Neukölln - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht
Brigitte Reusch gab der Mediengruppe RTL ein Interview zu ihrer vermissten Tochter Rebecca (15)

Mutter im RTL Interview
Rebecca Reusch (15) ihre Familie wird beschimpft

BERLIN / KÖLN - Seit fast fünf Wochen ist die 15-jährige Rebecca Reusch aus Berlin Britz verschwunden. Gestern berichtete RTL über das Leben der Familie mit der schweren Situation und unfassbaren Anfeindungen. Der Sender konnte mit der Mutter, Brigitte Reusch, der vermissten Schülerin sprechen.  "Ich versuche, es nicht an mich rankommen zu lassen, damit ich normal, ruhig und sachlich darüber reden kann", sagte die Mutter in einem exklusiven Interview mit der Mediengruppe RTL. "Aber wenn ich...

  • Neukölln
  • 21.03.19
  • 555× gelesen
Blaulicht

Weniger Langfinger
Zahlen zur Kriminalität am S-Bahnhof Neukölln

Die Zahl der Straftaten im und am Bahnhof Neukölln hat abgenommen. Das geht aus einer Antwort von Ingmar Stresse, Staatssekretär der Senatsverkehrsverwaltung hervor. Fragesteller war der Abgeordnete Niklas Schrader (Linke). Er wollte unter anderem wissen, welche und wie viele Delikte in den vergangenen sieben Jahren registriert worden sind. Waren es 2011 insgesamt 75 Taten, wurde 2016 mit 209 Delikten ein Negativrekord erreicht. Im vergangenen Jahr waren es 117. Besonders stark rückläufig...

  • Neukölln
  • 19.03.19
  • 56× gelesen
Blaulicht

Verspottet und geschlagen

Neukölln. Zu einem Fall von sogenannter Hasskriminalität kam es am 12. März gegen 7 Uhr morgens auf der Flughafenstraße. Ein motorisch beeinträchtigter 41-Jähriger war auf dem Weg zur Arbeit, als ihm einen Mann entgegenkam. Dieser soll zunächst die Behinderung nachgeahmt und dann nach einer Zigarette gefragt haben. Als er keine bekam, schlug der Täter dem Opfer ins Gesicht, beschimpfte und beleidigte den Mann. Der Angegriffene suchte Schutz in einem Spätkauf. Der Aggressor wollte ihm folgen,...

  • Neukölln
  • 14.03.19
  • 45× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an der Sonnenallee

Neukölln. Am 12. März brannten an der Sonnenallee ein Keller und ein darüber liegender Imbiss. Gegen 3.30 Uhr gab es einen lauten Knall und Flammen drangen aus dem Imbiss. Eine Glasscheibe zersprang, Splitter wurden auf die Straße geschleudert. Den Ermittlungen zufolge brach das Feuer im Keller aus, die Polizei vermutet Brandstiftung. Ein Feuerwehrmann zog sich bei dem Einsatz leichte Verletzungen zu. sus

  • Neukölln
  • 14.03.19
  • 25× gelesen
Blaulicht
Die Polizei veröffentlicht die Fotos des Beschuldigten und fragt unter anderem: Wer kennt den Tatverdächtigen und kann Bezugspunkte von ihm benennen? Bei dem Fotos handelt es sich um den 27-jährigen Schwager von Rebecca Reusch.
3 Bilder

Suche nach vermisster Schülerin
Rebecca Reusch (15) - Polizei bittet mit neuen Fotos um Mithilfe

BERLIN - Für die Ermittler der 3. Mordkommission hat die Suche nach der seit über zwei Wochen vermissten Rebecca Reusch höchste Priorität. Obwohl der 27-jährige Schwager der Vermissten sich wegen Totschlages bereits in Untersuchungshaft befindet, veröffentlicht die Polizei auch Fotos von ihm.  Bisher hat die Mordkommission im Landeskriminalamt Berlin folgende Erkenntnis: Das vom Tatverdächtigen genutzte Fahrzeug, ein himbeerroter Renault Twingo mit Berliner Kennzeichen, wurde am Tag des...

  • Neukölln
  • 06.03.19
  • 479× gelesen
Blaulicht
Rebecca Reusch wird seit dem 18. Februar 2019 vermisst. Im Visier der Ermittler ist ihr Schwager. Dieser wurde heute Nachmittag zum zweiten Mal verhaftet.

Vermisste Britzer Schülerin
Fall Rebecca Reusch (15) - Schwager wieder verhaftet!

