Stadtteilmütter beginnen Kurs

Neukölln. Für 14 Frauen mit Migrationshintergrund hat in diesen Tagen die Ausbildung zu Stadtteilmüttern begonnen. Sie wurden von Bürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) im Rathaus begrüßt. Die Ausbildung zur Stadtteilmutter dauert ein halbes Jahr. Dabei lernen die Frauen viel über die Themen Erziehung, Bildung, Sprache und Gesundheitsförderung. Ihr Wissen geben sie dann an Migrantenfamilien in ihrem Wohngebiet weiter. Insgesamt wurden bereits 360 Stadtteilmütter ausgebildet, die rund 8 300 Familien besucht haben.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.