Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 
Unsere Autoren berichten aus diesen Orten:

Nachrichten für Tempelhof-Schöneberg

Berlin. Thomas Müller (53) aus Spandau ist Gesamtsieger der Leserreporteraktion "Berlin, mein Rad und ich" der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts. Mit...

Sprechstunden bei der CDU

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 5 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung bietet im Dezember Sprechstunden an: Wolfgang Knack am 4. und am 11. Dezember von 16 bis 17 Uhr im CDU-Bürgerbüro, Dörpfeldstraße 51; Sascha Lawrenz am 11. Dezember von 17.30 bis 18.30 Uhr im Rathaus Treptow, Raum 005, Neue Krugallee 4; Michael Vogel am 18. Dezember von 16 bis 18 Uhr im Bürgerbüro Katrin Vogel, Grünauer Straße 9 in Altglienicke, und...

Bebauungsplan für Wohnpark

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 21 Stunden, 19 Minuten | 28 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Bis einschließlich 19. Dezember liegt im Stadtplanungsamt im Rathaus Schöneberg am John-F.-Kennedy-Platz der Bebauungsplan 7-81VE für die Grundstücke in der Gotenstraße 52-53 und Tempelhofer Weg 39-47 aus. Auf dem rund 2,5 Hektar großen ehemaligen Vattenfall-Grundstück sind unter dem Namen „Wohnpark Südkreuz“ Wohnungen, eine Kita, Gewerbe und Einzelhandel sowie Apartments für Studenten und Auszubildende geplant....

1 Bild

Abschluss des Projekts „Mittelstreifen“ in der Lietzenburger Straße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.11.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Mittelstreifen Lietzenburger Straße | Mit der Übergabe der neuangelegten Pflanzbeete an die Akteursgruppe „Grün-Bunter Mittelstreifen“ ist das Projekt „Mittelstreifen Lietzenburger Straße“ abgeschlossen. Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Grüne) übergab vor Kurzem ganz offiziell das neugestaltete Grün an engagierte Anwohner der Lietzenburger Straße im Bereich zwischen Martin-Luther- und Bayreuther Straße. „Die Akteursgruppe wird sich künftig um die...

Offene Veranstaltung: Notebook, Tablet & Co.

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | vor 19 Stunden, 10 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Bei Leben im Alter im November geht es um das Smartphone, Tablet & Co. Sind für Sie böhmische Dörfer? Einen ersten Überblick und Antworten auf ihre Fragen gibt es bei uns von den MitarbeiterInnen der Internetwerkstatt Netti. Es ist eine offene monatliche Veranstaltungsreihe immer am 4. Dienstag im Monat, 14-15.30 Uhr Einfach vorbeikommen! Spenden willkommen! Weitere Informationen und Newsletter unter:...

  • Mariendorf. Das Eckener-Gymnasium, Kaiserstraße 17-21, lädt am 25. November von 11 bis 16 Uhr zu
    von Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 18.11.2017
  • Schöneberg. „Sie war die erste deutsche Jüdin, die ich bewusst wahrnahm, sagt Hilde Schramm,
    von Karen Noetzel | Schöneberg | am 18.11.2017

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Barbara Biemann
von Sarah Felicitas...
von Joachim Czygan
von Dirk Lausch
von Barbara Biemann
vorwärts

Gute-Tat-Marktplatz: Kooperationen für den guten Zweck

Simone Gogol
Simone Gogol | Mitte | vor 16 Stunden, 42 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin. 56 Kooperationen für einen guten Zweck wurden beim 12. "Gute-Tat-Marktplatz" im Ludwig Erhard Haus geschlossen. So will eine Tischlerei zukünftig Geflüchteten berufliche Orientierung anbieten, ein anderes Unternehmen Kindereinrichtungen mit Kakao versorgen und eine Kommunikationsagentur die Öffentlichkeitsarbeit eines Sportvereins unterstützen. "Der Gute-Tat Marktplatz 2017 war erneut das ideale Forum, um...

