Angelika Schöttler

Beiträge zum Thema Angelika Schöttler

Leute
Ulrich Misgeld mit seinem verspäteten Geschenk.

Ein bäriges Geschenk
Bürgermeisterin gratuliert Ulrich Misgeld nachträglich zum Geburtstag

Besser zu spät als gar nicht: Mitte Februar bekam Ulrich Misgeld zum seinem 70. Geburtstag ein Geschenk von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) überreicht. Am 22. September hatte der erste Vorsitzende des Unternehmensnetzwerks Motzener Straße seinen runden Geburtstag gefeiert. Digital dabei waren mehr als 70 Gäste, die gratulierten. Nun empfing die Bürgermeisterin den Jubilar persönlich – natürlich mit gebührendem Abstand. Sie überreichte Ulrich Misgeld einen Buddy Bären, der für ihn...

  • Marienfelde
  • 18.02.21
  • 33× gelesen
Verkehr

Röblingstraße: Ampel noch ungewiss

Tempelhof. Die Bezirksverordneten wünschen sich eine Fußgängerampel an der Röblingstraße, und zwar an der Bushaltestelle des M76 in Richtung Lichtenrade, gegenüber vom St.-Matthias-Friedhof. Mit diesem Anliegen hat sich Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) vor geraumer Zeit an die zuständige Senatsverkehrsverwaltung gewandt. Diese hat nun eine Prüfung zugesagt. Sie werde aber einige Zeit beanspruchen, weil Verkehrsbeobachtungen, Zählungen und eine Unfallauswertung der letzten drei Jahre...

  • Tempelhof
  • 12.02.21
  • 24× gelesen
Politik

Bündnis gegen Antisemitismus

Tempelhof-Schöneberg. Am 27. Januar wurde den Opfern der nationalsozialistischen Diktatur gedacht. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) betonte, wie wichtig es sei, die Erinnerung an Entmenschlichung und millionenfachen Mord wachzuhalten, damit sich Auschwitz nie wiederhole. Es gebe aber auch Herausforderungen in der Gegenwart und für die Zukunft. So müsse entschlossen gegen Judenfeindlichkeit vorgegangen werden und gleichzeitig jüdisches Leben sichtbar gemacht werden. „Begonnen haben wir...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.02.21
  • 18× gelesen
Soziales
Bürgermeisterin Angelika Schöttler.

Solidarität ist unsere Stärke
Bürgermeisterin Angelika Schöttler bedankt sich für den großen Einsatz vieler Bürger

Liebe Leser_innen, ich grüße Sie alle recht herzlich. Das Jahr neigt sich dem Ende und es ist Zeit, „Danke“ zu sagen. Das Jahr 2020 hat uns alle vor bisher nicht gekannte Herausforderungen gestellt. Eine weltweite Pandemie wie die mit dem Covid-19-Virus haben wir noch nicht erlebt. Viele von Ihnen sind direkt selbst betroffen (gewesen) oder kennen jemanden im Freundes- oder Familienkreis. Auch in Berlin steigt die Zahl der Todesopfer an. Hinter jeder Meldung steckt ein Einzelschicksal. Unsere...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 26.12.20
  • 60× gelesen
Soziales

Linke fordert mehr Einsatz
Kaum Übernachtungsplätze für Obdachlose im Bezirk

Die Linken werfen dem Bezirksamt Verantwortungslosigkeit vor: Es tue nichts für die Obdachlosen-Kältehilfe. Bürgermeistern Angelika Schöttler (SPD) weist die Kritik zurück. „Während Hostels, Pensionen und Hotels in der Corona-Krise so gut wie leerstehen, macht sich das Bezirksamt einen schlanken Fuß und lässt die anderen für die Kältehilfe aufkommen“, sagt Elisabeth Wissel, Fraktionsvorsitzende der Linken in der BVV. Lediglich acht Notübernachtungsplätze gebe es, und zwar in der Friedenauer...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.12.20
  • 55× gelesen
Wirtschaft
An einem Tisch: Bürgermeisterin Angelika Schöttler und Silvio Hagedorn, stellvertretender Betriebsrat.

