Angelika Schöttler

Beiträge zum Thema Angelika Schöttler

Wirtschaft

Auch kleinere Flächen im Fokus
Bezirk Tempelhof-Schöneberg erarbeitet ein Konzept für Wirtschaftsflächen

Die Verdichtung der Großstadt nimmt zu, auch im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Es gibt nur noch wenige Brachen. Wo diese sich befinden und welche Potenziale sie als Wirtschaftsstandort haben, lotet aktuell das Bezirksamt aus. Tempelhof-Schöneberg ist einer der am stärksten gewerblich geprägten Bezirke. Doch trotz dem Vorhandensein großer Wirtschaftsflächen gibt es inzwischen nahezu keine Flächen mehr für Neuansiedlungen oder Erweiterung. Der Druck auf ansässige Unternehmen wächst. Nicht zuletzt,...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 13.10.21
  • 29× gelesen
Kultur

Kieztour mit der Bürgermeisterin

Marienfelde. Der Kiezspaziergang mit Angelika Schöttler ist unter Corona-Auflagen wieder möglich. Am Sonnabend, 16. Oktober, führt die Bürgermeisterin durch die 50 Jahre alte Großsiedlung Marienfelde Süd. Das Angebot ist kostenlos. Treffpunkt ist von 13.30 bis 13.45 Uhr die Hildburghauser Straße auf Höhe der Hausnummer 33a. Dort befindet sich die Bushaltestelle Weskammstraße. Das Ende des Spaziergangs ist für 16 Uhr geplant. Mit dabei ist Helmut Füstmann, langjähriger Anwohner und Mitbegründer...

  • Marienfelde
  • 11.10.21
  • 24× gelesen
Wirtschaft

"Grüner Hirsch" für Nachhaltigkeit
Neues Netzwerk präsentiert Zukunfts-Charta für den Bezirk

Eine Wirtschaftsbroschüre und ein Imagevideo präsentieren die neue Zukunfts-Charta "Grüner Hirsch" für Tempelhof-Schöneberg. Der Bezirk hat sich damit als erster in Berlin eine Nachhaltigkeits-Charta gegeben. Hinter der Charta verbirgt sich ein neues übergeordnetes Netzwerk lokaler Netzwerke, das den Wandel ressourcenschonend vorantreiben möchte. Der "Grüne Hirsch" ist eine bezirkliche, freiwillige Selbstverpflichtung, mit der Mitstreiter nach außen demonstrieren können: Das eigene...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 29.09.21
  • 29× gelesen
Kultur
Impressionen aus der aktuellen Ausstellung von Lette-Modeabsolventin Franziska Gersdorf im Rathaus.

Kunst trifft Wirtschaftsförderung
Junge Künstler stellen im Rathaus aus

Das Rathaus Schöneberg zeigt die Arbeiten der Lette-Modeabsolventin Franziska Gersdorf. Es ist bereits die fünfte Ausstellung für angehende Künstler. Initiiert hat sie die Wirtschaftsförderung im Bezirksamt. Junge Künstler haben es nicht immer leicht, in den Kunstmarkt einzusteigen. Bevor der Traumjob "Künstler" zum Hauptberuf werden kann, müssen sie sich beweisen und viele Hürden meistern. Um die jungen Leute am Anfang ihrer Karriere zu unterstützen, haben sich Bürgermeistern Angelika...

  • Schöneberg
  • 11.09.21
  • 29× gelesen
Kultur
Franziska Gersdorf stellt im Rathaus Schöneberg aus.
2 Bilder

Von Hand gemacht
Rathaus bietet jungen Künstlern Raum

Junge Künstler haben es nicht immer einfach, einen Einstieg in den Kunstmarkt zu finden. Bevor der Traumjob Künstler zum Hauptberuf werden kann, müssen sie sich beweisen und viele Hürden meistern. Um diese jungen Leute zu unterstützen, haben sich Bürgermeistern Angelika Schöttler und die Wirtschaftsförderung etwas Besonderes überlegt. Der weiße Flur vor den Räumen der Wirtschaftsförderung soll für Ausstellungen genutzt werden, um jungen Künstlern mit Bezirksbezug eine Erfahrung und Bekanntheit...

