Rollerfahrerin schwer verletzt

Neukölln. Bei einem Verkehrsunfall am 8. September wurde eine Rollerfahrerin schwer verletzt. Ein 65-jähriger Autofahrer hatte gegen 6.45 Uhr bei einem Wendemanöver an der Biebricher Straße die Rollerfahrerin übersehen. Sie kam mit ihrer Vespa bei ihrer Vollbremsung zu Fall und rutschte gegen die linke Fahrzeugseite des Transporters. Die 49-Jährige wurde mit Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Hermannstraße war in der Zeit von 6.45 bis 8.15 Uhr zwischen Hasenheide und Karlsgartenstraße gesperrt. KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.