Alles zum Thema Modernisierung

Beiträge zum Thema Modernisierung

Bauen
Die Degewo will auch in Hochhäusern an der Marzahner Promenade die Müllschächte schließen.

Erst schließen, dann Miete erhöhen
Degewo setzt umstrittene Schließung von Müllschluckern in ihren Häusern fort

Der Streit um die Schließung der Müllschlucker in den Großsiedlungen ist nicht ausgestanden. Trotz Widerstandes von Mietern und aus der Politik treibt die Degewo die Umgestaltung der Anlage in ihren Häusern voran. Seit 2013 hat die Degewo an 19 ihrer Häuser die „Müllabwurfanlagen“, wie die Müllschächte im Amtsjargon heißen, schließen lassen. Zehn weitere sind in diesem Jahr vorgesehen. Aktuell hat die Wohnungsbaugesellschaft den Mietern des 18-Geschossers, Marzahner Promenade 32...

  • Marzahn
  • 21.02.19
  • 113× gelesen
Soziales
Schon im vergangenen Jahr diskutierten die rbb-Journalistin Dorit Knieling, der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins Reiner Wild, der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger und Ersin Nas vom Spandauer Mieterverein über steigende Mieten im Kiez (links). Werden immer seltener: Wohnungsangebote im Kiez (rechts).
2 Bilder

Informationsveranstaltung zum Milieuschutz soll kommen
Mieterberatung im Fokus

Die Anwohner des Lettekiezes sollen in einer öffentlichen Veranstaltung über die Möglichkeiten und Grenzen des Milieuschutzes informiert werden. Das beschloss der Ausschuss für Stadtentwicklung der Bezirksverordneten einstimmig bei Enthaltung der FDP. Der Letteplatz mit seiner Umgebung wird das einzige Milieuschutzgebiet des Bezirkes werden. Mit einer solchen Erhaltungssatzung sollen Luxusmodernisierungen und damit eine Verdrängung von eher gering verdienenden Mietern verhindert werden....

  • Reinickendorf
  • 18.02.19
  • 97× gelesen
Wirtschaft
Ein helles und offenes Design soll die Aufenthaltsqualität im Forum Steglitz steigern.

Mix aus Einzelhandel und Büroflächen
Umbau des Forums Steglitz beginnt

Das Forum Steglitz wird modernisiert und umgestaltet. Geplant ist ein Mix aus Einzelhandel und Büroflächen. Das Einkaufscenter am Walther-Schreiber-Platz erhält in den kommenden zwei Jahren bei laufendem Betrieb neue Büroflächen und konzentriert sich mit einem neuen Mietermix auf seine historische Funktion als Nahversorgungszentrum, teilt der Eigentümer Real I.S. mit. Nach Vorarbeiten im Januar soll der Umbau in diesem Monat richtig beginnen. Investiert wird nach seinen Angaben ein „höherer...

  • Steglitz
  • 07.02.19
  • 412× gelesen
Kultur
Auch die Dschehalas wohnen jetzt schöner im Tierpark. Denn das Affenhaus ist umfangreich umgestaltet worden.
2 Bilder

Schöner Wohnen für Kapuzineräffchen & Co.
Tierpark hat 2000 Quadratmeter im Affenhaus umgestaltet

Die Bauarbeiten am Alfred-Brehm-Haus, das noch in diesem Jahr als Regenwaldhaus wiedereröffnen soll, laufen auf Hochtouren. Hinter ein anderes Projekt konnte der Tierpark jetzt schon ein Häkchen setzen. Das umgestaltete Affenhaus bietet Besuchern ganz neue Einblicke in die Welt seiner tierischen Bewohner – und diesen vermutlich ein neues Lebensgefühl. Ein Brüllaffe nutzt seinen langen Greifschwanz, um sich durchs dichte Geäst zu hangeln. Inmitten einer Gebirgslandschaft betreiben zwei...

