Angelika Schöttler

Beiträge zum Thema Angelika Schöttler

Verkehr

Bezirk kooperiert mit Nachbarn

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt hat Gespräche mit der Stadt Ludwigsfelde und der Gemeinde Großbeeren aufgenommen. Diskutiert wird, wie sich der Wirtschaftsverkehr bündeln lässt. An der Auftaktveranstaltung beteiligt waren auch das Unternehmensnetzwerk Motzener Straße und die Infrastruktur- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH Potsdam. Es sei ein spannendes und zukunftsweisendes Thema, teilte der Bezirk mit. „Ich erhoffe mir – ausgehend von den Ergebnissen der Machbarkeitsstudie, dass es...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 25.06.20
  • 44× gelesen
Sport
Wer radelt mehr? 2019 ging Tempelhof-Schöneberg als Gewinner aus dem Wettstreit hervor.

Bezirksamtsmitarbeiter treten wieder in die Pedale
Auch in diesem Jahr Radfahrwettstreit mit Friedrichshain-Kreuzberg

Auch eine Pandemie kann den Radfahrwettbewerb zwischen den Bezirksämtern von Tempelhof-Schöneberg und Friedrichshain-Kreuzberg nicht stoppen. Seit 1. Juni und noch bis zum 30. September messen sich die Mitarbeiter der Verwaltung wieder miteinander. „Nach der erfolgreichen Teilnahme und dem Sieg im letzten Jahr nehmen wir die Challenge erneut an“, formulierte Bürgermeisterin Angelika Schöttler in der Ankündigung dazu eine kleine Kampfansage an den Nachbarbezirk. „Neben einem fieberhaften...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 24.06.20
  • 54× gelesen
Wirtschaft

Ladestationen und Carsharing geplant
Netzwerk Großbeerenstraße startet Initiative zur Elektromobilität

Das Netzwerk Großbeerenstraße mit rund 300 Unternehmen aus verschiedenen Branchen will die Elektromobilität am Standort massiv voranbringen. Der „Arbeitskreis KlimaPositiv“, der aus Unternehmern der Energiebranche besteht, startet eine Initiative. Bei den Treffen des Arbeitskreises kommen Nutzer und potenzielle Betreiber von Ladeinfrastrukturen zusammen. Sie wollen für das Industrie- und Gewerbegebiet gemeinsam Wege finden, um einen weiteren Innovations-Hotspot der E-Mobilität in Berlin zu...

  • Mariendorf
  • 02.06.20
  • 85× gelesen
Verkehr
Auf dem Tempelhofer Damm ist immer viel Verkehr. Das Pilotprojekt soll für etwas Entspannung sorgen.

Micro-Hub startet erst im Sommer
Bezirk bekommt für Te-Damm Fördermittel vom Bund

Eigentlich hätte das Pilotprojekt „Micro-Hub – Lieferung der letzten Meile am Te-Damm“ im ersten Quartal beginnen sollen. Daraus ist nichts geworden. Stattdessen visiert das Bezirksamt nun diesen Sommer an und bekommt dafür Unterstützung vom Bundesverkehrsministerium. Wie bereits mehrfach berichtet, sieht das Projekt vor, den Geschäftsinhabern am Tempelhofer Damm Warenbestellungen mit Lastenfahrrädern vor die Tür zu bringen. Ein entsprechender Anbieter sorgt dafür, dass die Waren am...

  • Tempelhof
  • 19.05.20
  • 113× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Angelika Schöttler und LSVD-Geschäftsführer Jörg Steinert beim Hissen der ersten von sechs Regenbogenfahnen vor dem Rathaus Schöneberg.
  4 Bilder

Ja zu anderen Lebensentwürfen
Bürgermeisterin und LSVD-Geschäftsführer hissen sechs Regenbogenfahnen

Vor 30 Jahren strich die Weltgesundheitsorganisation WHO Homosexualität aus ihrem Krankheitsschlüssel. Das ist ein wichtiges Datum für die Menschen im Schöneberger Regenbogenkiez. In Würdigung des Ereignisses haben Tempelhof-Schönebergs Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und der Geschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD) Berlin-Brandenburg, Jörg Steinert, am 15. Mai auf dem John-F.-Kennedy-Platz vor dem Rathaus Schöneberg sechs Regenbogenfahnen gehisst. Jedes Jahr...

