind neue Tischsysteme mit auswechselbaren Einsätzen von renommierten Herstellern wie Zebra Möbel - Blumenkübel oder Getränkekühler lassen sich ausziehbar oder geklappt in Handumdrehen im Tisch installieren. Auch praktischer Stauraum ist Trumpf, so dass selbst auf einem kleinen Balkon oder im Vorgarten der nächsten Grillparty nichts mehr im Wege steht. porta macht’s möglich!


/ mv
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden