Anzeige

Alles zum Thema Pilotprojekt

Beiträge zum Thema Pilotprojekt

Bauen
Ein Teil der vorgefertigten, bereits möblierten Zimmermodule ist bereits auf dem Dach den Ringcenters an der Möllendorffstraße installiert. Ende des Jahres soll der Skypark eröffnen.
2 Bilder

Übernachten auf dem Parkdeck
Dach des Ring-Centers bekommt ein Hotel

Seit gut fünf Monaten drehen sich hoch über dem Einkaufstempel die Kräne: Auf dem Dach des Ring-Centers an der Frankfurter Allee entsteht derzeit ein Hotel in Modulbauweise, der weltweit erste „Skypark“. Der Neubau auf dem Ring-Center wird nach Angaben des Projektentwicklers MQ Real Estate das erste modular errichtete Hotel auf einem Shopping-Center sein. Das Berliner Immobilien-Startup-Unternehmen setzt das Vorhaben in Partnerschaft mit dem Betreiber des Einkaufszen-trums, ECE...

  • Lichtenberg
  • 02.07.18
  • 256× gelesen
Soziales

Beratung in der Arztpraxis
Verein „Soziale Gesundheit“ baut sein innovatives Projekt aus

Obwohl es so naheliegend ist, sucht das Projekt bundesweit seinesgleichen: Seit fünf Jahren bietet ein Lichtenberger Verein allgemeine Sozialberatungen in einer Hausarztpraxis im Bezirk an. Jetzt soll das Angebot mit weiteren Partnern ausgebaut werden. Gegründet wurde der Verein „Soziale Gesundheit“ 2013 im Ortsteil Fennpfuhl vor dem Hintergrund des demografischen Wandels, der sich in diesem Kiez besonders bemerkbar macht. Überdurchschnittlich viele ältere Menschen wohnen im Quartier...

  • Lichtenberg
  • 22.06.18
  • 52× gelesen
Bauen
Kein Müll, nirgends: Hier zumindest sieht das Lindenufer schon jetzt picobello aus.
2 Bilder

Orange hält auch das Lindenufer sauber: Stadtreinigung übernimmt weitere Grünflächen

Weil das Pilotprojekt erfolgreich war, reinigt die Berliner Stadtreinigung (BSR) den Münsinger Park auch künftig. Und sie übernimmt das Lindenufer noch dazu. Die Straßen-Profis von der Stadtreinigung greifen im Münsinger Park auch künftig zum Besen. Darauf haben sich BSR und Senat jetzt verständigt. Bis Ende 2019 wurde die Vereinbarung verlängert. Und nicht nur das. Die BSR will ab Mai auch das Lindenufer und den Wröhmännerpark putzen. Den Bezirk freut’s, denn der wird damit entlastet. „Die...

  • Spandau
  • 30.04.18
  • 112× gelesen
Anzeige
Verkehr

Transportfahrten zum Nulltarif: Bezirk will kostenlos Lastenfahrräder verleihen

Sie sind schnell, sauber und deutlich preiswerter als ein Auto. Darum will der Bezirk an zehn Standorten Ausleihstationen für Lastenfahrräder einrichten. Das Pilotprojekt heißt „fLotte-kommunal“ und soll im Juni starten. Im August, also nach den Sommerferien, könnten dann die ersten öffentlichen Ausleihstationen in Spandau eröffnen. Die genauen Standorte stehen laut Bezirksamt noch nicht fest. Sehr wahrscheinlich werden es aber kommunale Einrichtungen wie Kitas, Bibliotheken oder...

  • Spandau
  • 29.04.18
  • 181× gelesen
Politik

Auf Augenhöhe mit der Politik: Seit 15 Jahren gibt es einen Bürgerhaushalt

„Die Politiker sind uns wirklich auf Augenhöhe begegnet“, so das Fazit eines Lichtenbergers, der vor 15 Jahren den ersten Bürgerhaushalt begleitete. Der Bezirk Lichtenberg ging 2003 ganz neue Wege in der Kommunalpolitik, erinnert sich Hendrikje Klein, Abgeordnete der Linken. Damals gehörte sie noch zur Fraktion der PDS in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). In Lichtenberg und auch in Marzahn-Hellersdorf startete vor 15 Jahren ein Pilotprojekt. Die Bürger sollten selbst über die...

