Tas bereit für das Pokalfinale

Neukölln.Der Berlin-Ligist ist am Freitag gut in die wichtigste Woche der jüngeren Vereinsgeschichte gestartet. Gegen den SV Empor reichte Tasmania eine starke Anfangsphase, um die Begegnung souverän zu gewinnen und den Druck auf Tabellenführer Hertha Zehlendorf zu erhöhen. Rogoli (6.) und Grubert (16.) erzielten die Treffer für die Neuköllner. In der Folge schaltete Tas einen Gang herunter und sparte Kräfte für den Mittwoch. Denn um 19 Uhr geht es im Berliner Pokalfinale im Jahn-Sportpark gegen Regionalligist Viktoria 89. Mit einem Sieg würde Außenseiter Tasmania die Qualifikation für die erste Runde des DFB-Pokals gegen Eintracht Frankfurt schaffen. Und am Freitag geht es in der Liga schon weiter. Dann ist der TuS Makkabi in der Oderstraße zu Gast (16.30 Uhr).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.