öffentliche Toilette

Wenn man mal muss: Gastronomen sollen Toiletten für jeden zugänglich machen 6

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 05.04.2016 | 309 mal gelesen

Berlin. Die Hauptstadt hat angeblich zu wenige öffentliche Toiletten. Aus Tempelhof-Schöneberg kommt nun der Vorschlag, dass Gastronomen ihre Toiletten öffentlich zugänglich machen sollen.Wer in der Stadt unterwegs ist und muss, der ist auf öffentliche Toiletten angewiesen. Doch ausgerechnet dann, so zeigt die Erfahrung, findet man bestimmt kein City-Klo. Was tun? Die nächste Gaststätte, das nächste Restaurant wäre eine...

Heftige Debatte um Freigabe der Toiletten in Lokalen 1

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.03.2016 | 67 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat beschlossen, im Rahmen des Ausbaus der touristischen Infrastruktur zusätzliche öffentliche Toiletten im Bezirk zu schaffen. Dafür soll das Bezirksamt nun bei den zuständigen Senatsverwaltungen sorgen. Der auf Antrag der SPD-Fraktion mit rot-grüner Mehrheit gefasste Beschluss war allerdings schon im Vorfeld höchst umstritten. Teilnehmer berichten, dass es im...

Schankterrassen nur gegen WCs: SPD-Antrag will den Mangel beseitigen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 06.10.2015 | 104 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die SPD setzt Wirte im Bezirk unter Druck. Nur wenn Passanten ihre Gaststätten-Toiletten benutzen dürfen, sollen die Betreiber von Cafés, Kneipen und Restaurants künftig eine Genehmigung für eine Schankterrasse auf öffentlichem Straßenland erhalten. Entsprechende Schilder sollen auf die Toiletten hinweisen.So steht es jedenfalls in einem Antrag, den die Sozialdemokraten in die Septembersitzung der...

Öffentliche Örtchen: Bezirksamt stellt Liste ins Internet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 03.07.2015 | 123 mal gelesen

Lichtenberg. Wer unterwegs ist und unerwartet aufs Örtchen muss, sucht unter Umständen lange. Eine unangenehme Situation. Deshalb ist der Bezirk nun dem Wunsch vieler Bürger gefolgt und hat eine Karte mit öffentlichen WCs erstellt und im Internet veröffentlicht. "Es gibt eigentlich eine ganze Menge öffentlich zugänglicher Toiletten", so der Stadtrat für Ordnungsaufgaben, Andreas Prüfer (Die Linke). Die Liste gibt ab sofort...

Es gab nie ein öffentliches WC

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 03.06.2015 | 83 mal gelesen

Lichtenrade. Im Zuge der Sanierungen in der John-Locke-Siedlung ist vor einiger Zeit die öffentlich zugängliche Toilettenanlage verschwunden. Das wollten Anwohner und die Bezirksverordneten nicht hinnehmen.Deshalb hatte die BVV im März beschlossen, dass sich das Bezirksamt bei der Wohnungsbaugesellschaft "Stadt und Land" für entsprechenden WC-Ersatz einsetzen solle. Dabei haben die betroffenen Beschwerdeführer vor Ort und die...

Senatsverwaltung macht bei Neubauten Toiletten zur Pflicht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 03.11.2014 | 52 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Für Eltern mit kleinen Kindern oder für ältere Menschen kann ein Bedürfnis rasch zur Notlage werden: weit und breit keine öffentliche Toilette oder nur eine, für die man zahlen muss.Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt macht öffentliche WCs in Supermärkten künftig zur Pflicht. Wer eine Genehmigung für den Bau eines Lebensmittelgeschäfts mit einer Verkaufsfläche von mehr als 800...

Bezirk kann nicht, Bahn will nicht bauen

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 21.08.2014 | 21 mal gelesen

Mahlsdorf. Das Bezirksamt hat sich mit der Forderung an die Bahn gewandt, eine öffentliche Toilette im S-Bahnhof Mahlsdorf zu schaffen.Das Bezirksamt sieht sich selbst nicht in der Lage, eine öffentliche Toilette in der Umgebung einzurichten. In einem Bericht an die Bezirksverordnetenversammlung führt es als Begründung an, dass keine geeignete öffentliche Fläche zur Verfügung stehe. Darüber hinaus seien unter den...

Senatsbaudirektorin hält nichts von öffentlichen Toiletten im Supermarkt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.05.2014 | 28 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Im Bezirk kümmern sich Lokalpolitiker um die Notdurft der Bürger. Schon in kleinen Läden soll der Kunde kostenlos müssen können.Einen entsprechenden Beschluss hatte die Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung einstimmig am 11. Dezember des vergangenen Jahres gefasst. Auf Landesebene überzeugt diese Idee bislang nicht. Dem Bezirksamt war von der BVV der Auftrag erteilt worden, sich bei den...