Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 
Unsere Autoren berichten aus diesen Orten:

Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird

Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum?Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die...

Nachrichten für Tempelhof-Schöneberg

Lichtenrade. Das 1990 fertiggestellte Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstraße 11, braucht dringend eine Erneuerngskur. Im Bezirksamt wurde bereits überlegt, den...

City bald ohne Toiletten? Berliner Senat will Werbung und WCs strikt trennen 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 2 Tagen | 164 mal gelesen

Berlin. Die Stadtwerbung, über die die Wall GmbH bislang die City Toiletten finanziert, ist neu ausgeschrieben worden. Die Zahl der WCs könnte damit erheblich schrumpfen.Wall betreibt mehr als 200 öffentliche Toiletten in Berlin und bekommt dafür statt Geld Werbeflächen zur Verfügung gestellt. Doch diese Kopplung ist dem Senat ein Dorn im Auge. So wurde der Vertrag mit Wall nicht verlängert; er läuft noch bis Ende 2018. Der...

  • Lichtenrade. Das 1990 fertiggestellte Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstraße 11, braucht
    von Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | vor 2 Tagen | 4 Bilder
  • Schöneberg. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), hat anlässlich der
    von Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.03.2017
1 Bild

Der Frühling beginnt bei porta: Neue Trends läuten die Gartensaison ein

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | vor 21 Stunden, 26 Minuten

Potsdam: porta | Lange erwartet, nun ist er da: Der Frühling hält Einzug bei porta in Potsdam-Drewitz. Direkt im Eingangsbereich warten auf rund 600 Quadratmetern die neusten Trends der Gartensaison 2017 darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Dabei wird schnell deutlich, dass der Garten zunehmend zur Outdoor-Wohnwelt wird: Großzügige Sitzecken in verschiedensten Stilen, Design-Sessel, gemütliche Liegen und formvollendete Tische aus...

  • Tempelhof. Baustellen statt Blütenpracht. Angesichts der schleppenden Fertigstellung der
    von Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 2 Tagen | 1 Bild
  • Schöneberg. Der Viktoria-Luise-Platz ist traditionell der Startpunkt der neuen Brunnensaison, wenn
    von Silvia Möller | Schöneberg | vor 3 Tagen | 1 Bild

Umgestaltung kommt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 5 Stunden, 16 Minuten | 3 mal gelesen

Schöneberg. Weil die Bahn ankündigte, die Potsdamer Stammbahn wieder in Betrieb zu nehmen, wurde das laufende Stadtumbauprojekt „Schöneberger Schleife“ und damit auch das Vorhaben „Wannseebahngraben“ gestoppt. Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Bündnis 90/Grüne) rechnet aber damit, dass der Senat bald wieder Fördermittel freigibt. Wenn etwas ein Jahrzehnt Bestand habe, sei das schon „nachhaltig“ und „von bedeutsamem...

Vorlesestunde für Kinder ab vier

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 5 Stunden, 16 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. In der Bezirkszentralbibliothek, Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, wird am 6. April von 16.30 bis 17.30 Uhr Kindern im Alter ab vier Jahren vorgelesen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Infos:  902 77 25 16. HDK

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Barbara Biemann
von Sarah Felicitas...
von Sarah Felicitas...
von Sarah Felicitas...
von Sarah Felicitas...
vorwärts

Geld für Flüchtlingsarbeit

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 5 Stunden, 16 Minuten | 5 mal gelesen

Mitte. Die Senatssozialverwaltung fördert ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge. Ehrenamtliche Initiativen und Kleinprojekte können bis zu 10 000 Euro beantragen, wenn sie Ideen haben, wie man Flüchtlinge in die Gesellschaft integriert. Wichtig ist, dass „die geflüchteten Menschen selbst als Ideengeber und Mitgestalter der Projekte stehen“, heißt es in der Ausschreibung. Die Flüchtlinge sollen durch die Initiativen die...

  • Tempelhof. Unter dem Schlachtruf „Osterhasi kommt“ lädt der MedienPoint Tempelhof, Werderstraße 13,
    von Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 5 Stunden, 16 Minuten
  • Tempelhof. Gemeindemitglieder und andere ehrenamtlich Interessierte sind kurz vor Ostern, am 8.
    von Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 5 Stunden, 16 Minuten

Verdienstkreuz für Czarina Wilpert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 5 Stunden, 16 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Initiative Selbständiger Immigrantinnen | Schöneberg. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat Czarina Wilpert, Gründerin der „Initiative Selbständiger Immigrantinnen“ (ISI), mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Zu den ersten Gratulanten gehörte die SPD-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg. Die Sozial- und Migrationsforscherin Wilpert erhielt die Ehrung für ihr Engagement für berufliche Eingliederung und den Erhalt von...

