Altrocker Udo Lindenberg im Sonderzug nach Pankow

Natürlich sang Udo Lindenberg auch gemeinsam mit Josephin Busch. (Foto: BW)
Pankow. Udo Lindenberg besuchte das Pankower Rathaus. 32 Jahre nach seinem Hit "Sonderzug nach Pankow" kam er auf eine Stippvisite in den Bezirk. Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) begrüßte ihn im Ratssaal. Er bezeichnete ihn als Botschafter Pankows. Als solcher durfte er sich auch ins Goldene Buch eintragen.


Bernd Wähner / BW
1
1
1
1
1
2
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.