Der Bär ist wieder für Green Buddy Award 2016 los

Er ist inzwischen sehr begehrt: der Green Buddy Bear des Bezirks Tempelhof-Schöneberg. (Foto: KEN)

Tempelhof-Schöneberg. Zum sechsten Mal lobt Tempelhof-Schöneberg den „Green Buddy Award“, den bezirklichen Umweltpreis, aus. Unternehmen können sich ab sofort bewerben.

Gewürdig werden Unternehmen, in denen Ökologie und Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie sind. „Zukunftsweisende Initiativen verdienen Anerkennung“, ist sich Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) mit der Wirtschaftsförderung des Bezirks und ihren Kooperationspartnern, der Buddy Bär Berlin Gesellschaft, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, der Investitionsbank Berlin (IBB) und der Euref AG einig.

Sie stiften die Preise und fördern die feierliche Verleihung der „grünen Oskars“. Weitere Auslobungen übernehmen die Berliner Stadtreinigung (BSR), die Stiftung Denkmalschutz Berlin sowie das Tempelhof-Schöneberger Umwelt- und Naturschutzamt.

Die Green Buddies 2016 gibt es in fünf Kategorien, vier gehen an Unternehmen, die sich beworben haben, in der fünften Kategorie schlägt die Jury den Preisträger oder die Preisträgerin vor. In jeder Kategorie wird ein Buddy Bären, ein Preisgeld von 2000 Euro sowie eine Urkunde vergeben.

Der Denkmalschutzpreis, den die Denkmalschutzstiftung fördert, richtet sich an Eigentümer denkmalgeschützter Gebäude in Tempelhof-Schöneberg, seien es Gewerberäume oder Wohnhäuser, der Green Buddy des bezirklichen Naturschutzamtes für eine umweltschonende Produktion beziehungsweise produktionsnahe Dienstleistungen an Unternehmen mit Sitz im Bezirk oder solche, die im Bezirk tätig sind.

„Abfallvermeidung / Reduce, Re-use und Recycle“ heißt der Preis für Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte im Land Berlin. Er wird von der BSR gestiftet. Schließlich gibt es noch für berlinweit tätige Firmen den Green Buddy Award für „Smart Cities“-Lösungen. Ihn sponsern Berlin Partner und IBB.

Anmeldeschluss für Unternehmensbewerbungen ist der 12. August. Alle Informationen rund um die Bewerbung gibt es unterwww.berlin.de/greenbuddy. Nähere Auskünfte erteilt das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg unter  902 77 30 19 oder  902 77 42 42. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.