  • Friedrichsfelde
  • 06.02.19
  • 85× gelesen
Sport

Schwimmhalle wird saniert

Buch. Die Schwimmhalle Buch in der Wolfgang-Heinz-Straße 41 ist zwar seit zehn Monaten geschlossen, aber die Sanierungsarbeiten in dieser Halle gehen weiter planmäßig voran. Das teilen die Berliner Bäder-Betreibe (BBB) mit. Die Halle wurde entkernt und wird jetzt gründlich modernisiert. Außerdem wird die Gebäudehülle gedämmt. Weiterhin werden die Saunaanlage um Ruheräume sowie die Badehalle um einen kleinen Wintergarten erweitert. Darin wird es auch ein Kleinkind-Planschbecken geben. Nach...

  • Buch
  • 27.01.19
  • 43× gelesen
Bauen
Das Stadtbad Tiergarten ist in die Jahre gekommen.
2 Bilder

Geld wird ins Wasser gebracht
Stadtbad Tiergarten wird für zwölf Millionen Euro saniert

Sportstaatssekretär Aleksander Dzembritzki (SPD) freut sich über den „Mentalitätswechsel“ im Abgeordnetenhaus. Dank eines Umdenkens fließen in den kommenden drei Jahren rund 60 Millionen Euro in die Sanierung und Modernisierung Berliner Schwimmbäder. „Geld wird ins Wasser gebracht“, formuliert es Dzembritzki. Zu den drei Projekten, die in erster Linie von diesen Investitionen profitieren, gehört das Stadtbad Tiergarten. Die Bauarbeiten im Stadtbad Tiergarten in der Seydlitzstraße 7 beginnen...

  • Moabit
  • 26.01.19
  • 278× gelesen
Bauen
Das Haus in der Paul-Robeson-Straße 17. Mit der neuen Eigentümerin wurde eine Abwendungsvereinbarung ausgehandelt.
4 Bilder

Abwendungsvereinbarung steht
Mieter der Paul-Robeson-Straße 17 sollen vor Verdrängung geschützt werden

Das Bezirksamt schloss mit der neuen Eigentümerin des Hauses Paul-Robeson-Straße 17 eine Abwendungsvereinbarung ab. Das teilt das Bezirksamt mit. Im vergangenen Herbst machten die Mieter dieses Hauses mit mehreren Aktionen auf ihre Situation aufmerksam. Unter anderem luden sie Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) ein und veranstalteten gemeinsam mit Mietern des Hauses Gleimstraße 56, die sich in der gleichen Situation befinden, eine Kunstaktion. Das Wohnhaus aus der Gründerzeit war...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.01.19
  • 74× gelesen
Bauen
Das Stadtbad Wilmersdorf I bekommt neue Wasserleitungen und Saunakabinen, auch die Sicherheitsbeleuchtung und die Schaltanlagen werden überholt.
2 Bilder

60 Millionen Euro für die Berliner Bäder
Stadtbad Wilmersdorf erhält neue Wasserleitungen

In die Berliner Bäder wird in den kommenden drei Jahren kräftig investiert. Rund 60 Millionen Euro sollen in die Sanierung und Modernisierung fließen. Auch das Stadtbad Wilmersdorf wird von dem Geldregen profitieren. Das Abgeordnetenhaus hatte den Berliner Bäder-Betrieben (BBB) im aktuellen Nachtragshaushalt mehr Geld zur Verfügung gestellt. Außerdem hat das Parlament kurz vor Ende des Jahres 2018 eine Rücklage ins Eigenkapital des Landesunternehmens gebildet. „Beides stellt ein wichtiges...

  • Wilmersdorf
  • 18.01.19
  • 82× gelesen
Sport
Die alte ist bereits abgerissen, und in den nächsten Monaten entsteht hier eine neue Leichtathletikanlage.
4 Bilder

Neue Anlagen für Läufer, Werfer und Springer
Sportkomplex an der Paul-Heyse-Straße wird weiter modernisiert

Der Sportkomplex an der Paul-Heyse-Straße soll Stück für Stück auf Vordermann gebracht werden. Dafür stellt der Senat Mittel aus dem Programm Sondervermögen Infrastruktur der wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds (SIWANA) bereit. Ende vergangenen Jahres begannen Abrissarbeiten auf der Leichtathletikanlage, die sich zwischen Kunstrasenfußballplatz und Tischtennishalle befindet. Diese Anlage wird komplett neu gebaut, sodass sie danach multifunktional zu nutzen ist. So entstünden eine...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.01.19
  • 44× gelesen
Bauen

Bibliothek wird modernisiert

Schöneberg. Die Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, wird modernisiert und bleibt aus diesem Grund vom 21. Januar bis 2. März geschlossen. Sie erhält einen Aufzug und komplett neue Kundentoiletten. Alle Bücher und Medien, die Nutzer ab dem 7. Januar entliehen haben, müssen erst im März wieder abgegeben werden. Die Rückgabe am Außenautomaten ist wie gewohnt täglich von 6 bis 24 Uhr möglich oder in anderen Bibliotheken, ohne dass Gebühren anfallen: in der Thomas-Dehler-Bibliothek,...

