Alles zum Thema Angelika Schöttler

Beiträge zum Thema Angelika Schöttler

Umwelt

Beauftragter für Klimaschutz neu

Tempelhof-Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat bei einem Pressegespräch verkündet, dass Tempelhof-Schöneberg seit Kurzem über einen bezirklichen Klimaschutzbeauftragten verfügt. Dieser hat die Aufgabe, zusammen mit allen Bereichen des Bezirksamts ein gesamtbezirkliches Klimaschutzkonzept aufzustellen und Beratungsangebote für Bürger zu fördern. „Damit ist ein sehr wichtiges Querschnittsthema das erste Mal personell untersetzt“, erklärte sie. Zuvor habe es „lange Jahre des...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 19.03.19
  • 6× gelesen
Verkehr

Beschlossen und bestellt
Bahnhof Kamenzer Damm wird ab 2026 gebaut

Zwei große Bauvorhaben in Tempelhof-Schöneberg sind gesichert. Wie Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) bestätigt hat, wird die Verkehrsinfrastruktur weiter ausgebaut. Freuen dürften sich vor allem Nutzer von S- und Regionalbahn. Bereits im kommenden Jahr wird der Ausbau des S-Bahnhofs Buckower Chaussee in Marienfelde zu einem Regionalbahnhof beginnen. Die Arbeiten sollen bis 2025 dauern. Danach wird es ernst um den Bau des neuen S-Bahnhofs Kamenzer Damm. Dieser soll nach Abschluss des...

  • Mariendorf
  • 19.03.19
  • 44× gelesen
Politik
Für Bürgermeisterin Angelika Schöttler soll am Ende ein Bündnis gegen Antisemitismus stehen.

Dabei kommt etwas heraus
Bezirk reagiert auf Antisemitismus mit Demokratie leben-Projekt

„Tempelhof-Schöneberg ist ein weltoffener Bezirk, in dem Diskriminierungen keinen Platz haben“, wird Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) nicht müde zu sagen. Trotzdem haben antisemitische Vorfälle aufgeschreckt. Der Bezirk will dagegen mit aufklärender Präventionsarbeit vorgehen. 2017 wurde ein jüdischer Junge an der Friedenauer Gemeinschaftsschule über Monate von muslimischen Mitschülern gemobbt und tätlich angegriffen. Im selben Jahr wurde der Restaurantbesitzer Yorai Feinberg vor...

  • Schöneberg
  • 15.03.19
  • 42× gelesen
Bildung

Jugend gegen Antisemitismus

Tempelhof-Schöneberg. „Ich freue mich, mit diesem Projekt Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich gegen Antisemitismus zu engagieren“, sagt Bürgermeisterin Angelika Schöttler. Seit Jahresbeginn setzt der Bezirk mit dem Bildungsträger Arbeit und Leben – DGB/VHS Berlin-Brandenburg das Projekt „Gemeinsam in Tempelhof-Schöneberg – Demokratie leben!“ um. Dabei arbeiten Jugendliche mit lokalen Jugendfreizeiteinrichtungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen zusammen und engagieren sich...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 26.02.19
  • 37× gelesen
Wirtschaft
Nach dem offiziellen Teil wurde bei Häppchen und Getränken entspannt geplaudert.
3 Bilder

Entspanntes Netzwerken

Tempelhof. Mehr als 100 Gäste sind am 13. Februar der Einladung der Unternehmer-Initiative Tempelhofer Damm zum Neujahrsempfang gefolgt. In der ufaFabrik waren auch der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Bürgermeisterin Angelika Schöttler (beide SPD) anwesend. In Gesprächen ging es unter anderem um die Bauprojekte in der Lichtenrader Bahnhofstraße und am Te-Damm sowie den kommenden Radstreifen. PH