Gute Nachrichten bei Galeria Karstadt Kaufhof
Kaum Kurzarbeit, wenig Umsatzrückgang am Tempelhofer Damm

Vor wenigen Tagen traf sich Bügermeisterin Angelika Schöttler (SPD) mit Silvio Hagedorn, dem neuen stellvertretenden Betriebsrat von Galeria Karstadt Kaufhof Tempelhof. Sie sprachen über die aktuelle Situation der Filiale am Tempelhofer Damm. Wie mehrfach berichtet, hatte die Signa Gruppe, Eigentümerin von Karstadt-Kaufhof, in diesem Sommer verkündet, etliche Häuser zu schließen – betroffen war auch der Tempelhofer Standort. Anfang August dann die Entwarnung: Die Filiale bleibt geöffnet,...

  • Tempelhof
  • 03.12.20
  • 1.450× gelesen
Umwelt
Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel, zwei Personen der "Fegeflotte" und Bürgermeisterin Angelika Schöttler.
2 Bilder

Bei Wind und Wetter unterwegs
Vorstellung des Projektes "Fegeflotte"

Am 28. Oktober luden die Bezirke Mitte und Tempelhof-Schöneberg sowie der Verein Notdienst Berlin zu einem Termin vor der Zwölf-Apostel-Kirche auf der Kurfürstenstraße ein. Ziel der Veranstaltung: die Vorstellung des Projektes „Fegeflotte“. Die Fegeflotte ist ein Projekt, um das Miteinander und die Lebensqualität rund um die Kurfürstenstraße zu verbessern. Suchterkrankte oder von Suchterkrankungen bedrohte Menschen reinigen zweimal die Woche für sechs Stunden den Kiez von Kleinstmüll. Zudem...

  • Schöneberg
  • 18.11.20
  • 106× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeisterin Angelika Schöttler mit der „Berliner Bohne Tempelhof-Schöneberg“.
2 Bilder

Mit gutem Gewissen naschen
Schokolade aus fair gehandelten Zutaten für den Bezirk entwickelt

Es gibt sie in Zartbitter und Vollmilch. Die Verpackungen leuchten in Pastelltönen: die beiden Schokoladen „Berliner Bohne Tempelhof-Schöneberg“. Sie können sich aber nicht nur sehen, sondern auch guten Gewissens schmecken lassen. Sie bestehen nämlich zu 100 Prozent aus fair gehandelten Zutaten. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und die bezirkliche Wirtschaftsförderung hatten die Idee für die Leckerei. Anlass: Bereits zum zweiten Mal wurde der Titel „Fair Trade Bezirk“ für...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 12.11.20
  • 88× gelesen
Politik
Detailbild des Mahnmals der ehemaligen jüdischen Synagoge.
2 Bilder

Erinnern und Gedenken
Veranstaltung zum 82. Jahrestag der Reichspogromnacht

Am Montag, 9. November 2020, jährt sich zum 82. Mal die Pogromnacht von 1938. Berlinweit wird an diesem Tag an die vom Nationalsozialistischen Regime ausgelösten Pogrome gegen Menschen jüdischer Herkunft erinnert, bei denen Tausende misshandelt, verhaftet oder getötet wurden und jüdisches Eigentum und jüdische Gotteshäuser beschädigt und in Brand gesetzt wurden. Aus diesem Anlass lädt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) alle Bürger ein, an der Gedenkveranstaltung in Schöneberg...