  • Schöneberg
  • 18.05.20
  • 138× gelesen
Kultur

Veranstaltungen mit Lautstärke

Tempelhof-Schöneberg. Bei Veranstaltungen wie dem Frauenmärz 2018, so lautete damals die Kritik der Grünen, habe es an der Ausstattung mit einer angemessenen Beschallungsanlage gemangelt. Dies habe den Beweis erbracht, dass der Bezirk kein geeignetes Equipment für den mobilen Einsatz zur Verfügung habe. Aktuellen Angaben des Bezirksamts zufolge dürfte es solche akustischen Schwierigkeiten in Zukunft nicht mehr geben. „In der Pressestelle des Bezirksamts ist eine mobile Beschallungsanlage...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 13.05.20
  • 32× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeisterin Angelika Schöttler am "Brutzelstübchen" im U-Bahnhofsgebäude am Bayerischen Platz.

Bleiben Sie gesund

Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat Händler und Gastronomen im Quartier Bayerischer Platz besucht. Sie sprach mit ihnen über die schwierige Situation. Gleichzeitig verteilten Schöttler und Sofia Hankel, die Vorsitzende des Vereins „Quartier Bayerischer Platz“, Plakate mit dem Schriftzug „Bleiben Sie gesund“. Die mit der Buddy Bär Berlin GmbH entwickelte Plakataktion der Wirtschaftsförderung will Kunden anhalten, die Hygieneregeln einzuhalten und gsignalisieren, dass der...

  • Schöneberg
  • 13.05.20
  • 63× gelesen
Soziales

Grußworte zum Ramadan

Tempelhof-Schöneberg. Ein großes gemeinsames Fastenbrechen wie das vom Bezirksamt geplante „faire“ Fastenbrechen im Interkulturellen Haus fällt dieses Jahr aus. Daher hat sich Bürgermeisterin Angelika Schöttler an die im Bezirk lebenden Muslime mit einer Botschaft gewendet. „Der Ramadan ist eine Zeit der Gemeinschaft und des Zusammenhalts. Es ist eine Zeit der Versöhnung und des Friedens. In der aktuellen Situation ist Zusammenhalt wichtiger denn je. Um uns und andere zu schützen, müssen wir...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 06.05.20
  • 48× gelesen
Soziales

Kleine Bären als Geste der Dankbarkeit
Bezirksamt will Engagierte in der Corona-Krise würdigen

„Wir überstehen diese Krise nur gemeinsam“, erklärt das Bezirksamt in einer Mitteilung. Überall in Berlin zeigten Unternehmen, Initiativen oder Einzelpersonen in der Corona-Krise Engagement. Dafür möchte Bürgermeisterin Angelika Schöttler danke sagen. Mit Unterstützung der Buddy Bär Berlin GmbH und der Investitionsbank Berlin sollen 50 kleine Buddy-Bären mit einer persönlichen Danksagung vergeben werden. Dafür können Bürger Menschen, Vereine, Institutionen und Unternehmen aus...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.05.20
  • 44× gelesen
Wirtschaft

Start-ups bekommen Hilfe
The Drivery GmbH im Ullsteinhaus startet Programm

Für viele gestandene Unternehmen ist die Corona-Krise eine große Herausforderung. Noch schwieriger haben es jedoch Start-ups, denn gerade in der Anfangsphase einer Firma wird oft noch kein Gewinn erwirtschaftet. Um solchen Unternehmen unter die Arme zu greifen, hat die Drivery GmbH das „Corona Buster Program“ auferlegt. Dessen Ziel ist, dass Start-ups kurzfristig in den Wachstumsmodus zurückkehren können. Da The Drivery, eine Plattform für Mobilitätsinnovation in Berlin, im Ullsteinhaus...

  • Tempelhof
  • 28.04.20
  • 78× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Angelika Schöttler, hier in ihrem Büro im Rathaus Schöneberg, glaubt, dass einige Menschen infolge der Corona-Krise dauerhaft ein Ehrenamt ausüben werden.

„Hilfsbereitschaft und Kontakte werden bleiben“
Bürgermeisterin Angelika Schöttler über die Folgen der Corona-Pandemie

In der Corona-Krise trotz aller Einschränkungen weiterhin für die Bürger und ihre Anliegen da zu sein, ist eine große Herausforderung für die Verwaltung. Wie geht das Bezirksamt mit der Situation um? Und wird unsere Gesellschaft eine andere sein, wenn die Pandemie irgendwann überwunden ist? Antworten gibt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) im Interview mit Berliner-Woche-Reporter Philipp Hartmann, das diesmal per E-Mail stattfand. Wie hat sich Ihr Arbeitsalltag als Bürgermeisterin...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 18.04.20
  • 93× gelesen
Soziales