  • Lichtenberg
  • 29.04.18
  • 49× gelesen
Kultur

Kunst im Stadtraum: Bezirk setzt Pilotprojekt am Hansaplatz um

Der Bezirk will „Kunst im Stadtraum“ erforschen. Als Ort für das Pilotprojekt wurde der Hansaplatz ausgewählt. Kunst im öffentlichen Raum: Ihre Wirkung ist alljährlich beim Moabiter Kunstfestival „Ortstermin“ zu erleben. Kunst im öffentlichen Raum, sagt Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne), sei gegenwärtig eine weitreichende und häufig angewandte Möglichkeit, „Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit für den Stadtraum zu erlangen“. Kommunen nutzten Kunstprojekte draußen für das Stadtmarketing und...

  • Hansaviertel
  • 17.04.18
  • 63× gelesen
Anzeige
Verkehr

Neues Verkehrskonzept soll den Tempelhofer Damm sicherer machen

Beim Kiezspaziergang am 17. Februar hatte Bürgermeisterin Angelika Schöttler die Idee bereits angekündigt (die Berliner Woche berichtete). Jetzt hat das Bezirksamt seine neuen Verkehrspläne konkretisiert. In einem vom Bezirk als „wegweisend“ bezeichneten Pilotprojekt mit der Deutschen Bahn soll die Verkehrssicherheit für Radfahrer am Tempelhofer Damm erhöht werden. Ein zentraler Baustein des neuen Verkehrskonzepts sieht vor, mit Lastenfahrrädern einen alternativen Lastenverkehr...

  • Tempelhof
  • 06.03.18
  • 204× gelesen
Wirtschaft

BSR reinigt mehr Parkanlagen

Steglitz-Zehlendorf. Am 1. Juni 2016 startetet das Pilotprojekt Parkreinigung der Berliner Stadtreinigungsbtriebe (BSR). Zwölf Parks und Grünanlagen wurden vom Müll befreit, darunter der Paul-Ernst-Park am S-Bahnhof Schlachtensee. Da der Test erfolgreich verlief, übernimmt die BSR zusätlich 35 Parks in Berlin, die verstärkt von Touristen frequentiert werden. Dazu gehören die Dampferanlegestelle Wannsee mit der Ronnebypromenade und die Grünanlage an der Krummen Lanke. Für die Weiterführung des...

  • Wannsee
  • 04.01.18
  • 20× gelesen
Bauen
Das Märkische Viertel ist eine Großstadt für sich.
2 Bilder

Das MV wird Forschungsfeld: Wissenschaftler suchen nach der Zukunft der Städte

Märkisches Viertel. Das Märkische Viertel wird Vorschungsfeld für die Wissenschaft – es geht dabei um die Zukunft von Städten und Großsiedlungen. Die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften Gesobau und Howoge fördern gemeinsam die Professur „Urbane Resilienz und Digitalisierung“ von Prof. Jochen Rabe am Einstein Center Digital Future (ECDF). Hinter dem sperrigen Titel verbirgt sich nicht weniger als eine Reihe von Fragen zur Zukunft großer Siedlungen. Wie bewältigen die Städte und...

  • Märkisches Viertel
  • 04.11.17
  • 280× gelesen
Politik

Kritik am „Sicherheitsbahnhof“

Schöneberg. Seit dem 1. August läuft das Pilotprojekt „Sicherheitsbahnhof Berlin-Südkreuz“. Der Test automatisierter Gesichtserkennung von Bundesinnenministerium, Bundespolizei, Bundeskriminalamt und Deutscher Bahn stößt indes auf viel Kritik. Die Datenschutz-Organisation „Digitalcourage“ warnte, bei dem sechsmonatigen Test würden weitaus mehr Daten gesammelt, als den 300 Testpersonen vorab mitgeteilt worden sei. Die Datenschützer sprechen von Täuschung und fordern den Abbruch des...

