Autofahrer schwer verletzt

Spandau. Ein 28-Jähriger Autofahrer ist am frühen 21. Mai bei einem Unfall auf der Ruhlebener Straße schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand war er gegen 0.40 Uhr auf der Ruhlebener Straße in Richtung Brunsbütteler Damm unterwegs, als er kurz vor der Kreuzung zur Klosterstraße nach rechts von der Fahrbahn abkam, ein Bushaltestellenschild touchierte, anschließend gegen einen Baum prallte und kurz darauf zum Stehen kam. Der Autofahrer kam mit Kopfverletzungen und Verdacht auf innere Verletzungen in ein Krankenhaus. Da er laut Polizei offenbar unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm zur Bestimmung des Alkoholwertes Blut abgenommen. Der Führerschein wurde zudem beschlagnahmt. Das Auto war so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrtüchtig war. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.