  • Schöneberg
  • 01.09.21
  • 25× gelesen
Soziales
Die Percussion-Gruppe Tambores Verdes spielt beim tag der offenen Tür.
2 Bilder

Neustart mit einem Fest
Interkulturelles Haus lädt zum Tag der offenen Tür am 28. August 2021

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten lädt das bezirkseigene Interkulturelle Haus in der Geßlerstraße 11 am Sonnabend, 28. August 2021, von 12 bis 20 Uhr zum Sommerfest und Tag der offenen Tür ein. Zu entdecken gibt es Malerei-, Theater-, StreetArt-, Koch- und Sprachkurse, Beratungsangebote, Probenräume, Platz für Begegnung, Hausaufgabenhilfe, Familiennachmittage, Abendveranstaltungen, Müllvermeidungsaktionen, ein Gartenprojekt zum Mitmachen und vieles mehr. Live-Musik und Kulinarisches...

  • Schöneberg
  • 27.08.21
  • 55× gelesen
Bauen
Reinhard Müller, Vorstand der EUREF AG, Ramona Pop,  Angelika Schöttler und Jörn OItmann.
5 Bilder

Vom Gas-Tank zum Think-Tank
EUREF AG feiert Grundsteinlegung für Sanierung und Umbau des Gasometers

Der Gasometer ist gleichermaßen ein Berliner Wahrzeichen und das bauliche Symbol des Energiewendestandorts EUREF-Campus. Mittels denkmalgerechter Sanierung und modernem Ausbau gibt die EUREF AG diesem Baudenkmal nun eine neue Funktion. Die Grundsteinlegung wurde am 24. August gemeinsam mit Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD), Wirtschaftssenatorin Ramona Pop, Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) sowie Baustadtrat Jörn Oltmann (Bündnis 90/Grüne) gefeiert. Seit 2009 wurde...

  • Schöneberg
  • 25.08.21
  • 170× gelesen
  • 1
Kultur

Open Air auf dem Bürgerplatz

Schöneberg. Unter dem Motto "Schönheit ohne Gewalt" wird am 11. August erneut eine Oper unter freien Himmel im Regenbogenkiez aufgeführt. Zu hören sind Szenen aus "L’Ormindo" von Francesco Cavalli. Das internationale Ensemble leitet Pascual Jordan. Ort ist der Bürgerplatz an der Fuggerstraße Ecke Eisenacher Straße. Beginn ist um 21 Uhr bei freiem Eintritt. Die Anzahl der Plätze ist pandemiebedingt begrenzt. Anmeldung per E-Mail an ormindo@gmx.net. Die Veranstaltung im Rahmen der bezirklichen...

  • Schöneberg
  • 08.08.21
  • 360× gelesen
  • 1
Kultur

Nachbarn feiern am Rathaus

Schöneberg. Rund ums Rathaus Schöneberg wird gefeiert. Auf dem John-F.-Kennedy-Platz und der Freiherr-vom-Stein-Straße startet am 7. August das verschobene Nachbarschaftsfest. Los geht es um 12 Uhr. Eine halbe Stunde später eröffnet Bürgermeisterin Angelika Schöttler als Gastgeberin das farbenfrohe Fest auf der Hauptbühne offiziell. Besucher können sich auf tolle Acts freuen. Mit dabei sind etwa die Leo-Kestenberg-Musikschule und der Verein Nachbarschaftsheim Schöneberg. Es gibt ein...

  • Schöneberg
  • 04.08.21
  • 20× gelesen
Leute
Auszeichnung für großen Mut: Selahattin Aydin bekommt von Angelika Schöttler die Medaille samt Urkunde.