  • Schöneberg
  • 30.08.17
  • 60× gelesen
Kultur
Jeden Tag legen die Mitarbeiter der BSR mit ihren Pedelec-Lastenrad zwischen  15 und 20 Kilometer zurück.

BSR testet Pedelec-Lastenräder auf IGA-Gelände

Marzahn-Hellersdorf. Die Berliner Stadtreinigung (BSR) kümmert sich auch um die Sauberkeit auf dem IGA-Gelände. Die BSR ist seit dem vergangenem Jahr für zwölf Berliner Parkanlagen zuständig. Im Frühjahr startete das Pilotprojekt im Görlitzer Park in Kreuzberg. Seit Eröffnung der Internationalen Gartenausstellung (IGA) Berlin 2017 Mitte April gehört das 100 Hektar große Gelände mit den erweiterten Gärten der Welt und dem Kienbergpark ebenfalls zum Reinheitsgebiet der BSR. Mit einem...

  • Hellersdorf
  • 20.06.17
  • 181× gelesen
Politik
Freiheit beginnt mit Umdenken: In der Modellregion sollen mancherorts Parklücken für den herkömmlichen Autoverkehr entfallen.

Abschied vom privaten Auto: Bezirk will Parkplätze für Carsharing und Kiezkultur reservieren

Charlottenburg. Ein Umfrageergebnis mit Folgen: Nur noch 40 Prozent der Anwohner des Klausenerplatz-Kiezes und der Mierendorff-Insel sind abhängig vom eigenen Auto. Deshalb will der Bezirk dort den Stadtverkehr von morgen erproben. Herkömmliche Parkplätze werden zum Experimentierfeld. Jetzt also leben sie in einem Labor. Rund 25 000 Menschen in zwei ökologisch gesinnten Stadtvierteln Charlottenburgs dürfen Verkehrsformen der Zukunft als erste erproben. Schon im Sommer 2016 öffnete in den...

  • Charlottenburg
  • 21.05.17
  • 223× gelesen
Kultur

Sommerfestival vorgeschlagen

Schöneberg. Nach dem Willen der Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) soll es 2018 das Pilotprojekt eines kulturellen Sommerfestivals geben. Zweck des Fests, das im Heinrich-von-Kleist-Park stattfinden könnte, ist es, den bezirklichen Kultureinrichtungen wie Musikschule, Kommunale Galerien, Jugendmuseum, Volkshochschule und den Einrichtungen der Gedenkkultur, aber auch freien Kunst- und Kulturschaffenden wie Theatern, Arthouse-Kinos, bildenden Künstlern oder Musikbands eine...

  • Schöneberg
  • 10.05.17
  • 14× gelesen
Politik

Neue Chance für das Grillen: FDP bringt Kienhorstpark als Pilotprojekt ins Spiel

Reinickendorf. Lange Zeit war es im Bezirk strikt verboten, in den kommenden Jahren könnte es wieder möglich werden: Grillen auf öffentlichen Flächen. Der Bauausschuss der Bezirksverordntenversammlung plädierte bei Enthaltung der CDU mit den Stimmen aller anderen Parteien dafür, zu prüfen, ob öffentliche Grillstellen im Bezirk ausgewiesen werden können. Ein Auftrag an das Bezirksamt ist das noch nicht. Vor der endgültigen Entscheidung der Bezirksverordneten beraten darüber noch drei weitere...

  • Reinickendorf
  • 06.05.17
  • 157× gelesen
Soziales
Dilek Kolat (links) und Andrea Grebe präsentieren via WLAN zunächst "ihre" Websites, also die von der Senatsverwaltung und Vivantes.
2 Bilder

WLAN in der Klinik: Pilotprojekt im Urban-Krankenhaus

Kreuzberg. Kostenloses WLAN für alle Klinikpatienten ist ein Versprechen des neuen Berliner Senats. Zumindest ein Anfang wurde jetzt gemacht. Am 27. März starteten Dilek Kolat (SPD), Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, sowie Vivantes-Geschäftsführerin Andrea Grebe das Pilotprojekt Freies WLAN im Urban-Krankenhaus. Die technische Aufrüstung kostete dort rund 300 000 Euro. Die Kapazität der Datenübertragung wurde von bisher 6 Mbit auf jetzt 100 Mbit erhöht. Mit dem kostenfreien...