BERLIN - Im Fall der vermissten Rebecca Reusch gibt es eine überraschende Wende: Nachdem der Schwager der 15-Jährigen nach einem Verhör letzte Woche zunächst freigelassen werden musste, wurde der 27-jährige Beschuldigte heute an seiner Arbeitsstelle wieder festgenommen. Wie BILD in seiner Online-Ausgabe am Abend berichtete, sei der Schwager von Rebecca Reusch, Florian R., erneut festgenommen worden. Die Polizei bestätigte dies gegenüber der Zeitung. "Nachdem die Staatsanwaltschaft Berlin...

  • Neukölln
  • 04.03.19
  • 2.425× gelesen
Blaulicht

16-jähriger Räuber gefasst

Neukölln. Zwei junge Männer fielen Polizisten am 23. Februar gegen 18.45 Uhr auf. Sie waren maskiert, rannten die Karl-Marx-Straße entlang und bogen in die Reuterstraße ab. Die Aufforderung über den Lautsprecher des Polizeiwagens, stehen zu bleiben, ignorierten sie. Die Beamten verfolgten die Flüchtenden zu Fuß in die Grünanlage an der Reuterstaße und sahen, wie einer der beiden etwas wegwarf – eine Schreckschusspistole, wie sich herausstellen sollte. Auf dem angrenzenden Spielplatz konnte ein...

  • Neukölln
  • 28.02.19
  • 74× gelesen
Blaulicht
Rebecca Reusch hielt sich am 18. Februar 2019 bei Familienangehörigen im Maurerweg in Berlin-Britz auf und hätte um 9.50 Uhr in ihrer Schule in der Fritz-Erler-Allee ihren Unterricht beginnen müssen. Dort kam die 15-Jährige jedoch nicht an.

Vermisste Schülerin aus Britz
Rebecca Reusch (15) - Polizei nimmt Person fest

+ + Schwager erneut am 04. März verhaftet. Aktueller Artikel HIER + + BERLIN - Seit dem 18. Februar gilt die 15-jährige Rebecca Reusch aus Neukölln als vermisst. Laut Polizei wurde nun eine Person festgenommen. Inzwischen geht man bei der 3. Mordkommission offenbar von einem Verbrechen aus. Wichtige Updates finden Sie am Artikelende! Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin heute am Nachmittag mitteilten, haben "die umfangreichen Ermittlungen der 3. Mordkommission den Verdacht einer...

  • Neukölln
  • 28.02.19
  • 6.547× gelesen
Blaulicht

Polizei tourt wieder in Neukölln

Neukölln. Die Polizei ist wieder mit ihrer mobilen Wache unterwegs. Am Donnerstag, 28. Februar, sind Beamte von 18 bis 24 Uhr in Britz präsent, und zwar auf dem Gelände zwischen Mohriner Allee, Buckower Damm und Koppelweg. Am Einkaufzentrum Neuköllner Tor, Karl-Marx-Straße 231, steht das Mobil am Montag, 4. März, von 14 bis 20 Uhr. Am Dienstag, 5. März, finden Interessierte die Beamten von 12 bis 18 Uhr an den Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, und am Mittwoch, 6. März, ebenfalls von 12 bis 18 Uhr,...

  • Neukölln
  • 26.02.19
  • 92× gelesen
  •  1
Blaulicht
Seit den Morgenstunden des 18.02.2019 wird die 15-jährige Rebecca Reusch aus Berlin-Britz (Neukölln) vermisst. Sie hielt sich zuletzt bei Familienangehörigen im Bereich Britz/Alt-Buckow auf und kam an diesem Tag nicht in ihrer Schule in der Fritz-Erler-Allee an.
5 Bilder

Suche nach Neuköllner Schülerin
Rebecca Reusch (15) aus Britz vermisst

+ + Schwager erneut am 04. März verhaftet. Aktueller Artikel HIER + + BERLIN - Nach wie vor gibt es noch keine Hinweise zur vermissten 15-jährigen Rebecca Reusch. Inzwischen schließt die Polizei nicht mehr aus, dass das Mädchen aus Berlin-Britz (Neukölln) einer Straftat zum Opfer gefallen ist. Die 3. Mordkommission des Landeskriminalamtes bittet dringend um Mithilfe! Wie die Polizei zuletzt (23.02.2019) noch einmal mitteilte, hielt sich Rebecca Reusch zuletzt am 18. Februar 2019 bei...