  • Schöneberg
  • 02.11.20
  • 187× gelesen
Bauen

Ist der Denkmalschutz in Gefahr?
Anwohner schreiben offene Briefe gegen Gasometer-Bebauung

In offenen Briefen an das Bezirksamt und das Landesdenkmalamt vom 4. Oktober 2020 haben sich rund 60 Anwohner gegen die Bebauung des Gasometers auf der Roten Insel und für eine strikte Einhaltung des Denkmalschutzes ausgesprochen. Hintergrund der Initiative sind die Pläne des Gasometer-Eigentümers und EUREF-Investors Reinhard Müller, der den Innenbereich des Industriedenkmals bebauen will. Der Beschluss des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg vom 8. September (Drucksache Nr. 1876/XX), den...

  • Schöneberg
  • 27.10.20
  • 525× gelesen
SozialesAnzeige
10 000 Euro in Sachwerten und Gutscheinen werden durch Höffner gestiftet. Der Erlös geht an die Berliner Aids-Hilfe.

Gewinnen und Gutes tun
Große Tombola für die Berliner Aids-Hilfe bei Höffner

Am 30. und 31. Oktober 2020 findet bei Möbel Höffner in Schöneberg am Sachsendamm eine große Tombola statt. 50 Gewinne täglich, 10 000 Euro in Sachwerten und Gutscheinen werden durch das Möbelhaus gestiftet, die Erlöse kommen zu 100 % der Berliner Aids-Hilfe zu Gute. Jedes der 5000 Lose kostet nur einen Euro – ein Euro, der wichtig ist und richtig ankommt. Prominente Unterstützung Unterstützt wird die Aktion von prominenten Paten. So werden unter anderem die Bürgermeisterin von...

  • Schöneberg
  • 26.10.20
  • 145× gelesen
Kultur
Frank Sachse vom Arbeitskreis Historisches Marienfelde vor der Infotafel für den Dorfanger.
3 Bilder

Nasses Dreieck und Heilandsweide
Informationstafeln laden zum historischen Streifzug durch den Ortskern von Marienfelde ein

Welche bekannten Persönlichkeiten lebten in Marienfelde? Wo stand die „Heilandsweide?“ Im dörflichen Kern des Ortsteils stehen jetzt neun Informationstafeln, die Aufschluss über diese und weitere Fragen geben. Aufgestellt wurden sie aus Anlass des Jubiläums „800 Jahre Marienfelde“. Die Texte auf den Tafeln werden durch Fotos und alte Pläne ergänzt. Der Leser erfährt zum Beispiel, was sich hinter dem „Nassen Dreieck“ verbirgt. Dort, an der Einmündung der Straße Alt-Marienfelde in die...

  • Marienfelde
  • 01.10.20
  • 132× gelesen
Leute

70. Geburtstag online gefeiert

Marienfelde. Ulrich Misgeld, vor 15 Jahren Mitbegründer des Unternehmensnetzwerks Motzener Straße, feierte seinen 70. Geburtstag am 22. September auf etwas andere Art – per Videokonferenz. Zu den prominenten Gratulanten gehörten unter anderem Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin, Eberhard Diepgen. Online hatten sich mehr als 70 Geburtstagsgäste eingefunden. „Ohne das unermüdliche Engagement von Ulrich Misgeld wären wir bei vielen Themen...

  • Marienfelde
  • 30.09.20
  • 35× gelesen
Kultur

Bürgermeisterin liest aus neuem Band zum Bezirk
Spannendes aus den südlichen Ortsteilen

Der zweite Band von „Mittendrin in Tempelhof-Schöneberg“ ist erschienen. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und der Vortragskünstler Thomas Schleissing-Niggemann werden am Dienstag, 13. Oktober, in der ufaFabrik Passagen aus dem Buch vorlesen. Die Journalistin Brigitte Schmiemann hat den Band im Auftrag der bezirklichen Wirtschaftsförderung konzipiert und geschrieben. Dabei hat sie sich in den Ortsteilen Tempelhof, Mariendorf, Marienfelde und Lichtenrade umgesehen und Spannendes entdeckt....

  • Tempelhof
  • 30.09.20
  • 40× gelesen
Wirtschaft
Reinhard Müller (EUREF Vorstand) und Bürgermeisterin Angelika Schöttler.