  • Kreuzberg
  • 28.03.17
  • 384× gelesen
Bauen
Wasser marsch! Regine Günther (Mitte), Jörg Simon und Monika Herrmann starten die Berliner Brunnensaison.
2 Bilder

Start am Strausberger Platz: In Friedrichshain begann die Berliner Brunnensaison

Friedrichshain. Ein Knopfdruck, dann sprudelte die Fontäne auf der Mittelinsel am Strausberger Platz. Und damit war am 22. März der erste Berliner Brunnen 2017 in Betrieb. Weder Zeit noch Ort waren Zufall. Der 22. März ist der "Tag des Wassers", und die Vorzeigeanlage steht für die Brunnenkooperation des Bezirks mit den Berliner Wasserbetrieben. Die übernehmen ab diesem Jahr die technische Betreuung für die Wasserspiele in Friedrichshain-Kreuzberg. Dabei handelt es sich um ein Pilotprojekt,...

  • Friedrichshain
  • 23.03.17
  • 306× gelesen
Politik

Ombudsmann für Flüchtlinge: Bezirksamt Mitte sucht ehrenamtliche Fürsprecher

Mitte. In einem Pilotprojekt testet Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) den Einsatz von Flüchtlingsfürsprechern, die bei Konflikten in Unterkünften vermitteln sollen und Interessenvertreter für Flüchtlinge sind. Ähnlich wie die Patientenfürsprecher, die als unabhängige Ansprechpartner bei Streit zwischen Patienten und Kliniken helfen, sollen die ehrenamtlichen „Fürsprecher_innen für geflüchtete Menschen“, wie sie offiziell heißen, bei Stress in den Flüchtlingsheimen vermitteln und...

  • Mitte
  • 07.03.17
  • 187× gelesen
Verkehr
Gerade an U- und S-Bahhöfen wird jeder Platz genutzt, um Räder anzuschließen.

Radler parken bald auf der Straße: Grüne stoßen Neuköllner Pilotprojekt an

Neukölln. Im Frühjahr sollen im Norden des Bezirks rund 50 neue Fahrradbügel installiert werden. Das Besondere: Die Stellplätze befinden sich nicht auf dem Gehweg, sondern auf der Straße. Das Ganze ist ein Pilotprojekt, das die grünen Bezirksverordneten auf den Weg gebracht haben. Der Fraktionsvorsitzende Bernd Szczepanski sagt: „Wir freuen uns sehr, dass das Bezirksamt endlich seine Blockadehaltung beendet hat und in Neukölln etwas vorangeht.“ Dass mehr Abstellmöglichkeiten gebraucht werden,...

  • Neukölln
  • 11.02.17
  • 182× gelesen
Verkehr
Raum gewinnen dank Carsharing: Birger Prüter, Gabriele Wendorf und Rolf Mienkus lieferten schon im Sommer 2016 einen Anstoß für Experimente rund ums Thema Auto.

Carsharingdienst: Start-up beginnt Pilotprojekt im Mierendorffkiez

Charlottenburg. Ein stehendes Auto ist ein unnützes Auto – nach diesem Grundsatz will die Firma „Get Away“ dafür sorgen, dass Anwohner der Mierendorffinsel ihr Privatfahrzeug nicht einfach parken, sondern an andere verleihen. Wer seinen Pkw teilt, verdient bis zu 150 Euro pro Woche. Jeden Tag das gleiche Drama: Heimkehrer durchsuchen im Kriechtempo Paraden von Stoßstangen und Blech nach einer freien Stelle. Dies ist die Parklückensuche zum Feierabend. Rund um Runde fährt man das Wohnviertel...