"Hohes Maß an Mut"
Taxifahrer wird zum Lebensretter

Weil er einen hilflosen Mann aus einem brennenden Wohncontainer rettete, bekam Selahattin Aydin kürzlich die Erinnerungsmedaille im Rathaus Schöneberg verliehen. Es war eine riskante Rettungsaktion. Selahattin Aydin fuhr am 18. Januar als Taxifahrer durch die Nacht, als er bei einer Pause am Kottbusser Tor Flammen aus einem dort abgestellten Wohnanhänger schlagen sah. Weil er wusste, dass dort oft Obdachlose schlafen, suchte er sich einen Stock und schlug die Scheibe ein. Drinnen sah Selahattin...

  • Schöneberg
  • 03.08.21
  • 41× gelesen
  • 1
Kultur
Bürgermeisterin Angelika Schöttler vor dem Mahnmal, dessen Sockel erneuert wurde.

Mahnmal hat den Ort gewechselt
Erinnerung an Kriegstote am Sachsendamm

Am Sachsendamm gibt es ein Antikriegsdenkmal. Vor Kurzem ist es umgesetzt worden, nun ist eine neue Informationstafel dazugekommen. Das Mahnmal für die „Toten des Bombenkrieges“ stand zuvor am Nordrand des heutigen Ikea-Parkplatzes, an der Autobahnausfahrt Alboinstraße. Jetzt habe es einen würdigeren Platz gefunden, nämlich neben dem Haupteingang des Möbelhauses, am Sachsendamm, wo es von vielen Menschen gesehen werde, sagt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). „Das Denkmal ist allerdings...

  • Schöneberg
  • 22.07.21
  • 34× gelesen
Kultur
In der Niedstraße 13 lebte der Schriftstelle Günter Grass.

Ortsteil entstand vor 150 Jahren: <b>Friedenau:</b> Erkundungen beim Jubiläumsspaziergang mit der Bürgermeisterin

von Ulrike Martin Vor 150 Jahren begann die Entstehungsgeschichte Friedenaus. Aus Anlass des Jubiläums lädt Bürgermeisterin Angelika Schöttler zu einem Spaziergang am 21. August ein. Wer dabei sein will, muss sich bis zum 31. Juli anmelden. Begleitet wird die Bürgermeisterin von Peter Lemberg. Der Architekturhistoriker wird interessante Einblicke in die Entwicklung Friedenaus geben. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Berliner Ortsteilen geht Friedenau nicht auf einen historischen Ortskern...

  • Friedenau
  • 16.07.21
  • 94× gelesen
Soziales

Bürgermeisterin erhält einen Preis

Schöneberg. Beim diesjährigen traditionellen Hissen der Regenbogenfahnen Ende Juni wurde Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) mit dem „Rainbow Award“ geehrt. Der Preis zeichnet Personen und Gruppen aus, die sich in besonderer Weise um Geschlechtergerechtigkeit und sexuelle Vielfalt verdient gemacht haben. Vergeben wird er vom Verein Regenbogenfonds. Das Hissen der Regenbogenflaggen vor dem Rathaus Schöneberg hat eine lange Tradition Erstmalig vor einem öffentlichen Gebäude überhaupt hatte...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 01.07.21
  • 10× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeisterin Angelika Schöttler (rechts) im Gespräch mit Patrick Mushatsi-Kareba (CEO Sony Music GSA).

Schöttler besucht Sony Music
Bürgermeisterin begrüßt neue Nachbarn in der Bülowstraße

Bürgermeisterin Angelika Schöttler stattete dem noch recht neuen Hauptquartier von Sony Music in der Bülowstraße einen Besuch ab und begrüßte die Kreativen in der neuen Nachbarschaft. Bei schönstem Sonnenschein wurden Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und die Wirtschaftsförderung von Alexandra Döring (Executive Assistant to CEO) und Flora Petersen-Dupré (Senior Manager Corporate Communications) in der Bülowstraße 80 begrüßt. Nach einem Corona-Schnelltest gab es eine exklusive Führung...

