Erdforscher bald gemeinnützig

Schöneberg. Im Februar hat das geologische Mitmachlabor "Die Erdforscher" in der Winterfeldtstraße 45 seine Eröffnung gefeiert. Das außerschulische Lernangebot erfreut sich mittlerweile großer Nachfrage bei Kitas und Schulen. Jetzt will die Gründerin, die Geologin Anika Tüngerthal, eine gemeinnützige Unternehmergesellschaft gründen. "Durch diesen Status erhoffen wir uns, Fördergelder und Spenden akquirieren zu können, um uns wirklich berlinweit stark zu machen für benachteiligte Kinder und Jugendliche". Ein Teil des Gewinns der Muttergesellschaft Erdforscher UG soll an sozialen Brennpunkten in Bildungsprojekte in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fließen. Geplant sind eine Fundraising-Kampagne, die sich an Unternehmen in Berlin wendet, und eine Crowdfunding-Aktion; Infos unter 0172/393 22 20 und www.erdforscher.de.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.