  • Berlin. Der Umweltverband Grüne Liga veranstaltet auch 2017 sein Umweltfestival. Es findet am 11.
    von Bernd Wähner | Pankow | vor 5 Stunden, 16 Minuten
  • Lichtenrade. Das Geschäftsstraßenmanagement der Bahnhofstraße lädt am 10. April wieder zu einem
    von Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | vor 2 Tagen
3 Bilder

Bezirk hat neue Heilandsweide genehmigt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | vor 5 Stunden, 16 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin: An der Heilandsweide | Marienfelde. „Mit Freude“ meldet Daniela Dennig von der „Initiative Marienfelde“, dass sie vom Bezirksamt die Zusage hat, dass im Herbst eine neue Heilandsweide am alten Platz in der Straße An der Heilandsweide gepflanzt werden darf. Dort erinnert ein Gedenk-Findling an den Baum.Nach einem Blitzeinschlag schwer beschädigt musste 2013 der seinerzeit rund 60 Jahre alte Weidenbaum gefällt werden. Er war ein Original-Ableger der...

  • Tempelhof. In der ufaFabrik geht es am 7. April melancholisch-traurig, aber auch rebellisch und
    von Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 5 Stunden, 16 Minuten | 1 Bild
  • Lichtenrade. Am 7. April steht in der evangelischen Dorfkirche Lichtenrade, Alt-Lichtenrade 109,
    von Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | vor 20 Stunden, 7 Minuten

Friedenau holt Big Point

Fußball-Woche
Fußball-Woche | Friedenau | vor 21 Stunden, 25 Minuten | 2 mal gelesen

Friedenau. Nach zuletzt drei sieglosen Spielen sicherte sich der Landesligist am vergangenen Sonntag einen Big Point im Abstiegskampf. Die Friedenauer Schützen beim 4:2 gegen Türkspor waren Weißborn (2), Zovko und Milanovic. Nächstes Spiel ist am Sonntag (14.30 Uhr) an der Offenbacher Straße gegen Biesdorf.

  • Schöneberg. Das 0:4 am vorigen Sonntag gegen Rehberge bedeutete die erste Niederlage in 2017 für
    von Fußball-Woche | Schöneberg | vor 21 Stunden, 25 Minuten
  • Schöneberg. Englische Woche für die Mrosko-Elf. Das ursprünglich für vorigen Sonntag angesetzte
    von Fußball-Woche | Schöneberg | vor 21 Stunden, 25 Minuten
3 Bilder

Hereinspaziert zu den "Europäischen Tagen des Kunsthandwerks"

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | vor 3 Tagen | 20 mal gelesen

Berlin: Mosaik-Manufaktur | Lichtenrade. Die Tage vom 31. März bis 2. April sind als „Europäische Tage des Kunsthandwerks“ proklamiert. In der ganzen Stadt öffnen Kunsthandwerker und Designer ihre Ateliers. In Lichtenrade freut sich Marina Preusse auf interessierte Besucher ihrer Mosaik-Manufaktur. In einem alten, von der Straße nicht sichtbaren Pferdestall in der Marienfelder Straße 87, direkt gegenüber der Alt-Lichtenrader Dorfkirche, klebt, formt und...

  • Lichtenrade. In der Nacht vom 13. zum 14. März hatte die moderne Zivilisation im Süden der Stadt
    von Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 16.03.2017 | 1 Bild
  • Lichtenrade. Am 11. März steigt im „Marianne Rosenberg Showroom & Archiv“, im Keller der Kneipe
    von Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 02.03.2017

Auto kracht in Gartenzaun

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Lichtenrade. Beim Zusammenstoß von zwei Autos wurde am 25. März eine Frau schwer verletzt. Zeugenaussagen zufolge hatte ein 57-jähriger Autofahrer gegen 18.45 Uhr beim Linksabbiegen vom Kirchhainer Damm in Richtung Nürnberger Straße ein entgegenkommendes Fahrzeug mit einer 72-jährigen Frau am Steuer übersehen. Sie krachte beim Zusammenstoß mit ihrem Wagen in einen Gartenzaun. Die Frau kam zur stationären Behandlung in ein...

  • Schöneberg. Im Lette-Verein hat sich am 10. März ein schwerer Unfall ereignet. Für eine
    von Karen Noetzel | Schöneberg | am 16.03.2017
  • Schöneberg. Unbekannte haben am Morgen des 9. März eine Discounterfiliale in der Kreuzbergstraße
    von Karen Noetzel | Schöneberg | am 16.03.2017