  • Schöneberg
  • 07.01.19
  • 22× gelesen
Politik

Sondermittel für Feuerwachen?

Der CDU-Fraktion in der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung geht eine Initiative der Verordneten von Bündnis90/Die Grünen zum Thema Zukunft der Feuerwehren im Bezirk nicht weit genug. Die Grünen hatten vorgeschlagen, die DDR-Typenbauten der Feuerwachen sanieren zu lassen. Den entsprechenden Antrag überwies die BVV in den Ausschuss für Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste, der nun alle Feuerwehren ins Visier nehmen soll. „Die Gebäude der Lichtenberger Feuerwehrwachen...

  • Lichtenberg
  • 24.12.18
  • 8× gelesen
Verkehr
Auf dem Weißenseer Betriebshof werden Straßenbahnen gereinigt und in Betriebspausen „geparkt“.
10 Bilder

Fit für die Zukunft
BVG will Betriebshof an der Bernkasteler Straße vollständig modernisieren

Die BVG plant, Anfang kommenden Jahrzehnts den Straßenbahnbetriebshof an der Bernkasteler Straße zu modernisieren. Warum in diesen historischen Betriebshof investiert werden soll, erklärt der BVG-Straßenbahn-Bereichsleiter Rico Gast vor allem mit der stetig wachsenden Zahl an Fahrgästen. Deshalb hat die BVG neue, vor allem auch größere Wagen vom Typ Flexity Berlin bestellt. Die Wagen sind 40 Meter lang und bieten etwa 300 Fahrgästen Platz. Eingesetzt werden sollen diese Straßenbahnen vor...

  • Weißensee
  • 13.12.18
  • 490× gelesen
Bauen

Renoviert, erweitert und barrierefrei
Kurt-Tucholsky-Bibliothek wird bis Februar komplett umgebaut

Die Kurt-Tucholsky-Bibliothek an der Rostocker Straße wird zu einem modernen und barrierefreien Nachbarschafts- und Bildungszentrum umgebaut. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Bauherr ist das Jugendamt. Die Bibliothek bleibt bis zum 15. Februar geschlossen. Bis dahin kann man in der nahegelegenen Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Straße 33, montags bis freitags von 10 bis 19.30 Uhr und sonnabends von 10 bis 14 Uhr Medien ausleihen. Die Weiterbildungsstadträtin Sabine Weißler...

  • Moabit
  • 01.12.18
  • 25× gelesen
Bauen
In den neuen Arkaden wird es kein Obergeschoss mit Geschäften mehr geben.

Alles schicker und schöner
Betreiber ECE will die „Potsdamer Platz Shopping Arkaden“ aufmöbeln

Das Einkaufszentrum „Potsdamer Platz Shopping Arkaden“ ist in die Jahre gekommen. Angesicht der Konkurrenz, die in der näheren und weiteren Umgebung entstanden ist, werden die 20 Jahre alten Arkaden umgebaut und den Erfordernissen moderner Shopping-Center angepasst. Der Betreiber der Einkaufsmeile, die ECE im Besitz der Holding-Gesellschaft der Familie Otto, und der Vermögensverwalter des Potsdamer Platzes, Brookfield Properties Germany, planen eine Neuausrichtung der 40 000 Quadratmeter...

  • Tiergarten
  • 27.11.18
  • 100× gelesen
Politik
Helmut Kleebank: „Die Stadträte sollten nicht vor allem ein Parteibuch haben“.