  • Neukölln
  • 24.02.19
  • 6.876× gelesen
Blaulicht

Wegen Tattoo angegriffen

Neukölln. Wegen einer religiösen Tätowierung ist am 15. Februar ein 27-jähriger Mann angegriffen worden. Er war gegen 17.15 Uhr mit einem Begleiter auf der Sonnenallee unterwegs, wo er von zwei Unbekannten auf sein Tattoo angesprochen wurde. Außerdem forderten sie ihn auf, einer Bettlerin Geld zu geben. Als der 27-Jährige das nicht tat, hielt ihn einer der Täter fest und schlug ihn mehrmals ins Gesicht, auch ein Messer wurde gezogen. Der Angegriffene und sein Begleiter retteten sich in ein...

  • Neukölln
  • 22.02.19
  • 75× gelesen
Blaulicht

Mobile Wachen in Neuköllner Kiezen

Neukölln. Seit vergangenem Jahr ist die Polizei mit mobilen Wachen in den Bezirken unterwegs. So will sie Präsenz beweisen und direkte Ansprechpartnerin für Bürger sein. In Neukölln sind die Beamten an folgenden Orten anzutreffen: am Donnerstag, 21. Februar, von 11 bis 17 Uhr in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66; am Freitag, 22. Februar, von 12 bis 18 Uhr an der Rudower Spinne; am Dienstag, 26. Februar, von 12 bis 18 Uhr am Hermannplatz und am Mittwoch, 27. Februar, von 12 bis 18 Uhr im...

  • Neukölln
  • 19.02.19
  • 60× gelesen
Blaulicht

Gewalt im U-Bahnhof

Neukölln. Zu einer Auseinandersetzung kam es am 3. Februar im U-Bahnhof Neukölln. Eine Rollstuhlfahrerin soll mit drei Jugendlichen auf dem Bahnsteig in Streit geraten sein. Die Frau beleidigte die Jüngeren rassistisch. Als sie plötzlich aus ihrem Rollstuhl aufstand und auf einen der 16-Jährigen zuging, soll der sie getreten haben, so dass sie hinfiel. Danach traktierte er sie gemeinsam mit einem seiner Begleiter mit Tritten. Vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei versuchten die...

  • Neukölln
  • 07.02.19
  • 45× gelesen
Blaulicht

Maskierter überfällt Späti

Neukölln. An 25. Januar hat ein maskierter Mann einen Spätkauf an der Karl-Marx-Straße überfallen. Gegen 8 Uhr morgens betrat er den Kiosk, bedrohte die 19-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und zwang sie, sich auf den Boden zu legen. Dann griff er in die Kasse, nahm das Geld und flüchtete. Die Verkäuferin kam mit dem Schrecken davon. Das Raubkommissariat ermittelt. sus

  • Neukölln
  • 02.02.19
  • 6× gelesen
Blaulicht

Zeitzer Straße: Mann erstochen

Neukölln. Am Mittwoch, 30. Januar, wurden Polizei und Feuerwehr gegen 23.30 Uhr zu einem verletzten Mann an der Ecke Braunschweiger und Zeitzer Straße gerufen. Trotz Wiederbelebungsversuchen verstarb der 40-Jährige an seinen Stichverletzungen. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. sus

  • Neukölln
  • 31.01.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Flüchtiger Fahrer festgenommen

Düsseldorfer Polizisten haben am 21. Januar einen 22-Jährigen festgenommen. Er steht im Verdacht, einen Monat zuvor in Neukölln einen Polizisten mit einem Mercedes erfasst und verletzt zu haben. Er soll an der Ecke Hermannplatz und Kottbusser Damm in zweiter Reihe geparkt und so den Verkehr behindert haben. Als ihn zwei Polizisten überprüfen wollten, gab der Verdächtige Gas und fuhr dabei einen von ihnen an. Der Verletzte, der einige Prellungen davontrug, gab noch einen Schuss auf die Reifen...

  • Neukölln
  • 24.01.19
  • 16× gelesen
Blaulicht
Ein Bild der Zerstörung: Die Dienstfahrzeuge waren nicht mehr zu retten.
2 Bilder

Neun verbrannte Fahrzeuge
Schwerer Anschlag auf das Ordnungsamt Neukölln

Der Fuhrpark des Ordnungsamts ist zerstört: Am Sonntag, 20. Januar, gegen 22 Uhr zündeten Unbekannte die neun Fahrzeuge auf dem Gelände an der Juliusstraße an. Der Schaden wird auf 200 000 bis 250 000 Euro geschätzt. Ein Anwohner hatte einen lauten Knall gehört und danach mehrere brennende Autos auf dem Gelände entdeckt. Die alarmierte Feuerwehr rückte mit über 40 Leuten an, löschte die Flammen und konnte ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern. Die sieben Pkw, der Lieferwagen und das auf...

