Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Blaulicht

Warnung: Falsche DRK-Mitarbeiter unterwegs

Betrüger sind einfallsreich, sie geben sich als Handwerker, Mitarbeiter des Ordnungsamts oder der Polizei aus, um Senioren um ihr Geld zu bringen. Aktuell sollen in Berlin Kriminelle unterwegs sein, die vorgeben, Mitarbeiter des DRK zu sein, um Einlass in Wohnungen von Senioren zu bekommen. Einer Seniorin sollen bereits 300 Euro gestohlen worden sein. Die Männer sollen mit falschen DRK-Ausweisen und Mitgliederlisten ausgestattet sein. Gudrun Sturm, Vorsitzende des Vorstands des DRK...

  • Charlottenburg
  • 25.03.20
  • 221× gelesen
Soziales

Wo jetzt Nachbarschaftshilfe vermittelt wird

In der Corona-Krise heißt soziale Verantwortung, dass viele Menschen es vermeiden, unter Leute zu gehen. Doch nicht jeder kann etwa Einkäufe und Kinderbetreuung problemlos umorganisieren. Einige Ideen, um andere in Not zu unterstützen oder selbst Hilfe zu finden. https://www.coronaport.net funktioniert nach dem Prinzip "biete/suche". Unkompliziert ist es dort möglich, Hilfsangebote oder Bedarfe zu veröffentlichen. Beim Vernetzungsportal https://nebenan.de kann man sich registrieren und...

  • Schöneberg
  • 20.03.20
  • 632× gelesen
  •  2
Sport

Senioren suchen Tischtennisspieler

Mariendorf. In der Sporthalle an der Markgrafenstraße 19-24 trifft sich regelmäßig eine Seniorengruppe zum Tischtennis, immer freitags von 16 bis 18.30 Uhr. „Wir spielen aus Spaß an der Freude und suchen weitere Mitspieler im Seniorenalter“, erklärt Klaus-Dieter Schulz, der die Berliner Woche diesbezüglich um Hilfe gebeten hat. Wer sich der Gruppe anschließen möchte, erreicht ihn unter der Telefonnummer 706 28 34. PH

  • Mariendorf
  • 05.03.20
  • 27× gelesen
Soziales

Neuer Ratgeber für Senioren

Tempelhof-Schöneberg. Der Ratgeber 2020 für Senioren in Tempelhof-Schöneberg „Gemeinsam in die Zukunft“ ist erschienen. Er enthält vielfältigen Informationen, unter anderem zu den Ansprechpartnern im Bezirksamt, Veranstaltungen, Treffpunkten und Hobbygruppen, zu Möglichkeiten des Ehrenamts und der Arbeit der Seniorenvertretung. Eine ausklappbare Karte zeigt die Standorte von Freizeitstätten, Einrichtungen für Bildung und Kultur, die Bürgerämter und Pflegestützpunkte. In einem eigenen Kapitel...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 27.02.20
  • 56× gelesen
Bildung

Senioren können Tablet testen

Schöneberg. Senioren, die schon immer lernen wollten, mit einem Tablet umzugehen, haben vom 30. April bis 22. Juni die Möglichkeit, sich im Freiwilligentreff, Barbarossastraße 65, für acht Wochen ein solches Gerät einschließlich Internetzugang kostenlos auszuleihen und zum Ausprobieren mit nach Hause zu nehmen. Interessierte können sich im Infobüro der Kiezoase unter Telefon 21 73 02 02 oder kiezoase@pfh-berlin.de melden. KEN

  • Schöneberg
  • 20.02.20
  • 28× gelesen
Sport

Fitnesskurse für Senioren

Lichtenrade. Die Seniorenfreizeitstätte im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstraße 11, sucht neue Teilnehmer für Fitnesskurse. Frauen treffen sich Montag und Mittwoch, Männer Dienstag und Freitag. Das Training ist in der Zeit von 10 bis 16.50 Uhr möglich. Ein Probetraining ist kostenfrei. Anmeldung und Informationen unter Telefon 902 77 81 36. sim

  • Lichtenrade
  • 28.01.20
  • 37× gelesen
Soziales

Oma oder Opa auf Zeit sein

Tempelhof. Die Evangelische Familienbildung Tempelhof-Schöneberg, Götzstraße 22, sucht nach Ehrenamtlichen für ihre „Nanni-Großelternpatenschaften“. Es handelt sich dabei um ein kostenloses, freiwilliges Engagement. Gesucht werden ältere Damen und Herren, die einmal pro Woche drei bis vier Stunden eine Familie wohnortnah unterstützen. Bei Fragen und Interesse können Sie sich an Veronika Wyss unter familienbildung@ts-evangelisch.de oder 755 15 16 35 wenden. PH

  • Tempelhof
  • 07.12.19
  • 45× gelesen
Wirtschaft
Menschen in Geldnot sollen Handlungsspielraum bekommen, bevor der Strom abgestellt wird.

Vorschlag der Neuköllner SPD erfolgreich
Bei Energieschulden nicht einfach den Strom abstellen

Menschen, die Energieschulden haben, soll nicht mehr an Freitagen oder vor Feiertagen der Strom oder das Gas abgestellt werden. Diese Idee stammt von der Neuköllner SPD. Jetzt hat das Abgeordnetenhaus einen entsprechenden Beschluss gefasst. Anfang 2020 soll er umgesetzt werden. Die gerade veröffentlichte Studie „Marktwächter Energie“ der Verbraucherzentrale gibt der Initiative recht. Sie stellt fest, dass Stromversorger oft nicht die Verhältnismäßigkeit prüfen, bevor sie den Hahn zudrehen....

  • Neukölln
  • 05.12.19
  • 218× gelesen
SozialesAnzeige
3 Bilder

Länger glücklich im eigenen Zuhause
Berliner Start-up setzt sich für ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben für Senioren ein

Viele Senioren in Berlin wünschen sich mehr Unterstützung. Ob in Form von Gesellschaft, bei konkreten Aufgaben wie Bügeln oder Fenster putzen und bei Erledigungen. Careship.de ist ein Anbieter, der sich genau darauf spezialisiert hat: mit Alltagshelfern aus der Nachbarschaft dafür zu sorgen, dass die Bedürfnisse und Wünsche von Senioren erfüllt werden. Oftmals kann dieser Service über die Pflegeversicherung abgerechnet werden. „Lisa und Bärbel sind unbezahlbar“, sagt Herr Dähne. Der über...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.11.19
  • 233× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Tagespflege Aycapima

Tagespflege Aycapima: Hinter der Trabrennbahn hat seit Kurzem die Tagespflege eröffnet. Mariendorfer Damm 296 12107 Berlin, www.aycapima.de, Telefon: 62 72 50 04 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mariendorf
  • 24.10.19
  • 45× gelesen
Verkehr

Das Alter als Unfallrisiko
Senioren sollten Fahrtüchtigkeit regelmäßig testen lassen

Ein Mann fährt rückwärts in eine Parklücke und übersieht, dass seine Frau hinter dem Auto steht. Sie stürzt. Der Mann steigt aus, vergisst aber, die Handbremse anzuziehen. Das Auto überrollt die Frau. Sie wird schwer verletzt. Der Mann wird durch die offene Fahrertür zu Fall gebracht und zieht sich ebenfalls Blessuren zu. Die traurige Pointe: Der Verursacher war 88, seine Frau 89 Jahre alt – was eine wichtige Erklärung dafür ist, dass es zu diesem Unfall kommen konnte. Ab einem gewissen...

  • Mitte
  • 21.10.19
  • 932× gelesen
  •  11
  •  2
Bildung

Umgang mit digitalen Medien

Friedenau. Der Gestaltpädagoge und Computerspezialist Georg Brzoska gibt jeden Donnerstag von 9.30 bis 11 Uhr und von 11.30 bis 13 Uhr in der Seniorenfreizeitstätte, Stierstraße 20a, Kurse in kleinen Gruppen für Anfänger und Fortgeschrittene über 55 zum richtigen Umgang mit digitalen Medien Computer, Laptop und Smartphone; Telefon 79 70 13 06. KEN

  • Friedenau
  • 18.09.19
  • 24× gelesen
Kultur

Der Rosenhof lädt ein
Bauchredner-Show mit Mario Reimer

Mariendorf. Einen humorvollen Nachmittag kann man am 18. September im Rosenhof Zehlendorf und am 19. September im Rosenhof Mariendorf jeweils um 15.30 Uhr erleben. Der Comedy-Bauchredner Mario Reimer entzündet mit seinen Puppen Eddy, Coco, Mandy und Herr Schulz ein Feuerwerk an Gags und Dialogen. Der Eintritt beträgt pro Person zehn Euro. Anmeldung direkt im Rosenhof Zehlendorf (Winfriedstraße 6) unter der Rufnummer 705 50 59 13 und im Rosenhof Mariendorf (Kruckenbergstraße 1) unter der...

  • Mariendorf
  • 06.09.19
  • 15× gelesen
Bildung

Zum Umgang mit Smartphone & Co.

Schöneberg. Das Nachbarschafts- und Familienzentrum Kiezoase, Barbarossastraße 65, lädt Senioren jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat von 14 bis 16 Uhr in seinen Freiwilligentreff ein, um sich unter Anleitung zum Umgang mit Smartphone, Tablet und anderen mobilen Endgeräten auszutauschen. Das offene Angebot ist kostenlos; Telefon 21 73 02 02. KEN

  • Schöneberg
  • 01.08.19
  • 29× gelesen
Sport
Cordula Froelian (vorne) in ihrem Element.
5 Bilder

"Tanzen macht glücklich"
Cordula Froelian gibt in Dancefit-Kursen ihre Erfahrungen weiter

„So Ihr Lieben, dann fangen wir mal an“, begrüßt Cordula Froelian (53) ihre Tanzgruppe an einem Mittwochmorgen. Neun Damen und ein Herr haben sich auf dem Parkett aufgestellt. Dann startet die Kursleiterin den ersten Song von ihrem Handy. Da eine Musikanlage im Gemeindesaal der evangelischen Familienbildung fehlt, hat sie eine Bluetooth-Box mitgebracht. In der nächsten Stunde führt Cordula Froelian in ihrem Dancefit-Kurs durch einen bunten Mix aus Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen....

  • Lichtenrade
  • 01.08.19
  • 514× gelesen
Bildung
Daniela Hälterlein (links) koordiniert mit Pflegefachkraft Ilka Kukuk, welche Verbandsmaterialien benötigt werden.

WEITERBILDUNG
Höchste Kompetenz: Von der Altenpflegerin zur Wundtherapeutin

Die Altersmedizin hat in den vergangenen Jahrzehnten große Fortschritte gemacht. Ein Oberschenkelhalsbruch kann innerhalb von 40 Minuten operiert werden, nach spätestens 14 Tagen werden die Patienten in die Reha überwiesen. Wer danach zunächst in der Kurzzeitpflege oder im Altenheim wieder auf die Beine kommen will, erfährt breite Unterstützung. Die Pflegerin ist bei der Körperpflege behilflich. Der Physiotherapeut trainiert die Muskulatur, damit die Patienten wieder sitzen, stehen und...

  • Schöneberg
  • 31.07.19
  • 65× gelesen
Soziales
Viele Senioren bleiben im Alter oft in großen Wohnungen wohnen.
2 Bilder

SOZIALES
Steigende Mieten in Berlin: Studie fokussiert besonderes Problem für Senioren

Im Wohnungsbau ist in den vergangenen Jahrzehnten vieles falsch gelaufen. Es wurde zu wenig gebaut. Eine Studie des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA) und des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zeigt, wie die mit dem Wohnungsmangel einhergehenden Mietererhöhungen bei der älteren Generation zu hohen finanziellen Belastungen führen. Die Menschen ziehen seit etwa zehn Jahren vermehrt in die Großstädte. Dieser Trend wurde lange unterschätzt. Als Gründe für die Landflucht...

  • Schöneberg
  • 23.07.19
  • 192× gelesen
Tipps und Service
Ursula Schroeder sieht sich gern die Fotos von Ehemann Horst, den Töchtern, beiden Enkeln und der Urenkelin an.
2 Bilder

VORSORGE
Individuelle Bestattungswünsche: Details mit Weitsicht frühzeitig festlegen

Das eigene Lebensende ist oft ein Tabu-Thema. Nicht so für Ursula und Horst Schroeder. Das Ehepaar hat sich vor fünf Jahren dazu entschieden, die Details ihrer Bestattung festzulegen und einen Vorsorgevertrag bei einem Beerdigungsinstitut abzuschließen. Der Vorschlag dazu kam von Tochter Angelika. „Es ging uns gut, deshalb konnten wir das Thema vollkommen entspannt angehen“, erinnert sich Ursula Schroeder. Die 91-Jährige hat sich einen weißen Sarg ausgesucht, auf dem bei der Trauerfeier...

  • Schöneberg
  • 21.06.19
  • 318× gelesen
Soziales

Gitarrenkurse und Yoga für Senioren

Mariendorf. Die Seniorenfreizeitstätte „Sorgenfrei“, Markgrafenstraße 10, sucht neue Mitglieder für ihre Kursangebote. Immer dienstags von 13 bis 14.50 Uhr gibt es einen Yogakurs. Außerdem kommt jeden Mittwoch von 13.30 bis 15 Uhr sowie Freitag von 15 bis 16.30 Uhr der Gitarrenkurs zusammen. Wer sich anschließen möchte, meldet sich bitte zuvor unter Telefon 902 77 74 32 an. PH

  • Mariendorf
  • 07.05.19
  • 14× gelesen
Soziales
Prost! Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Gratulanten.

Blumen vom Bürgermeister
Ehrenamtsbüro sucht dringend weitere Freiwillige für den Gratulationsdienst

Das Sozialamt sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter für den sogenannten Gratulationsdienst. Jeden Monat bekommen über 200 Senioren Briefe und Geschenke vom Bezirksamt und auf Wunsch Besuch von ehrenamtlichen Gratulanten. 150 Ehrenamtliche sind beim Bezirk registriert, die älteren Bürgern zu runden Geburtstagen oder Ehejubiläen gratulieren. Ab dem 85. Lebensjahr hat jeder Anspruch auf Besuch und Blumen vom Bezirksamt. Und wenn gewünscht, kommt sogar Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Mitte
  • 06.05.19
  • 568× gelesen
SozialesAnzeige
Im Kurs für kreatives Gestalten wurden schon manche kleinen Kunstwerke geschaffen.

Pflegetipp
Im Seniorenheim Bessemerstraße ist kein Platz für Langeweile

„Mittendrin“ heißt die monatliche Hauszeitung des Seniorenheims Bessemerstraße – und der Name ist hier Programm, denn die Senioren sind wirklich mittendrin im Leben. Was das 10-köpfige Team um die Ergotherapeutinnen Sandy Gneuß und Lisa Kratzke täglich neben der Beschäftigung und den Übungen mit den Bewohnern auf die Beine stellt, ist beeindruckend. „Abwechslung, Spaß und Wohlbefinden stehen bei uns im Vordergrund“, sagt Sandy Gneuß. „Neben regelmäßigen Aktivitäten wie Gymnastik,...

  • Schöneberg
  • 27.02.19
  • 547× gelesen
Kultur

Songcontest der Senioren

Tempelhof-Schöneberg. 2008 feierte der Gesangswettbewerb „Oldie-Super-Star 60 +“ in Charlottenburg-Wilmersdorf seine Premiere. In diesem Jahr findet der Contest auf Initiative des evangelischen Kirchenkreises in Tempelhof-Schöneberg statt. Bei der Neuauflage im Frühjahr kann jeder teilnehmen, der mindestens 60 Jahre alt ist und sein Gesangstalent vor Publikum beweisen möchte. Bewerbungen mit einer Demo-CD inklusive Foto, Lebenslauf und einer Gesangseinlage als mp3-Datei werden bis zum 31. März...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 23.01.19
  • 27× gelesen
Bildung

Senioren und das Smartphone

Lichtenrade. In der Edith-Stein-Bibliothek, Briesingstraße 6, wird ab dem 4. Februar eine Smartphone-Schulung für Senioren angeboten. Eine Dozentin hilft dabei, das Android-Smartphone zu beherrschen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal sieben begrenzt. Der Kurs ist gegliedert in verschiedene Abschnitte. Dabei stehen zunächst Grundlagen wie Bedienung von Telefon, Kontakten, Uhr, Kalender sowie Kamera, Fotogalerie und Nachrichten im Vordergrund. Danach geht es um WLAN-Verbindungen, Internet,...

  • Lichtenrade
  • 17.01.19
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.