110 Jahre Einkauf im KaDeWe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 21 Stunden, 40 Minuten | 12 mal gelesen

Berlin: KaDeWe | Schöneberg. Das Kaufhaus des Westens, das KaDeWe am Wittenbergplatz, feiert in diesem Jahr seinen 110. Geburtstag. 1907 vom Unternehmer Adolf Jandorf gegründet, ist es zum Wahrzeichen Berlins geworden. Sein Renommee strahlt auch auf Tempelhof-Schöneberg aus. Nach der Kriegszerstörung wurde das KaDeWe 1950 wieder aufgebaut und avancierte zum Schaufenster des Westens. Seit 2015 gehört das Premiumkaufhaus der thailändischen...

  • Honigbiene: Im neu eröffneten Bistro, Café & Hofladen wird frisches, vitaminschonend gekochtes
    von Pamela Raabe | Schöneberg | vor 1 Tag
  • Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg hat zum siebten Mal seinen Umweltpreis verliehen; an einem neuen
    von Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 2 Bilder

Das Singen der Sirenen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Museum Schöneberg | Schöneberg. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Cross-Kultur 2017“ liest Michael Wildenhain am 30. November ab 19 Uhr im Schöneberg Museum, Hauptstraße 40-42, aus seinem neuen Roman „Das Singen der Sirenen“. Es ist die Geschichte einer leidenschaftlichen Beziehung zwischen einem Literaturwissenschaftler und einer Reproduktionsforscherin in London. Der Eintritt ist frei. KEN

  • Friedenau. Die Soul-Sängerin Nina Hill gastiert am 2. Dezember 19 Uhr in der Kirche Zum Guten
    von Karen Noetzel | Friedenau | vor 14 Stunden, 30 Minuten
  • Der Kunstkalender „Großstadt“ des Pinel-Verbunds ist da. Pinel bietet Menschen mit psychischer
    von Karen Noetzel | Schöneberg | vor 22 Stunden, 8 Minuten | 1 Bild
1 Bild

Das verrückteste Rennen aller Zeiten

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | vor 3 Tagen | 1066 mal gelesen

Berlin: Trabrennbahn Mariendorf | von Heiko Lingk Am Sonntag werden auf der Mariendorfer Trabrennbahn Erinnerungen an einen Tag vor 30 Jahren wach. Als das Teilnehmerfeld auf die Endgerade bog, schienen nur noch drei Pferde für den Sieg infrage zu kommen. Nur durch wenige Zentimeter voneinander getrennt, rannten die Traber Kopf an Kopf dem Ziel entgegen. Doch plötzlich ging ein Raunen durch das Publikum. Denn ganz weit außen, nahezu direkt an der...

Beauty-Lesson mit Boris Entrup bei ROSSMANN

Manuela Frey
Manuela Frey | Schöneberg | vor 14 Stunden, 43 Minuten

Berlin: ROSSMANN | Charlottenburg. Wenn jemand weiß, was Frau mit Make-up bewirken kann, dann ist es Boris Entrup. Bekannt geworden ist er vor zehn Jahren durch die Castingshow Germany‘s Next Topmodel. Mittlerweile kennt man ihn als Head of Make-up bei Maybelline New York. Der charismatische Beauty-Experte ist national wie international bei Shootings und Fashionshows gefragt. Stars wie Gigi Hadid, Lena Gercke und Caro Daur verlassen sich auf...

Tödlicher Leichtsinn

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 3 Tagen | 8 mal gelesen

Tempelhof. Am 17. November wollte ein 23-jähriger Mann gegen 17.30 Uhr zu Fuß die Stadtautobahn zwischen den Anschlussstellen Tempelhofer Damm und Oberlandstraße überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst und tödlich verletzt, er starb am Unfallort. Der Autofahrer musste mit einem Schock in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Aufgrund der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme war die Stadtautobahn zwischen...