Einkäufe erledigen oder Gassi gehen
Ehrenamtsbüro koordiniert Corona-Hilfe

Ein wichtiges Thema in der Corona-Krise sind Hilfsangebote für Menschen, die aufgrund ihres Alters oder von Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehören. Damit sie sich nicht in Gefahr begeben müssen und zu Hause bleiben können, braucht es andere, die notwendige Erledigungen übernehmen. Wie Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) der Berliner Woche mitteilte, hat sich das Bezirksamt des Themas angenommen und eine Stelle eingerichtet, die Helfer und Hilfesuchende zusammenbringt. Das...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 14.04.20
  • 82× gelesen
Soziales

Die Hilfe kommt auf zwei Rädern
Lastenräder werden gemeinnützigen Projekten zur Verfügung gestellt

Alle kommunalen Verleihstationen für Lastenräder des ADFC-Projekts „fLotte kommunal“ sind momentan geschlossen. Damit die Räder dennoch genutzt werden, hat sich das Bezirksamt etwas überlegt. Es stellt die Lastenräder im Bezirk gemeinnützigen Projekten kostenfrei und auch für einen längeren Zeitraum zur Verfügung. Damit sollen vor allem Angebote für Risikogruppen und Bedürftige unterstützt werden, wie es in einer Mitteilung heißt. Die Aktion wird durch das fLotte-Team koordiniert, das unter...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 09.04.20
  • 45× gelesen
Umwelt

Bunte Bären für Umwelt-Vorbilder
Green Buddy Award feiert dieses Jahr zehntes Jubiläum

„Ich glaube, dass einige sehr neidisch auf Tempelhof-Schöneberg gucken, weil wir damals die Idee zu diesem Preis hatten.“ Diese Worte wählte Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) bei der vergangenen Verleihung des Green Buddy Awards. In diesem Jahr wird der Umweltpreis nun bereits zum zehnten Mal vergeben. Im November soll das runde Jubiläum groß gefeiert werden. „Wir hoffen sehr, dass bis dahin die Krise überstanden ist und das Leben in Berlin wieder seinen gewohnten Gang geht“, teilt...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 31.03.20
  • 27× gelesen
Leute

„Fensterpapst“ ist verstorben
Bezirksamt würdigt Firmengründer Hans Timm

Der Gründer des nach ihm benannten Unternehmens „Hans Timm Fensterbau GmbH & Co. KG“ in der Motzener Straße 10 in Marienfelde ist am 12. März verstorben. Dies teilte das Bezirksamt in einer Pressemitteilung mit. „Ein halbes Jahr nach dem Tod seiner Frau hat nun auch der Seniorchef und Firmengründer Hans Timm uns verlassen. Er war eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit. Alle Menschen in Deutschland, die mit dem Thema Fenster befasst sind, kannten den selbsternannten Fensterpapst. Er...

  • Marienfelde
  • 31.03.20
  • 94× gelesen
Wirtschaft

Mit Instagram Geschäfte retten

Tempelhof-Schöneberg. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus sind besonders kleine Unternehmen in ihrer Existenz bedroht. Viele Geschäfte mussten bereits schließen oder können nur noch einen sehr eingeschränkten Betrieb aufrecht erhalten. Um weiterhin ihre Kunden zu erreichen, haben sich einige Unternehmen im Bezirk kreative Ideen überlegt. Auch das Bezirksamt macht nun mit und hat dafür die Hashtag-Aktion #kauflokalts auf Instagram gestartet. Unternehmer und Kunden sollen mit dem Hashtag...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 26.03.20
  • 100× gelesen
Bildung
Engin Çatik hat als Schulleiter viele Pläne.
  5 Bilder

Neuer Leiter für ein neues Image
Engin Çatik will die Johanna-Eck-Schule wieder ins positive Licht rücken

2019 war ein turbulentes Jahr für die Johanna-Eck-Schule (JES) in der Ringstraße. Zahlreiche Lehrkräfte gingen, offenbar wegen persönlicher Differenzen mit der damaligen Schulleiterin Mengü Özhan-Erhardt. Später musste auch diese ihren Posten räumen. Engin Çatik, der erst im Sommer als stellvertretender Schulleiter kam, war plötzlich in der Verantwortung. Atmosphärische Störungen im Kollegium könne er heute nicht wahrnehmen, erzählt der 33-Jährige der Berliner Woche. Überhaupt könne er wenig...