„Die Bezirke brauchen mehr Einfluss“
Interview mit Bürgermeister Helmut Kleebank über große Verwaltungsreform

Das Modernisierungspaket für Berlins Verwaltung soll bald öffentlich diskutiert werden. Wie sich damit das Bezirksamt verändert, und was die Reform den Spandauern bringt, darüber sprach Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) mit Reporterin Ulrike Kiefert. Wie weit ist das Reformpaket des rot-rot-grünen Senats? Helmut Kleebank: Die Stellungnahmen aus dem Rat der Bezirksbürgermeister zum Abschlussbericht der Expertenkommission liegen seit Oktober vor. Bis jetzt haben Senat und Bezirke an...

  • Bezirk Spandau
  • 26.11.18
  • 61× gelesen
  •  2
WirtschaftAnzeige
Die Gropius Passagen sind weit mehr als ein Nahversorger – sie sind ein urbaner Treffpunkt im Süden Berlins.
2 Bilder

Fokus auf Fashion und Lifestyle
Gropius Passagen erfolgreich modernisiert

Seit Herbst 2014 investierten die Eigentümer TH Real Estate und Unibail-Rodamco-Westfield rund 125 Millionen Euro in die Modernisierung der Gropius Passagen – nun ist es vollbracht: Am 22. November feierte Berlins größtes Shopping Center den erfolgreichen Abschluss der dritten und letzten Umbauphase. Ein Highlight bildet das neugestaltete Atrium. Darüber hinaus dürfen sich die Besucher im ebenfalls komplett modernisierten Food Plaza im 1. Obergeschoss auf einen Mix mit lokalen...

  • Gropiusstadt
  • 22.11.18
  • 227× gelesen
WirtschaftAnzeige
Gemütliche Loungebereiche und maritimer Look: Das Shopping-Center Tempelhofer Hafen wird modernisiert.

Neues Mall-Design in Hafen-Optik
Tempelhofer Hafen: Center-Modernisierung startet im November

Das Shopping-Center Tempelhofer Hafen wird in den kommenden Monaten umfassend modernisiert. Knapp zehn Jahre nach der Eröffnung erhält das Center einen neuen Auftritt und ein modernes Mall-Design. Das neue Designkonzept für den Innenbereich stellt das Thema „Hafen“ in den Mittelpunkt. Die im November startende Modernisierung soll bis Ende April 2019 abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten der Investition belaufen sich auf eine ein-stellige Millionensumme. Gemütliche Sitz- und...

  • Tempelhof
  • 12.11.18
  • 65× gelesen
Sport
Neue Einlasstore wird es künftig entlang der Normannenstraße geben.
3 Bilder

Für den Aufstieg gerüstet
Bezirksamt lässt Zaun am Hans-Zoschke-Stadion erneuern

Die Howoge-Arena „Hans Zoschke“ an der Normannenstraße bekommt in den nächsten Wochen neue Zäune, Tore und ein Flutlicht. Das Heimstadion des Traditionsvereins Lichtenberg 47 soll damit für einen möglichen Aufstieg der Oberliga-Kicker gerüstet werden. Dass der Zaun ums Hans-Zoschke-Stadion in keinem guten Zustand ist, kann jeder sehen, der durch die Normannenstraße spaziert. Weil im Falle eines – durchaus möglichen – Aufstiegs der ersten Herrenmannschaft des SV Lichtenberg 47 aber auch die...

  • Lichtenberg
  • 02.11.18
  • 73× gelesen
Bauen
Schloss Bellevue, erster Amtssitz des Bundespräsidenten, in diesem Herbst.

Bundespräsident sucht neues Zuhause
Schloss Bellevue und Präsidialamt werden umfänglich saniert

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine rund 180 Mitarbeiter müssen in ein Ausweichquartier umziehen. Der Grund sind Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten. Laut Medienberichten müssen Steinmeiers Amtssitz Schloss Bellevue und das Bundespräsidialamt für einen möglicherweise dreistelligen Millionenbetrag umfassend saniert werden. Das ehemalige, im Auftrag des jüngsten Bruders von Preußenkönig Friedrich II., Ferdinand von Preußen, nach Plänen von Michael Philipp Bourmann 1785...