  • Schöneberg
  • 19.06.21
  • 70× gelesen
Soziales

Herzlich ankommen
5 Jahre Verein "Schöneberg hilft"

Der Verein "Schöneberg hilft" e.V. setzt sich nun bereits seit fünf Jahren für ein herzliches Ankommen und die Integration von neuen Nachbarn im Kiez ein. Im Sommer 2016 gründete eine Initiative aus ehrenamtlichen Helfern aus der Notunterkunft in der damaligen Teske-Schule den Verein. Seither versteht sich "Schöneberg hilft" als Unterstützer und Förderer von Geflüchteten im Bezirk. Der Verein sammelt nicht nur Spenden für gemeinsame Aktivitäten wie beispielsweise Zoo-Besuche mit den Familien,...

  • Schöneberg
  • 09.06.21
  • 7× gelesen
Politik

Blindflug in Sachen Personal?

Tempelhof-Schöneberg. Die FPD-Verordneten werfen dem Bezirksamt einen „Blindflug“ vor. Sie kritisieren, dass Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) bei der Bezirksverordnetensitzung Ende April nicht wusste, wie viele Mitarbeiter zu diesem Zeitpunkt im Homeoffice tätig waren. Auch auf die Frage, wie viele Personen unter Corona-Bedingungen gleichzeitig in den Büroräumen arbeiten könnten, sei sie die Antwort schuldig geblieben. Ihre Begründung lautete, in dieser Sache gebe es keine...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 23.05.21
  • 34× gelesen
Kultur

Videospaziergang rund ums Rathaus

Tempelhof. Das Grün rund ums Rathaus Tempelhof war Thema des fünften digitalen Kiezspaziergangs mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler. Die Route führte zum Francke-, Lehne-, Bose- und Alten Park. Zudem konnte die Bürgermeisterin die Dorfkirche Tempelhof besuchen, Pfarrer Olaf Köppen hatte die Pforten geöffnet. Auf dem Gelände zwischen Götzstraße und Franckepark wurde Schöttler von Lukas Schirren, dem Leiter des Pfadfinderheims Marienhöhe, an einem Lagerfeuer begrüßt. Es gab Stockbrot,...

  • Tempelhof
  • 02.05.21
  • 17× gelesen
Bauen
Rathauschefin Angelika Schöttler präsentiert die neue Eco-Toilette.

Stilles Örtchen für Straßenpinkler
Regenbogenkiez hat jetzt eine öffentliche Toilette

Der Regenbogenkiez hat eine Eco-Toilette. Wer rauf muss, zahlt nichts. Im Herbst wird der Testlauf ausgewertet.  Seit Mitte März steht die Eco-Toilette auf dem Spielplatz an der Ecke Eisenacher Straße und Fuggerstraße. Dort hatten Anwohner und Geschäftsleute wiederholt öffentliches Urinieren beklagt, weshalb es im Sommer besonders stark riecht. Das soll sich nun ändern: „Mit der Eco-Toilette haben auch die hoffentlich bald wiederkehrenden Besucher eine Möglichkeit, kurz auf die Toilette zu...

  • Schöneberg
  • 25.03.21
  • 118× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Mehr Mitarbeiter bei DHL Paket

Mariendorf. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat vor wenigen Tagen die Niederlassung DHL Paket im Marienpark an der Ringstraße besucht. Seit 2016 werden hier Pakete für die Zustellung an Endkunden sortiert, weitgehend automatisch. Anfangs arbeiten 100 Menschen in dem Betrieb, inzwischen sind es 250. Allein im vergangenen Jahr kamen 50 neue hinzu. Die Hälfte von ihnen hatten wegen der Corona-Pandemie und des Lockdowns ihre bisherigen Jobs verloren. DHL bietet seinen Mitarbeitern feste...

  • Mariendorf
  • 19.03.21
  • 14× gelesen
Soziales
Spaß und Unterhaltung vor dem Rathaus Schöneberg: So soll es im August wieder aussehen.

