Fußgänger stirbt nach Unfall

Spandau. Ein Fußgänger war bei einem Verkehrsunfall schwer verwundet worden. Jetzt erlag der 74-Jährige seinen Verletzungen. Der Unfall hatte sich am 7. August gegen Mittag an der Kreuzung Am Juliusturm und Carl Schurz-Straße ereignet. Dort übersah ein Radfahrer nach eigener Aussage die rote Ampel und stieß mit dem älteren Mann zusammen, der die Straße überqueren wollte. Der Fußgänger wurde schwer am Kopf verletzt und starb zwei Tage nach dem Unfall im Krankenhaus. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.