  • Tempelhof
  • 19.02.19
  • 110× gelesen
Wirtschaft

„The Drivery“ öffnet am 1. März
Neues Innovationszentrum im Ullsteinhaus

Mit Fokus auf das Thema Mobilität eröffnet im Ullsteinhaus am Tempelhofer Hafen am 1. März ein Innovationszentrum. Dort sollen Start-ups, kleine und mittlere Unternehmen sowie Konzerne gemeinsam an Projekten und Produktentwicklungen arbeiten. Wie die „The Drivery GmbH“ mitteilt, sei der sogenannte Innovationsclub The Drivery der erste seiner Art. „Hier lösen die klügsten Vordenkenden, Querdenkenden und Nachdenkenden die wichtigsten Probleme der Mobilität und bewegen so die Zukunft“, heißt es...

  • Tempelhof
  • 11.02.19
  • 127× gelesen
Wirtschaft
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Bürgermeisterin Angelika Schöttler beim Rundgang durch das Gillette-Werk.
7 Bilder

Im Reich der scharfen Klingen
Regierender Bürgermeister Michael Müller besucht Gillette-Werk

Am Eingang wird der Besucher von einem mit Rasierschaum eingeschmierten Buddy-Bären begrüßt. Daneben prangt der Spruch „Wir machen Sieger. Berlin, Hauptstadt der Klinge“ an der Wand. Damit ist klar, worum es im Gillette-Werk an der Oberlandstraße geht. Das zum Konzern „Procter & Gamble“ gehörende Unternehmen aus Boston (USA) fertigt dort nach eigener Aussage die „schärfsten Rasierklingen der Welt“. Weil diesen Monat das neueste Produkt auf den Markt kommt, hat Gillette den Regierenden...

  • Tempelhof
  • 07.02.19
  • 118× gelesen
Soziales
Dominique Freund vom Polizeiabschnitt 41, Gesundheitsstadtrat Oliver Schworck, Bürgermeisterin Angelika Schöttler, die Berliner Drogenbeauftragte Christine Köhler-Azara und Fixpunkt-Geschäftsführerin Astrid Leicht (von links) informierten in der American Church an der Bülowstraße.
2 Bilder

Drogenmobil für den Akazienkiez
Speziell ausgerüstetes Fahrzeug steht voraussichtlich ab März an der Apostel-Paulus-Kirche

Nach sich häufenden Beschwerden über eine zunehmend bedrohliche Drogenszene und ihre Hinterlassenschaften im Schöneberger Norden hatte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im September ein ganzes Bündel an Maßnahmen beschlossen. Die erste, die umgesetzt wird, ist ein Drogenkonsummobil. Es wird ab Ende Februar, Anfang März an der Apostel-Paulus-Kirche stehen. Für Abhängige bietet das Mobil einen kontrollierten Zugang zu medizinischer Unterstützung und anderen Angeboten des Berliner...

  • Schöneberg
  • 05.02.19
  • 58× gelesen
Wirtschaft

Bezirk stärkt die Wirtschaft vor Ort
Regionalmanagement nimmt seine Arbeit auf

Zum Jahresbeginn startete in Tempelhof-Schöneberg ein Regionalmanagement für den gesamten Bezirk. Ende Januar fand das erste Treffen statt. Dabei begrüßten Bürgermeisterin Angelika Schöttler und die Wirtschaftsförderung des Bezirksamts Vertreter der drei Unternehmensnetzwerke Großbeerenstraße, Südkreuz und Motzener Straße sowie der complan Personalberatung im Rathaus Schöneberg. „Ziel des Regionalmanagements ist es, unter anderem zur Stärkung und Stabilisierung der Wirtschaftsstrukturen im...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 05.02.19
  • 26× gelesen
Politik
Nadia Abokhella und Anke Redlitz-Daus absolvieren seit Oktober ihr duales Studium an der HSAP und dem Jugendamt Tempelhof-Schöneberg, wo sie nach ihrem Abschluss arbeiten werden.

