Mit der Kunst zur Fuß durch Spandau: Arts Walks für die Gesundheit und die Schönheit

Ralph Kähne mit einer Ansicht des Hinterhofs vom Gotischen Haus. (Foto: Christian Schindler)

Spandau. Der Biologe und Künstler Ralph Kähne bietet mit seinen Art Walks die Verbindung von Gesundheitsvorsorge und Kunstgenuss – jetzt auch in Spandau.



Bewegung tut gut – der Satz ist eine Binsenweisheit. Doch nicht jeder Mensch kommt auf die täglich 10.000 Schritte, die als optimal für den Körper gelten. Mit seinen Art Walks will Kähne dazu beitragen.

Mit der Kamera hat er 39 malerische Orte in der Zitadellenstadt aufgespürt, und anschließend die Fotos in einem speziellen Druckverfahren auf Papier gebracht. Im Original wie auch im Druck sehen sie aus wie impressionistische Gemälde. Zusammengefasst und mit Texten ergänzt im 96-seitigen Art-Walk Berlin-Spandau, ergeben sie die Grundlage für Streifzüge durch den Bezirk.

Beginnend am Rathaus, über Altstadt und Insel Eiswerder bis zum Berlin Spandauer Schifffahrtskanal, hat Kähne tatsächlich alles entdeckt, was im zentralen Bereich Spandaus entlang der Havel liebenswert und idyllisch ist. Er kann auch dazu verführen, die in diesem Fall sogar 15.000 Schritte immer wieder abzuschreiten, und dabei weniger den Puls als Spandaus Schönheit im Blick zu behalten.

Der Art-Walk Spandau (ISBN 978-3-7386-0191-6) hat 96 Seiten und kostet 24,95 Euro. Die Drucke der Bilder sind erhältlich in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung, Carl-Schurz-Straße 53, montags bis freitags 9 – 19 Uhr, sonnabends 9 – 16 Uhr. Weitere Information unter www.artwalks.de. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.