Bis 2023 ist alles fertig
Sommerspaziergang auf dem EUREF Campus

Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und Reinhard Müller, Vorstand des EUREF Campus, trafen sich kürzlich zum Sommerspaziergang auf dem EUREF-Campus. Vor zehn Jahren hat die Erfolgsgeschichte begonnen. Wer heute das Vorher und Nachher miteinander vergleicht, wird dieses Gelände nicht mehr wiedererkennen. 2023 soll dann laut Aussage Reinhard Müllers der letzte Baustein des Areals, der Gasometer, fertiggestellt sein. Mit Fertigstellung des Gasometers, in dem künftig auch viele Büros Platz...

  • Schöneberg
  • 10.09.20
  • 184× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeisterin Angelika Schöttler (links) in der Produktionshalle mit Thomas Jaeschke, stellvertretender Betriebsleiter, und Geschäftsführerin Caroline Thiedig.

Jetzt kommen die Dominosteine
Bürgermeisterin zu Gast bei Walter Confiserie

Seit über 100 Jahren steht die Walter Confiserie GmbH in Tempelhof für edle Schokoladen und echte Handarbeit. Jetzt schaute Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) vorbei. Geschäftsführer Nils Hölterhoff und Geschäftsführerin Caroline Thiedig haben das Unternehmen 2018 übernommen und bleiben dem Firmenmotto "Der Tradition verbunden – der Qualität verpflichtet" treu. Im Juni sind sie mit ihrer Produktion in die Wolframstraße 95-96 gezogen und Bürgermeisterin Angelika Schöttler hat sie im Rahmen...

  • Tempelhof
  • 04.09.20
  • 578× gelesen
Soziales

Buddy-Bären für Pflegekräfte

Marienfelde. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat am 2. September Buddy-Bären an die Pflegekräfte der Alloheim Seniorenresidenz an der Hildburghauser Straße 31 übergeben. Damit wollte sie sich für den großen Einsatz während der Corona-Krise bedanken. Gemeinsam mit der bezirklichen Wirtschaftsförderung hatte sie zuvor eine Aktion gestartet, bei der Menschen, Institutionen oder Unternehmen, die sich in dieser Zeit besonders engagiert haben, nominiert werden konnten. Die Wahl fiel auf die...

  • Marienfelde
  • 03.09.20
  • 129× gelesen
  • 1
Politik
"Nachtbürgermeister" Bastian Finke (l.) mit den "Nachtlichtern" Vincent, Solo und Abu.
3 Bilder

"Wir werden respektiert im Kiez"
"Nachtbürgermeister" und "Nachtlichter" ziehen Bilanz

Nach 100 Tagen zog der Bezirk für seine zwei Pilotprojekte „Nachtbürgermeister“ und „Nachtlichter“ jetzt eine erste positive Bilanz. Der Regenbogenkiez sei kein Kriminalitätsschwerpunkt mehr, so Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Bastian Finke trägt keine Amtskette und auch kein Schöneberger Wappen am Revers. Trotzdem ist er Bürgermeister – „Nachtbürgermeister“, um genau zu sein. Seit Mitte Mai laufen er und drei Teamkollegen wieder durch den Regenbogenkiez, um als Mediatoren zwischen...

  • Schöneberg
  • 25.08.20
  • 260× gelesen
Umwelt
Christian Liebermann mit kleinem und großem Petz.

