Anke Blenn

2 Bilder

Wieder Ärger mit der Post

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 10.01.2017 | 91 mal gelesen

Tempelhof. Etliche Anwohner der Friedrich-Wilhelm-Straße „haben den Glauben an die gute alte Post verloren“, konstatiert Nachbar Jürgen Juhnke verärgert. „Seit Wochen sind stark verspätete Briefe, verschwundene Sendungen oder Rücksendungen trotz richtiger Adresse an der Tagesordnung.“ Juhnke, Journalist im Ruhestand, kann von etlichen Fällen und den jeweiligen Folgen berichten, unter anderem, dass Senioren von aufgeregten...

1 Bild

Die Postbank zog sich aus der Partnerfiliale der Post zurück

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 27.12.2016 | 890 mal gelesen

Weißensee. Im Kiez an der Neumagener und Bernkasteler Straße wohnen viele Menschen jenseits der 65 Jahre. Und oft fühlen sie sich vergessen. Erst schloss vor einigen Jahren der Supermarkt an der Bernkasteler Straße, der fußläufig zu erreichen war, und jetzt können sie nicht einmal mehr ihre Postbank-Angelegenheiten im Kiez erledigen. Einer der Betroffenen ist Dieter Schmidt. Er wohnt seit 1963, so wie die meisten seiner...

1 Bild

Brief war 13 Monate unterwegs: Langsame Post zwischen Brandenburg und Berlin

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 13.12.2016 | 86 mal gelesen

Spandau. Die Leserreporter-Aktion von Spandauer Volksblatt und Berliner Woche zur Deutschen Post regte auch die Spandauerin Vera Otto an, ihre Erfahrungen mit dem Unternehmen zu schildern.Vera Otto, Spandauerin des Jahrgangs 1934 und mittlerweile Uroma von 15 Enkeln, war im Juli 2015 zu einer Rehabilitationsbehandlung nach Bad Belzig gereist. In diese Zeit fiel der 14. Geburtstag ihrer ältesten Urenkelin Selma. Also machte...

2 Bilder

Anke Blenn von der Deutschen Post zu den Kritiken unserer Leserreporter 4

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 01.12.2016 | 635 mal gelesen

Berlin. Zahlreiche Leserreporter hatten uns über ihre Probleme mit der Post informiert: Briefe, die nie oder mit großer Verspätung ankamen, Pakete, die nicht zugestellt wurden, obwohl der Empfänger zu Hause war. Und eine meist ergebnislose Bearbeitung von Reklamationen. Wie versprochen haben wir die Post um eine Stellungnahme gebeten. Hier nun die wichtigsten Antworten von Anke Blenn von der Deutschen Post DHL Pressestelle...

Pakete rund um die Uhr: Post plant Kästen für Mietshäuser 2

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Zehlendorf | am 29.09.2015 | 642 mal gelesen

Berlin. Viele Berliner sind tagsüber kaum zu Hause und können ihre Pakete nicht persönlich annehmen. Um vergebliche Zustellversuche zu umgehen, plant die Post Paketkästen für große Wohnhäuser.Mit einem Pilotprojekt ging es in Berlin los. Seit Mai bieten DHL Paket und das Immobilienunternehmen Vonovia, vormals Deutsche Annington, Mietern in Lichtenberger Mehrfamilienhäusern Paketkästen an. „Damit entfallen zusätzliche Wege in...