Penava trifft im Nachschuss

Neukölln.Gegen den 1. FC Wilmersdorf hat Berlin-Ligist SV Tasmania einen knappen 2:1-Sieg eingefahren. Nachdem Matic die Wilmersdorfer Führung kurz vor der Halbzeit ausgeglichen hatte (44.), war es Penava, der eine Viertelstunde vor Schluss den vielumjubelten Siegtreffer erzielte. Der Außenverteidiger hatte dabei jedoch großes Glück, denn er scheiterte erst per Handelfmeter am gegnerischen Torwart, traf dann aber im Nachschuss.Am Sonntag trifft Tasmania im Berliner Pokal auf Landesligist Türkiyemspor (14 Uhr, Willi-Kressmann-Stadion).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.