Der Bär im Vorgarten
Schornsteinfeger präsentiert seinen Umweltpreis

Ein weißer Bär begrüßt die Besucher von Christian Liebermann. Erster ist eine vergrößerte Kopie des Preises, den der Schornsteinfegermeister vor zwei Jahren gewonnen hat. Damals wurde ihm der bezirkliche Umweltpreis, der Green Buddy Award, verliehen. Es gab 2000 Euro und einen für ihn maßgeschneiderten Petz – mit einem bärigen Schornsteinfeger und grünem Blatt auf dem Bauch. Verdient hat Christian Liebermann die Auszeichnung für seinen hundertprozentig klimaneutralen Betrieb und sein Engagement...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 31.07.20
  • 62× gelesen
Politik

Kiezspaziergang wieder geplant

Marienfelde. Nach dem coronabedingten Ausfall der Kiezspaziergänge mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) im Mai und im Juni ist die nächste Tour am 15. August von 15 bis 16 Uhr geplant. Es geht in den Freizeitpark Marienfelde, der vor 40 Jahren auf einer ehemaligen Mülldeponie eröffnet wurde. Ob der Spaziergang stattfinden kann, wird rechtzeitig unter www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/ueber-den-bezirk/spaziergaenge/ bekanntgegeben. uma

  • Marienfelde
  • 19.07.20
  • 56× gelesen
Soziales

Dank an ehrenamtliche Helfer in der Krise
Bürgermeisterin übergab Buddy Bären

Die Corona-Krise hat im Bezirk zahlreiche Ehrenamtliche auf den Plan gerufen. Sie engagierten sich als Helfer in der Not und erhielten jetzt ein Dankeschön von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Das Pestalozzi-Fröbel-Haus hatte 13 Ehrenamtliche benannt, die besonders große Unterstützung in der Corona-Krise geleistet haben. Die Bürgermeisterin überreichte diesen Helfern ein persönliches Dankesschreiben, Miniatur-Buddy-Bären und Ehrenamtskarten. Inhaber dieser Karten erhalten drei Jahre...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 16.07.20
  • 56× gelesen
Kultur

Regenbogenkiez wird zur Opernbühne

Schöneberg. Auch in diesem Jahr wird es unter dem Motto "Schönheit gegen Gewalt" wieder eine Aufführung auf dem Bürgerplatz im Regenbogenkiez geben. In Kooperation zwischen der Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und der Stiftung Forum der Kulturen zu Fragen der Zeit werden in diesem Jahr Szenen aus der Oper "L’Incoronazione di Poppea" von Claudio Monteverdi präsentiert und zwar am Mittwoch, 15. Juli, ab 20 Uhr auf dem Bürgerplatz an der Fuggerstraße/Ecke Eisenacher Straße. Eine Anmeldung...

  • Schöneberg
  • 10.07.20
  • 272× gelesen
Verkehr

Bezirk kooperiert mit Nachbarn

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt hat Gespräche mit der Stadt Ludwigsfelde und der Gemeinde Großbeeren aufgenommen. Diskutiert wird, wie sich der Wirtschaftsverkehr bündeln lässt. An der Auftaktveranstaltung beteiligt waren auch das Unternehmensnetzwerk Motzener Straße und die Infrastruktur- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH Potsdam. Es sei ein spannendes und zukunftsweisendes Thema, teilte der Bezirk mit. „Ich erhoffe mir – ausgehend von den Ergebnissen der Machbarkeitsstudie, dass es...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 25.06.20
  • 51× gelesen
Sport
Wer radelt mehr? 2019 ging Tempelhof-Schöneberg als Gewinner aus dem Wettstreit hervor.

Bezirksamtsmitarbeiter treten wieder in die Pedale
Auch in diesem Jahr Radfahrwettstreit mit Friedrichshain-Kreuzberg

Auch eine Pandemie kann den Radfahrwettbewerb zwischen den Bezirksämtern von Tempelhof-Schöneberg und Friedrichshain-Kreuzberg nicht stoppen. Seit 1. Juni und noch bis zum 30. September messen sich die Mitarbeiter der Verwaltung wieder miteinander. „Nach der erfolgreichen Teilnahme und dem Sieg im letzten Jahr nehmen wir die Challenge erneut an“, formulierte Bürgermeisterin Angelika Schöttler in der Ankündigung dazu eine kleine Kampfansage an den Nachbarbezirk. „Neben einem fieberhaften...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 24.06.20
  • 66× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.