Erster Saisonsieg

Prenzlauer Berg. Sechs Spieltage hatte der Berlin-Ligist auf den ersten Sieg der Saison warten müssen, ehe am vergangenen Sonnabend die Erlösung folgte. Gegen den Nordberliner SC gewannen die Prenzlberger klar mit 3:0 (1:0). Rajemann brachte Empor bereits in Durchgang eines in Führung (27.), ehe J. Dietrich (67.)
und Moerer (86.) den Endstand herstellten. Neben den Torschützen überzeugte auch Torwart Momade. Nils Kohlschmidt atmete auf: „Endlich haben wir die drei Punkte geholt“, sagte Empors Trainer.

In der Tabelle verbessert sich das Team vorerst auf Rang zwölf. Nächstes Spiel: Sonntag (14 Uhr) bei den Füchsen Berlin.

JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.