Zwei machen den Anfang
Jugendamt startet Fachkräfteoffensive mit dualem Studiengang

Vor drei Jahren, so erzählt Jugendamtsleiter Rainer Schwarz, war die Situation besonders prekär. Viele seiner Mitarbeiter gingen damals in Rente. Die Personalfluktuation war groß und es gab kaum geeignete Fachkräfte, die nachrückten. Es musste sich etwas ändern. Gut drei Jahre später stellt Schwarz die mögliche Lösung des Problems vor, an der seitdem gearbeitet wurde. Um aktiv dem Fachkräftemangel in den Jugendämtern und dem demografischen Wandel innerhalb der Verwaltung mit Nachwuchskräften...

  • Tempelhof
  • 30.01.19
  • 97× gelesen
Soziales

Ehrenamtsbüro sammelt Vorschläge
Bezirk verleiht erneut die Verdienstmedaille

Als Zeichen der Anerkennung sollen ehrenamtlich tätige Personen auch in diesem Jahr wieder mit der Verdienstmedaille des Bezirks ausgezeichnet werden. „Ehrenamtliches Engagement und Freiwilligenarbeit bilden das Rückgrat unserer Gesellschaft. Die vielen Helfer sind die Basis unserer Zivilgesellschaft und Ausdruck gelebter Demokratie. Sie leisten einen wichtigen Beitrag für die Gemeinschaft“, so Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Neben dem mit 1000 Euro dotierten Förderpreis werden die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 30.01.19
  • 16× gelesen
Politik

Erinnerung an Hatun Sürücü

Tempelhof. Am 7. Februar jährt sich bereits zum 14. Mal der Todestag von Hatun Sürücü. Sie war eine Deutsche kurdisch-türkischer Herkunft, die durch ihren Bruder ermordet wurde, weil Sie ein Leben frei von Zwängen für sich und ihren Sohn wollte. Mit der stetigen Erinnerung an das Opfer möchte das Bezirksamt die öffentliche Aufmerksamkeit für die Thematik der Zwangsverheiratung wachhalten. Daher werden Bürgermeisterin Angelika Schöttler und BV-Vorsteher Stefan Böltes an diesem Tag um 14 Uhr am...

  • Tempelhof
  • 29.01.19
  • 19× gelesen
Politik

Statement gegen Fremdenhass

Tempelhof-Schöneberg. Am 27. Januar hat sich zum 74. Mal die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee gejährt. „Das Unrecht und das Leid, das sich millionenfach hinter dem Synonym Auschwitz verbirgt, darf niemals in Vergessenheit geraten! Insbesondere in Zeiten, in denen bundes-, europa- und weltweit nationalistische, rassistische und antisemitische Stimmen wieder lauter werden, müssen alle gesellschaftlichen Kräfte, die Vielfalt und Offenheit als Stärke und...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 28.01.19
  • 6× gelesen
Verkehr

Amazon macht Zugeständnisse
Lieferverkehr soll nach Beschwerden deutlich reduziert werden

Seit Juli 2018 ist das neue Verteilzentrum von Amazon in der Porschestraße in Betrieb. Von dort aus beliefert Amazon Logistik alle südlichen Bezirke sowie das Berliner Umland mit Potsdam und Großbeeren. Nach Anwohnerbeschwerden über den ausufernden Lieferverkehr hat das Unternehmen nun reagiert. In einem ausführlichen Informationsflyer wendet sich Amazon direkt an die Anwohner und präsentiert darin seine Lösungen in Bezug auf die kritisierte und als zu hoch eingeschätzte...

