"Raum für Kinderträume" bietet 25 Veranstaltungen an

Spielplatzpatin Melanie Weiß, C.-M. Röding sowie die Sponsoren Simone Görgen (Florida Eis), Ingo Schramm (Saturn) und Christian Frauenstein (Arcaden). (Foto: BA)

Spandau. Mit Unterstützung der Bezirksmarketinggesellschaft "Partner für Spandau" starten in diesem Jahr die 8. Spielplatztage mit einem Kinder-Strand-Fest am 17. Mai, 11 bis 15 Uhr, beim Usedom-Tag auf dem Markt in der Altstadt.

Bis zum 27. Juni sind weitere 24 Feste auf Spandauer Spielplätzen geplant. Durch Unterstützung von Spielplatzpaten und Sponsoren wie etwa der Gasag können zahlreiche kleine Feste auf Spielplätzen realisiert werden, so Baustadtrat Carsten-Michael Röding (CDU). Wettspiele, Kinderschminken oder Clownerie, für jeden sei etwas dabei.

Die Spielplatztage sollen Kindern und Eltern Spaß bringen und gleichzeitig das Ziel des Projekts "Raum für Kinderträume" verfolgen: die Aufmerksamkeit und das Engagement für sichere, saubere und attraktive Spielplätze zu stärken.

Wo und wann die weiteren 24 Feste stattfinden, können Interessierte einem Flyer entnehmen, der beim Pförtner im Rathaus, Carl-Schurz-Straße 2/6, sowie in vielen öffentlichen Einrichtungen der Havelstadt ausliegt. Der Flyer kann auch von der Internetseite des Bezirks www.spandau.de heruntergeladen werden.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.