Bösebrücke

Zweite Phase beginnt: Sanierung der Bösebrücke im Zeitplan

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Prenzlauer Berg | am 21.08.2016 | 83 mal gelesen

Berlin: Bösebrücke | Prenzlauer Berg. Die Bösebrücke an der Bornholmer Straße wird grundsaniert. Der erste Abschnitt ist abgeschlossen, nun geht es in die zweite Runde: Bis Mitte kommenden Jahres gelten neue Regeln.Die Autos, die von Prenzlauer Berg nach Wedding fahren, werden nun über die südliche Fahrbahn der Brücke geführt. Für den West-Ost-Verkehr gilt weiterhin die ausgeschilderte Umleitung. Der gesamte Radverkehr wird über die südliche...

Wohnstraßen besser schützen!

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.07.2016 | 19 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll sich bei der Verkehrslenkung dafür einsetzen, die bisherigen Umleitungsverkehre durch den Kiez Arnimplatz zu analysieren. Daraus schlussfolgernd sollen kurzfristig verkehrsberuhigende Maßnahmen für die Wohnstraßen eingeleitet werden. Diesen Beschluss fasste die BVV. Wegen des Umbaus der Bösebrücke ist von der Verkehrslenkung zwar eine offiziellen Umleitungsstrecke durch die Jülicher, Behm-...

1 Bild

Die Straßenbahn rollt wieder: Mehr als 4000 Meter Schienen ließ die BVG erneuern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.06.2016 | 277 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Fahrgäste der Straßenbahnlinien M13 und 50 können sich freuen. Die Straßenbahnzüge dieser Linien fahren wieder aus Pankow und Weißensee kommend über Prenzlauer Berg und die Bösebrücke in Richtung Wedding.Seit Sommer vergangenen Jahres gibt es an der Bösebrücke Verkehrseinschränkungen für Autofahrer. Das Bauwerk ist so marode, dass es grundsaniert werden muss. Wegen der notwendigen Arbeiten musste der...

4 Bilder

Die BVG nutzt die Sanierung der Bösebrücke für eine Gleiserneuerung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 25.03.2016 | 168 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Seit Sommer gibt es an der Bösebrücke Verkehrseinschränkungen für Autofahrer. Der Grund: Das Bauwerk ist so marode, dass es von Grund auf saniert werden muss. Nun ist auch der Straßenbahnverkehr unterbrochen.Die Linien M13 und 50 fahren bis zum 27. Juni nicht mehr über die Brücke bis zum Virchow-Klinikum. Fahrgäste müssen sich auf längere Fahrzeiten einstellen. Die BVG richtet zwar einen Ersatzverkehr mit...

Keine Tram auf der Bösebrücke: BVG verlegt neue Gleise / Ersatzverkehr bis 27. Juni

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 21.03.2016 | 42 mal gelesen

Berlin: Bösebrücke | Gesundbrunnen. Autos können wegen der Sanierungsarbeiten seit Monaten nur noch in Ost-West-Richtung über die Bösebrücke. Jetzt fällt auch der Tramverkehr zwischen Wedding und Prenzlauer Berg aus.Der erste Bauabschnitt ist fast fertig, die alte Stahlkonstruktion aufgearbeitet und mit Rostschutz gestrichen. Auch wurde bereits zu großen Teilen der alte Schutzbeton entfernt. Er war mit 15 Zentimetern Stärke zu schwer und wurde...

3 Bilder

Achtung Staufalle: Die Instandsetzung der Bösebrücke hat begonnen

Michael Kahle
Michael Kahle | Prenzlauer Berg | am 12.08.2015 | 175 mal gelesen

Berlin: Bösebrücke | Prenzlauer Berg. Die Instandsetzungsarbeiten an der Bösebrücke haben jetzt begonnen. Seit dem 10. August ist die Brücke halbseitig gesperrt und eine Umleitungsstrecke für den Autoverkehr eingerichtet.Die Bauvorbereitungen sind abgeschlossen. Räumlich begrenzte Bauarbeiten unterhalb der Brücke haben bereits in den vergangenen Wochen begonnen. Während der Instandsetzungsmaßnahme wird der Verkehr in Ost-West-Richtung weiterhin...

Wichtige Ost-West-Verbindung wird zwei Jahre lang Baustelle

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 30.03.2015 | 463 mal gelesen

Gesundbrunnen. Die vielbefahrene Bornholmer Straße wird ab Mai zur Staufalle: Die Bösebrücke, auf der am 9. November 1989 der erste DDR-Schlagbaum hochging, muss saniert werden.Die Bösebrücke, früher auch Hindenburgbrücke, muss erneuert werden. Die Arbeiten dauern zwei Jahre. Bei der letzten Brückenprüfung im Jahr 2012 hat das Bauwerk nur eine Zustandsnote von 3,0 bekommen. Es müssen der Brückenüberbau, das östliche...

Pankow will 25. Jahrestag des Mauerfalls gedenken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.04.2014 | 12 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Bösebrücke an der Bornholmer Straße wird einer der zentralen Orte beim Gedenken an den 25. Jahrestag des Mauerfalls. Darüber informierte Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) die BVV.In der Nacht des Mauerfalls vom 9. November 1989 öffneten sich an der Bösebrücke als erstes die Schlagbäume. Die Bilder von Menschen, die aus Prenzlauer Berg die Brücke Richtung Wedding überquerten, gingen um die Welt. In...