  • Mariendorf
  • 22.01.19
  • 64× gelesen
Umwelt

Erstes Treffen zum Umweltpreis 2019

Tempelhof-Schöneberg. Auch 2019 wird der Green Buddy Award an Unternehmen vergeben, die sich für Nachhaltigkeit und Umwelt engagieren. Ein erstes Planungstreffen dazu fand Anfang Januar im Rathaus Schöneberg statt. Dort empfing Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) alle Sponsoren und Unterstützer und zog eine Bilanz. „Es ist kaum zu glauben, dass der Green Buddy Award nun in die neunte Runde geht. Wir haben erst mit drei Preisen angefangen und mittlerweile haben wir schon fünf Kategorien,...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 16.01.19
  • 15× gelesen
Verkehr

Brief an die Bürgermeisterin
Drei Verkehrstote sind drei zu viel

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg (NFTS) kritisieren die „deprimierend hohen Unfallzahlen“ im Bezirk. In einem offenen Brief fordern sie Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) dazu auf, öffentlich für mehr Radverkehrssicherheit einzutreten. „In dieser Legislatur ist, von kleinsten Maßnahmen abgesehen, auf der Straße keine Verbesserung für den Rad- und Fußverkehr zu sehen. Ohne Ihr Bekenntnis, Ihr Engagement und Ihr Vorbild...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 15.01.19
  • 30× gelesen
Kultur

Planung gestartet
Jugendamt sucht noch Sponsoren für Spielfest 2019

Das Fußballstadion im Volkspark Mariendorf soll auch 2019 wieder zwei Tage lang zur großen Spielzone für Kinder und Jugendliche werden. Dafür läuft ab sofort die Bewerbungszeit. Vereine, Organisationen, Schulen und Kitas können ihre Spiel- und Mitmachangebote unter http://www.spielfest-mariendorf.de/ anmelden. Erwartet werden am Ende wie im Vorjahr mehr als 30 Spielangebote, aber auch Infostände. Auf dem offiziellen Veranstaltungsplakat bereits angekündigt sind Aquabälle, Riesenrutsche,...

  • Mariendorf
  • 09.01.19
  • 22× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Angelika Schöttler in ihrem Büro im Rathaus Schöneberg. Das Porträt im Hintergrund hat ein Künstler aus Friedenau für sie angefertigt.

Freie Stellen müssen dringend besetzt werden
Bürgermeisterin Angelika Schöttler im Interview zum Jahreswechsel

Zu Beginn des Jahres haben wir mit Angelika Schöttler (SPD) auf 2018 zurück- und 2019 vorausgeblickt. Im Interview äußert sich die Bürgermeisterin über die großen Projekte wie die Neue Mitte Tempelhof, aber auch Herausforderungen wie die Einstellung von Fachkräften für einen besseren Bürgerservice. Welche Vorhaben hatten 2018 für Sie die größte Bedeutung? Angelika Schöttler: Die beiden Highlights waren für mich die Neugestaltung der Alten Mälzerei, das heißt, eines sehr attraktiven...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 01.01.19
  • 38× gelesen
Sonstiges
Der MedienPoint feiert am 12. März zehnjähriges Bestehen im Beisein des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller. Leiter Henning Hamann (rechts) verabschiedet sich.
17 Bilder

Wir fassen die wichtigsten Ereignisse zusammen
Jahresrückblick 2018 in Tempelhof-Schöneberg

In der letzten Berliner-Woche-Ausgabe des Jahres blicken wir traditionell noch einmal auf die vergangenen zwölf Monate zurück. Was hat sich verändert? Welche Ereignisse waren wichtig? Eine Übersicht: Januar Wegen des geplanten Wegfalls von 500 Arbeitsplätzen bei „GE Power Conversion“ in Marienfelde gehen die Beschäftigten auf die Straße. Bei ihren Protesten erhalten sie Unterstützung von der IG Metall. Auch Bürgermeisterin Angelika Schöttler besucht die Betroffenen am Standort in der...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 29.12.18
  • 54× gelesen
Verkehr

Verkehrsprojekt für Te-Damm verzögert sich
Lastenfahrräder lassen auf sich warten

Eigentlich sollte das „wegweisende“ Pilotprojekt, wie Anfang März vom Bezirksamt angekündigt, definitiv noch 2018 starten. So schnell lässt sich dies jedoch nicht in die Tat umsetzen. „Wir sind im Moment mit der genehmigenden Behörde in Verhandlungen. Da erhoffe ich mir den Durchbruch in den nächsten Wochen“, so Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) im Gespräch mit der Berliner Woche. Das Verkehrskonzept sieht vor, am Tempelhofer Damm Waren mit Lastenfahrrädern anstelle von...