  • Neukölln
  • 24.01.19
  • 75× gelesen
Blaulicht

Videokameras für S-Bahnhof

Neukölln. In den kommenden Monaten werden zwölf Videokameras im S-Bahnhof Neukölln installiert – auf dem Bahnsteig, in der Unterführung und der Empfangshalle. Das teilte der Senat auf die Anfrage des SPD-Abgeordneten Joschka Langenbrinck mit. Der Vorplatz des Bahnhofes dagegen werde auch in Zukunft nicht technisch überwacht. Zugriff auf die Aufnahmen habe ausschließlich die Bundespolizei.  sus

  • Neukölln
  • 22.01.19
  • 10× gelesen
Blaulicht

Neun Fahrzeuge des Ordnungsamts zerstört

Am Sonntag, 20. Januar, hat es an der Juliusstraße einen Brandanschlag gegeben. Auf dem eingezäunten Hof des Ordnungsamtes wurden gegen 22 Uhr neun Dienstagfahrzeige zerstört. Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften vor Ort. Sie konnten das Feuer löschen und verhindern, dass die Flammen auf Gebäude übergriffen. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Staatsschutz ermittelt. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) verurteilt die Tat aufs Schärfste. „Uns liegen aber derzeit keinerlei Informationen zum...

  • Neukölln
  • 21.01.19
  • 18× gelesen
Blaulicht

Verdächtige festgenommen

Neukölln. Gleich zu Anfang des Jahres konnte die Polizei einen Erfolg verbuchen. Am Donnerstag, 3. Januar, wurden zwei Männer verhaftet. Sie sollen am Abend des 27. Dezember 2018 an einem Industriegelände in der Oderstrasse eine 25-jährige Frau mit einem Kopfschuss aus einer Pistole getötet haben. Bereits einen Tag vorher konnten die Beamten in der Bornitzstraße in Lichtenberg den 29-jährigen Ex-Freund der Getöteten und mutmaßlichen Schützen festnehmen. Die verhafteten Männer zeigten sich in...

  • Neukölln
  • 07.01.19
  • 64× gelesen
Blaulicht

Krankenhaus alarmiert Polizei – Mordkommission ermittelt

Neukölln. Nachdem in der Nacht vom 27. auf den 28. Dezember eine schwer verletzte Frau in Neukölln gefunden und anschließend in ein Krankenhaus gebracht worden war, ermittelt nun eine Mordkommission. Ein unbekannt gebliebener Anrufer hatte um 23.08 Uhr die Feuerwehr in die Oderstraße alarmiert und angegeben, dort würde eine verletzte Frau liegen. Die Rettungskräfte der Feuerwehr fanden wenig später die bewusstlose und unter anderem am Kopf verletzte Frau und brachten sie in ein Krankenhaus....

  • Neukölln
  • 28.12.18
  • 51× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht – Belohnung winkt

Neukölln. Bereits im Frühjahr 2018, am Mittwoch, dem 7. März, wurde ein homosexueller Mann angegriffen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Der 24-Jährige ging gegen 23.40 Uhr zusammen mit seinem Lebensgefährten über einen Spielplatz an der Mainzer Straße. Die beiden hatten sich untergehakt. Zwei Jugendliche sprachen sie auf Zigaretten an. Als die beiden Männer weitergingen, wurden sie verfolgt. Plötzlich bekam der 24-Jährige einen Schlag gegen den Kopf und einen Messerstich in den Oberschenkel....

  • Neukölln
  • 18.12.18
  • 19× gelesen
Blaulicht

Polizeibeamte unterwegs im Kiez

Neukölln. Wer mit der Polizei ins Gespräch kommen möchte, kann die „mobilen Wachen“ ansteuern, die regelmäßig im Bezirk unterwegs sind. Freitag, 14. Dezember, steht ein Fahrzeug auf dem Hermannplatz, Sonnabend, 15. Dezember, auf dem Boddinplatz. Die Beamten sind zwischen 12 und 18 Uhr vor Ort. sus

  • Neukölln
  • 11.12.18
  • 6× gelesen
Blaulicht

Betrüger & Co.: Die Polizei berät

Neukölln. Die Polizei veranstaltet am 29. November einen „Bankentag“. In Geldinstituten beraten und informieren Beamte über den Enkeltrick und andere Betrügereien am Telefon oder an der Haustür sowie über Nachläufertaten und Taschendiebstahl. Von 10 bis 12 Uhr sind sie in der Commerzbank, Kottbusser Damm 83, und in der Postbank an der Gutschmidtstraße 83. Von 12 bis 15 Uhr machen die Polizisten Station in der Postbank in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, und von 12.30 bis 14.30 Uhr in...

  • Neukölln
  • 29.11.18
  • 15× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus