Neuer Bücherbus muss her

Da der Bücherbus keinerlei Umweltstandards mehr erfüllt, wird ein neuer angeschafft. (Foto: HDK)

Tempelhof-Schöneberg. Jahrelang schon schiebt das Bezirksamt die Anschaffung eines neuen Bücherbusses vor sich her. Nun hat es Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) endlich geschafft: Noch in diesem Jahr soll die Ausschreibung zwecks Kauf eines neuen Busses erfolgen.

Damit sieht Matthias Steuckardt, CDU-Fraktionschef in der BVV, erfreut eine langjährige Forderung seiner Partei erfüllt und sagt: „Der Bücherbus steuert insbesondere die Grundschulen im Süden des Bezirks an und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Kindern das Lesen nahezubringen. Auch die Menschen in der Umgebung der Standorte wissen den Bücherbus zu schätzen, da er neben einer Auswahl gut sortierter Literatur auch Formulare und Informationsblätter zu ihnen in den Kiez bringt.“

Der durchschnittlich mit 3000 bis 4000 Medien – Bücher, Zeitschriften, CDs, DVDs – bestückte Bibliotheksbus fährt zurzeit regelmäßig insgesamt zwölf Haltestellen, darunter sechs Schulen an. Der Fahrplan und die Haltestellen sind unter http://asurl.de/13cm anzuklicken.

Das aktuelle Modell des Bücherbusses, ein Volvo Diesel, hat zwar erst etwas mehr als 122 000 Kilometer auf dem Tacho und ist auch noch recht ansehnlich, darf aber wegen seiner Abgase schon seit 2015 nicht mehr in die Umweltzone fahren und fällt aufgrund notwendiger Reparaturen immer wieder für längere Zeit aus. Allerdings ist der offiziell Fahrbibliothek genannte Bus der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg auch schon seit 25 Jahren auf Achse und mithin fast ein Oldtimer. Zu den voraussichtilichen Kosten sagt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD): "Da vergleichbare Fahrzeuge für knapp eine halbe Million Euro gehandelt werden, haben wir 490 000 Euro in den Bezirkshaushalt eingestellt."

Weitere Informationen unter  902 77 23 61. HDK
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.