Wer mitmachen will, kann sich jetzt anmelden
Nachbarschaftsfest auf August verschoben

Das für Mai geplante Nachbarschaftsfest auf dem John-F.-Kennedy-Platz vor dem Rathaus Schöneberg wurde wegen der noch immer kritischen Corona-Lage auf den Sommer verschoben. Es soll jetzt am Sonnabend, 7. August, von 12 bis 19 Uhr stattfinden. Auf dem Platz wird es eine Hauptbühne mit Live-Musik geben, Stände mit Unterhaltungs- und Informationsangeboten und für Kinder ein Spiel- und Mitmachprogramm in der Freiherr-vom-Stein-Straße. Bei freiem Eintritt sowie familienfreundlichen Preisen für...

  • Schöneberg
  • 17.03.21
  • 30× gelesen
Leute
Ulrich Misgeld mit seinem verspäteten Geschenk.

Ein bäriges Geschenk
Bürgermeisterin gratuliert Ulrich Misgeld nachträglich zum Geburtstag

Besser zu spät als gar nicht: Mitte Februar bekam Ulrich Misgeld zum seinem 70. Geburtstag ein Geschenk von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) überreicht. Am 22. September hatte der erste Vorsitzende des Unternehmensnetzwerks Motzener Straße seinen runden Geburtstag gefeiert. Digital dabei waren mehr als 70 Gäste, die gratulierten. Nun empfing die Bürgermeisterin den Jubilar persönlich – natürlich mit gebührendem Abstand. Sie überreichte Ulrich Misgeld einen Buddy Bären, der für ihn...

  • Marienfelde
  • 18.02.21
  • 89× gelesen
Verkehr

Röblingstraße: Ampel noch ungewiss

Tempelhof. Die Bezirksverordneten wünschen sich eine Fußgängerampel an der Röblingstraße, und zwar an der Bushaltestelle des M76 in Richtung Lichtenrade, gegenüber vom St.-Matthias-Friedhof. Mit diesem Anliegen hat sich Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) vor geraumer Zeit an die zuständige Senatsverkehrsverwaltung gewandt. Diese hat nun eine Prüfung zugesagt. Sie werde aber einige Zeit beanspruchen, weil Verkehrsbeobachtungen, Zählungen und eine Unfallauswertung der letzten drei Jahre...

  • Tempelhof
  • 12.02.21
  • 34× gelesen
Politik

Bündnis gegen Antisemitismus

Tempelhof-Schöneberg. Am 27. Januar wurde den Opfern der nationalsozialistischen Diktatur gedacht. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) betonte, wie wichtig es sei, die Erinnerung an Entmenschlichung und millionenfachen Mord wachzuhalten, damit sich Auschwitz nie wiederhole. Es gebe aber auch Herausforderungen in der Gegenwart und für die Zukunft. So müsse entschlossen gegen Judenfeindlichkeit vorgegangen werden und gleichzeitig jüdisches Leben sichtbar gemacht werden. „Begonnen haben wir...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.02.21
  • 29× gelesen
Soziales
Bürgermeisterin Angelika Schöttler.

Solidarität ist unsere Stärke
Bürgermeisterin Angelika Schöttler bedankt sich für den großen Einsatz vieler Bürger

Liebe Leser_innen, ich grüße Sie alle recht herzlich. Das Jahr neigt sich dem Ende und es ist Zeit, „Danke“ zu sagen. Das Jahr 2020 hat uns alle vor bisher nicht gekannte Herausforderungen gestellt. Eine weltweite Pandemie wie die mit dem Covid-19-Virus haben wir noch nicht erlebt. Viele von Ihnen sind direkt selbst betroffen (gewesen) oder kennen jemanden im Freundes- oder Familienkreis. Auch in Berlin steigt die Zahl der Todesopfer an. Hinter jeder Meldung steckt ein Einzelschicksal. Unsere...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 26.12.20
  • 71× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.