  • Charlottenburg
  • 25.01.17
  • 229× gelesen
Politik

SPD und FDP streben digitale Verwaltung an

Steglitz-Zehlendorf. Der Bezirk soll zu einem Pilotbezirk für E-Government, das sind elektronische Bürgerdienstleistungen, im Land Berlin werden. Das wollen Die FDP- und die SPD-Fraktion in der BVV und initiierten einen entsprechenden Antrag. Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf soll beim Regierenden Bürgermeister und den Senatsverwaltungen deutlich machen, Pilotbezirk für elektronische Bürgerdienstleistungen werden zu wollen. Ziel soll es sein, die notwendigen Modernisierungen der Verwaltung...

  • Steglitz
  • 05.01.17
  • 63× gelesen
Soziales
Sägespäne sorgen bei den "EcoToiletten" für Geruchsfreiheit, erklärt Geschäftsführer Sven Riesbeck.
2 Bilder

Geruchsfrei und umweltfreundlich: Bezirk lässt weitere Öko-Toiletten aufstellen

Lichtenberg. Die Trockentoilette ist eine ökologische und kostengünstige Lösung des Sanitärproblems. Der Bezirk setzt auf die Idee zweier Berliner und installiert fünf dieser Öko-Toiletten. "Die Idee kam mir für meine Abiturarbeit: Da wollte ich die Frage beantworten, wie die Sanitärkrise auf der Welt bewältigt werden kann", erinnert sich Sven Riesbeck. Der heute 26-jährige Berliner weiß: "Rund eine Milliarde Menschen hat keinen Zugang zu einer Sanitärversorgung. Das ist nicht nur ein Problem...

  • Lichtenberg
  • 10.11.16
  • 455× gelesen
Wirtschaft

BSR sammelt Erfahrungen

Tiergarten. Seit dem 1. Juni kümmert sich die Berliner Stadtreinigung (BSR) in einem Pilotprojekt um die Sauberkeit in zwölf Berliner Parks. Dazu gehört der rund sechs Hektar große Spreebogenpark. In einem Zwischenfazit teilte Winfried Becker, Leiter der BSR-Straßenreinigung, zum Park zwischen Moltkebrücke, Kronprinzenbrücke und Band des Bundes mit, es seien dort 2850 Mal Papierkörbe geleert und in den ersten beiden Wochen der Aktion 48 Kubikmeter Müll angefallen. Das gesamte Müllaufkommen im...

  • Hansaviertel
  • 12.08.16
  • 11× gelesen
Kultur
Die Künstler aus dem Atelierhaus "Post Ost" in der Palisadenstraße 89 trommeln für ihr Pilotprojekt.
2 Bilder

Trommeln für bezahlbare Ateliers: Künstler im ehemaligen Postgebäude in der Palisadenstraße 89 müssen raus

Friedrichshain. Ein weiteres Atelierhaus in Berlin muss schließen. Zum Ende des Monats August haben die rund 50 Künstler im ehemaligen Postgebäude in der Palisadenstraße 89 die Kündigung erhalten. Im Gebäude erinnert noch vieles an die alte Post, da gibt es noch den Paketschalter, Schließfächer und Telefonboxen. Seit 2003 war das alte Portgebäude das Atelierhaus „Post Ost“. Im Keller waren schalldichte Studioräume gebaut worden, Maler, Grafiker, Fotografen und ein Kunstschmied haben im...

  • Friedrichshain
  • 11.08.16
  • 171× gelesen
Wirtschaft
Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen im Gespräch mit der BSR-Mitarbeiterin Doris Dohne. Sie gehört zu den sieben Kollegen, die im Görlitzer Park täglich für Sauberkeit sorgen.

Görli – so sauber wie noch nie: Pilotprojekt Parkreinigung zeigt erste Wirkungen

Kreuzberg. So sauber wie in diesem Sommer war der Görlitzer Park schon lange nicht mehr. Seit zwei Monaten hat die BSR die Reinigung des Parks übernommen. Bei einem Parkspaziergang am 28. Juli wollte sich Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen, der zugleich auch Vorsitzende des BSR Aufsichtsrates ist, davon überzeugen, wie das Pilotprojekt Parkreinigung angelaufen ist. Die Berliner Stadtreinigung (BSR) kümmert sich seit dem 1. Juni um die Sauberkeit in zwölf Berliner Parks. Dazu gehört auch...

  • Kreuzberg
  • 01.08.16
  • 154× gelesen
  • 1