  • Tiergarten
  • 24.10.18
  • 235× gelesen
Bauen
Die Deutsche Wohnen will in den nächsten Jahr die Wohnanlage zwischen Tops- und Eberswalder Straße sanieren.
3 Bilder

Kurz vor der Modernisierung
Deutsche Wohnen startet mit der Sanierung zweier Wohnanlagen an der Tops- und Grellstraße

Die Deutsche Wohnen AG beginnt in den nächsten Monaten mit zwei großen Modernisierungsvorhaben. Und die betroffenen Mieter befürchten Schlimmes. Denn klar ist, die Mieten werden nach der Modernisierung der Wohnanlagen steigen. Etliche Mieter wissen nicht, ob sie sich ihre Wohnung dann noch leisten können. Außerdem befürchten sie monatelange Unannehmlichkeiten wegen der Bauarbeiten. Weiterhin fragen sich viele, ob wirklich alle geplanten Maßnahmen nötig und in ihrem Interesse sind. Denn mit...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.10.18
  • 420× gelesen
Bauen
Frederike Fürst, Geschäftsführerin des Martin-Luther-Krankenhauses, und Andreas Mörsberger, Sprecher des Vorstandes der Paul Gerhardt Diakonie gAG,  eröffnen die Komfortstation im Martin-Luther-Krankenhaus.
3 Bilder

Oase für Patienten
Martin-Luther-Krankenhaus richtet Komfortstation ein

Mit einem Festakt ist am 9. Oktober die Komfortstation des Martin-Luther-Krankenhauses eröffnet worden. Damit reagiert die Klinik auf die steigende Nachfrage ihrer Privatpatienten auf eine gehobene Unterbringung in einem Einzelzimmer. Die auf der obersten Etage des Krankenhauses neu errichtete Station bietet auf insgesamt 2300 Quadratmetern 31 Ein- und fünf Zwei-Bett-Zimmer mit WC und Dusche, ein Restaurant, eine Lounge und eine Empfangslobby. „Mit der Komfortstation können wir der...

  • Schmargendorf
  • 12.10.18
  • 223× gelesen
Verkehr

Regionalbahn ist bis zum 5. November nur über Umweg zu erreichen
Bahnhof Zoo wird modernisiert

Charlottenburg. Wer noch bis zum 5. November am Bahnhof Zoo der Regionalbahn zusteigen möchte, muss mehr Zeit einplanen. Die Haupthalle und das Zwischendeck sind wegen Baumaßnahmen gesperrt. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Die Regionalbahnsteige können demnach nur über den östlichen Personentunnel und über den Aufzug Gleis 1/2 erreicht werden. Auch die Wege beim Umsteigen zur S-Bahn verlängern sich erheblich. Reisende im Rollstuhl können bei Fahrten in Richtung Wannsee oder Spandau die Aufzüge...

  • Charlottenburg
  • 08.10.18
  • 277× gelesen
Bauen

Geheimsache Milieuschutz
Der Bezirk plant den Status für weitere Gebiete

Das Thema Ausweisen weiterer Milieuschutzgebiete war ein nichtöffentlicher Tagesordnungspunkt bei der Sitzung des Stadtplanungsausschuss im September. Der Bezirk will sich bei diesem Thema nicht in die Karten schauen lassen. Schon damit es in milieuschutzfreien Zonen zu keinen umfassenden Modernisierungen kommt. Denn der Status bedeutet einige Einschränkungen. Das Umwandeln von Miet- in Eigentumswohnungen ist dann beispielsweise untersagt oder zumindest erschwert. In solchen Gebieten gilt...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 01.10.18
  • 77× gelesen
Verkehr
Blick in den Bedienstand des Betriebsgebäudes der Charlottenburger Schleuse. Von hier aus soll schon ab kommendem Jahr die Schleuse Plötzensee fernegesteuert werden.
2 Bilder

"Go" schon bald per Fernbedienung
Wasserstraßenamt automatisiert Charlottenburger Schleuse

Die Schleuse Charlottenburg soll künftig von einer Leitzentrale auf dem Bauhof Berlin-Grünau aus ferngesteuert werden. Noch in diesem Jahr wird sie umgebaut und deshalb für sechs Wochen für den Schiffsverkehr gesperrt. Im Auftrag des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Berlin (WSA) investiert das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin (WNA) rund eine Million Euro in die Vorbereitung der Schleuse Charlottenburg an der Spree-Oder-Wasserstraße für die künftig vorgesehene Fernbedienung. Die Schleuse...

  • Charlottenburg
  • 15.09.18
  • 78× gelesen