Jörgen Zuch vermittelt sein Wissen an Hobbykünstler

Jörgen Zuch (2. v. l.) bespricht mit Dieter Zemaitat, Renate Haarhaus und Jutta Schohalla (links) die Arbeiten. (Foto: BW)

Prenzlauer Berg. Immer wieder sorgen Hobbykünstler aus den Malkreisen von Jörgen Zuch für einige Aufmerksamkeit. So auch die Senioren aus der Residenz Ambiente, Am Friedrichshain 18. Dort ist derzeit eine Ausstellung mit ihren Arbeiten zu sehen.

Vor einem Jahr eröffnete Jörgen Zuch in dieser Senioreneinrichtung einen Mal- und Zeichenkreis. Initiiert wurde dieser von der Hausleitung und dem Bezirksamt. Die Senioren mit mehr oder weniger großen Handicaps hatten anfangs ihre Unsicherheiten. "Manche waren sich nicht sicher, ob sie überhaupt mit Stift und Pinsel umgehen können. Sie fragten, ob sie das überhaupt packen werden, ein Bild zu malen", erinnert sich Jörgen Zuch. Aber diese anfänglichen Probleme waren bald vergessen.

Inzwischen haben die zwölf Bewohner der Seniorenresidenz so viel Selbstvertrauen, dass sie ihre Arbeiten in einer ersten eigenen Ausstellung zeigen. Sie entschieden sich, vor allem Tiermotive zu präsentieren. Aber auch Bilder von Kindern, von Blüten und Bäumen zeigt die Ausstellung, die in den nächsten Wochen bei Ambiente zu sehen ist.

Der Kurs in der Seniorenresidenz ist der dritte, den Jörgen Zuch inzwischen leitet. Begonnen hatte alles in der Freizeitstätte Hosemannstraße 12. Als er dort vor zehn Jahren eine Ausstellung präsentierte, waren die Besucher total begeistert. Sie fragten ihn, ob er nicht einen Mal- und Zeichenkurs anbieten könne. "Mich reizte das, und so begann ich, mein Wissen und Können weiterzugeben", berichtet Jörgen Zuch. Jeden Freitag von 10.30 bis 12.30 Uhr herrscht seitdem im großen Raum in der Freizeitstätte ein produktives Durcheinander. Laien sitzen an der Staffelei, malen und zeichnen. Immer wieder steht Jörgen Zuch hinter ihnen. Der 49-Jährige gibt Tipps, rät zu Korrekturen oder erklärt, was man technisch anders machen könnte. Sein Talent als Kursleiter sprach sich herum. Seit fünf Jahren bietet er einen Kurs im Stadtteilzentrum Pankow in der Schönholzer Straße 10 donnerstags von 15 bis 17 Uhr an.

Weitere Informationen unter 0151 24 00 73 74 sowie auf www.joergenzuch.net.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.