  • Tempelhof
  • 19.12.18
  • 47× gelesen
Politik

Türkische Partner zu Gast
Platz in Mezitli trägt den Namen des Bezirks

Bürgermeisterin Angelika Schöttler hat Ende November eine Delegation des türkischen Partnerbezirks Mezitli empfangen. Dessen Bürgermeister Neset Tarhan informierte sich unter anderem bei Baustadtrat Jörn Oltmann über die Aufstellung eines Bebauungsplans und zeigte sich interessiert am Quartiersmanagement im Schöneberger Norden. Darüber hinaus ließ er sich bei einer Stadtrundfahrt den Bezirk und einige Berliner Sehenswürdigkeiten zeigen. Außerdem besuchten die türkischen Gäste die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 17.12.18
  • 11× gelesen
Soziales
Bürgermeisterin Angelika Schöttler (links) und die Beauftragte für bürgerschaftliches Engagements, Christine Fidancan, präsentieren die Neuauflage der Ehrenamtsbroschüre.
2 Bilder

So viele Angebote gab es noch nie
Ehrenamtsbroschüre neu aufgelegt / Ehrenamtsbüro wird ausgebaut

Zum Nikolaus hat sich der Bezirk mit der neu aufgelegten Ehrenamtsbroschüre ein Geschenk gemacht. Unbestritten erfüllt das ehrenamtliche Engagement von Bürgern eine wichtige und zukunftsweisende Funktion in der Gesellschaft. Freiwillige leisten mit ihrem Tun Tag für Tag einen konkreten Beitrag zum Wohle ihrer Mitbürger, für sozialen Zusammenhalt und Lebensqualität. „Sie sind aktiver Teil einer solidarischen Bürgergesellschaft und stärken den Zusammenhalt“ „Sie sind aktiver Teil einer...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 12.12.18
  • 45× gelesen
Soziales
2014 fand die Wunschbaumaktion von Fayez Gilke (links) gemeinsam mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler im Schöneberger Rathaus erstmals statt. Daraus entwickelte sich eine Erfolgsgeschichte.

Paten erfüllen Kinderwünsche
Wunschbaumaktion von „Schenk doch mal ein Lächeln“ im Rathaus Tiergarten

Begonnen hat alles vor vier Jahren. Da trat Fayez Gilke mit seiner Idee einer „Wunschbaumaktion“ an Tempelhof-Schönebergs Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) heran und rannte offene Türen ein. In diesem Jahr kann der Verein „Schenk doch mal ein Lächeln“, dem Gilke vorsteht, schon auf die Zusammenarbeit von elf Berliner Rathäusern zählen, um Kinderwünsche zu erfüllen. Am 30. November punkt zwölf schmückten Vereinsmitglieder gemeinsam mit Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Moabit
  • 10.12.18
  • 28× gelesen
Wirtschaft

Weihnachtlicher Boulevard
Unternehmer-Initiative beleuchtet wieder den Te-Damm

Zum fünften Mal leuchtet in diesem Jahr der Tempelhofer Damm zur Weihnachtszeit. Bürgermeisterin Angelika Schöttler hat die Lichtinstallation am 26. November vor dem Tempelhofer Hafen eingeschaltet. Dank vieler Unterstützer konnte die Unternehmer-Initiative Tempelhofer Damm erneut 40 große Leuchtelemente montieren lassen. Wie in den Vorjahren erleuchten diese die gesamte Strecke vom Ullsteinhaus bis zur Stadtautobahn. „Ohne viel Überzeugungsarbeit leisten zu müssen, beteiligten sich...

  • Tempelhof
  • 27.11.18
  • 17× gelesen