  • Tempelhof
  • 13.03.20
  • 579× gelesen
Bildung

Im Kampf gegen Diskriminierung
Aufklärungsarbeit, Hausverbote und ein Bündnis sollen helfen

Was unternimmt Tempelhof-Schöneberg gegen Antisemitismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit? Das wollte die Verordnete Katharina Marg (Die Linke) in der BVV wissen. Es ist eine Menge, wie Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) darlegte. In einem Bezirk, der stolz ist auf seinen traditionsreichen Regenbogenkiez, wo bereits seit den 1920er-Jahren schwul-lesbisches Leben stattfindet, sollte dies selbstverständlich sein. Mehrere antisemitische und LSBTIQ*-feindliche Vorfälle in den...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 11.03.20
  • 61× gelesen
  •  1
Bildung

Unternehmensnetzwerk Großbeerenstraße lädt ein
Azubis gehen auf große Klausurfahrt

Auf Initiative des regelmäßig tagenden Arbeitskreises Personal und Ausbildung organisiert das Netzwerk Großbeerenstraße zum zweiten Mal eine gemeinsame Azubi-Netzwerkfahrt. Das Angebot richtet sich an Ausbildungsbetriebe und Auszubildende im Bezirk. Teilnehmen können Azubis aus dem ersten bis vierten Ausbildungsjahr. Die Fahrt ist kostenlos und führt vom 29. Juni bis zum 3. Juli in die Jugendbildungsstätte Haus Kreisau in Kladow. Dort wird zwei Tage lang das Team- und Projektplanspiel...

  • Mariendorf
  • 10.03.20
  • 51× gelesen
Politik

Mitarbeiterplus 2018 und 2019

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt hat in den vergangenen beiden Jahren die Zahl seiner Mitarbeiter aufstocken können. Wie Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) bei der Beantwortung einer Großen Anfrage der FDP-Fraktion in der BVV informierte, kamen 2018 beim Vergleich von Neueinstellungen und Abgängen insgesamt 108 Personen hinzu. 2019 betrug das Plus 112 Stellen. Um die Dauer von Stellenbesetzungsverfahren zu beschleunigen, seien unter anderem auch die personellen Kapazitäten im...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 06.03.20
  • 45× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche stehen im Mittelpunkt
Bezirk sucht bis Ende März Vorschläge für Verdienstmedaille

Als Ausdruck der Wertschätzung und Anerkennung des bürgerschaftlichen Engagements verleiht das Bezirksamt auch in diesem Jahr die Verdienstmedaille. Geehrt werden sollen Personen, die sich im Bezirk für die Belange anderer einsetzen und ihren Kiez aktiv gestalten. „Ehrenamtliches Engagement und Freiwilligenarbeit bilden das Rückgrat unserer Gesellschaft. Die vielen Helfer sind die Basis unserer Zivilgesellschaft und Ausdruck gelebter Demokratie. Sie leisten einen wichtigen Beitrag für die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.03.20
  • 53× gelesen
Politik

Bündnis gegen Antisemitismus

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt plant im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie „Gemeinsam in Tempelhof-Schöneberg – Demokratie leben!“ den Aufbau eines lokalen Bündnisses gegen Antisemitismus. „Auch 75 Jahre nach der Befreiung vom Nationalsozialismus beobachten wir in ganz Deutschland, in Berlin und leider auch in unserem Bezirk immer wieder verbale Ausgrenzungen, Beleidigungen oder sogar gewalttätige Übergriffe auf jüdische Mitbürger“, so Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Der...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 20.02.20
  • 52× gelesen
Blaulicht

Statement gegen Hass und Gewalt

Tempelhof-Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat in einer Stellungnahme die zunehmende Gewalt gegen Menschen der LSBTIQ*-Community (lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, inter, queer) verurteilt. „Ich bin bestürzt darüber, dass der Hass einiger weniger immer wieder und aktuell leider gehäuft gegen transgeschlechtliche Menschen gerichtet wird. Das ist nicht meine Vorstellung von einem friedlichen, gutnachbarschaftlichen Zusammenleben im Kiez“, erklärte sie. „Alle Menschen haben...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 17.02.20
  • 54× gelesen
Kultur

Jetzt anmelden für das Spielfest 2020
Bezirk noch auf der Suche nach Sponsoren und Anbietern

Dieses Jahr findet das Spielfest im Volksparkstadion Mariendorf am 27. und 28. Juni und damit am ersten Wochenende in den Sommerferien statt. Das Jugendamt, das wieder die Basisfinanzierung der Veranstaltung übernimmt, rührt dafür ab sofort die Werbetrommel. Gesucht werden Vereine, Organisationen, Schulen und Kitas, die ihre Spiel- und Mitmachangebote anmelden können. Außerdem sind Sponsoren gefragt. „Es ist uns wichtig, dass so viele Kinder wie möglich mitmachen können, deshalb ist der...

  • Mariendorf
  • 12.02.20
  • 65× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.