Alles zum Thema Straßenbahn

Beiträge zum Thema Straßenbahn

Verkehr
Damit es zu keinen Beschädigungen während der Arbeiten kommt, sind entlang der Greifswalder Straße die Bäume mit einem Schutz versehen worden.
4 Bilder

Gleise werden erneuert
Straßenbahnverkehr voraussichtlich bis 15. April unterbrochen

Die Berliner Verkehrsbetriebe BVG führen voraussichtlich bis zum 15. April Gleisbauarbeiten auf der Greifswalder Straße zwischen Moll- und Danziger Straße durch. Betroffen davon ist die Straßenbahnlinie M 4. Die Sanierung der Gleise sei dringend erforderlich, damit die Straßenbahn in der Greifswalder Straße auch in Zukunft sicher und schnell fahren kann, teilt die BVG mit. Während der gesamten Bauzeit steht auf beiden Richtungsfahrbahnen der Greifswalder Straße im Bereich der Baustelle...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.03.19
  • 131× gelesen
Verkehr
Die Umsteigesituation zwischen Straßenbahn und S-Bahn an der Greifswalder Straße soll sich verbessern.
5 Bilder

Umbau verzögert sich
Neuer Übergang am S-Bahnhof Greifswalder Straße erst für 2021 geplant

Die Senatsverkehrsverwaltung plante eigentlich, die Umsteigesituation am S-Bahnhof Greifswalder Straße im Laufe des Jahres 2019 zu verbessern. Doch das Vorhaben verzögert sich. Damit sollte es Fahrgästen erleichtert werden, ohne den Tunnel benutzen zu müssen, zwischen Straßenbahn und S-Bahn umzusteigen. Als Alternative zum Tunnel soll ein weiterer Übergang über die Greifswalder Straße gebaut werden, so wie es ihn bereits an der Ecke Greifswalder und Storkower Straße gibt. Dieser...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.03.19
  • 253× gelesen
Verkehr
Die Grundschule am Schleipfuhl braucht mehr Platz. Das Bezirksamt sucht nach Wegen, wie die wachsende Zahl an Schülern unterrichtet und gleichzeitig an der Straßenbahntrasse festgehalten werden kann.

Tramtrasse bremst Schulpläne
Bezirk ringt um Lösungen für Platznot an der Grundschule am Schleipfuhl

Der Senat hält an Plänen fest, Mahlsdorf und Hellersdorf über eine neue Straßenbahntrasse miteinander zu verbinden. Sie soll ab S-Bahnhof Mahlsdorf über die Ridbacher- und Nossener Straße zur Riesaer Straße führen. Die Trasse stört jedoch die vom Bezirksamt  vorangetriebene Erweiterung der Grundschule am Schleipfuhl. Die CDU-Fraktion versuchte zuletzt die Bezirksverordnetenversammlung gegen die Pläne des Senates zu mobilisieren. Ihr Antrag, dass das Bezirksamt sich beim Senat für den Stopp...

  • Hellersdorf
  • 20.02.19
  • 130× gelesen
Blaulicht

Radlerin stürzt in die Gleise

Köpenick. Bei einem Sturz ist eine Radfahrerin am 18. Februar in der Köpenicker Altstadt schwer verletzt worden. Die 77-Jährige war gegen 11 Uhr auf der Kietzer Straße unterwegs. Dabei geriet sie ohne Fremdverschulden in eine Schiene der dort im Straßenbelag verlegten Tramgleise und stürzte. Eine hinter ihr fahrende Bahn konnte der Fahrer noch rechtzeitig abbremsen. Die Seniorin kam mit Kopf- und Rumpfverletzungen ins Krankenhaus. RD

  • Köpenick
  • 19.02.19
  • 54× gelesen
Blaulicht

Schüler läuft in fahrenden Pkw

Köpenick. Bei einem Unfall ist ein Schüler am 12. Februar schwer verletzt worden. Der 14-Jährige war gegen 15.40 Uhr an der Haltestelle Pritstabelstraße aus einer Straßenbahn der Linie 62 gestiegen. Dann rannte der Jugendliche hinten um die Bahn herum, um die Wendenschloßstraße zu überqueren. Dort prallte er mit dem Pkw einer 39-Jährigen zusammen, die in Fahrtrichtung Müggelheimer Straße unterwegs war. Der Jugendliche stürzte und erlitt Kopf- und Beinverletzungen. Er wurde vom Notarzt vor Ort...

  • Köpenick
  • 13.02.19
  • 166× gelesen
  •  2
Verkehr
Die Oberbaumbrücke ist die einzige direkte Verbindung zwischen Friedrichshain und Kreuzberg.

Auto möglichst zu Hause lassen
Oberbaumbrücke wird teilweise gesperrt

Im Spreeraum ist die Verkehrssituation schon jetzt ziemlich angespannt. Vom 6. Mai an wird es noch chaotischer. Ab diesem Datum und voraussichtlich bis zum 24. September ist die Oberbaumbrücke teilweise gesperrt. Konkret wird es während dieser Zeit jeweils nur einen Fahrstreifen pro Richtung geben. Der Grund: Die Straßenbahnschienen auf der Brücke müssen entfernt werden. Auf den beim Umbau zwischen 1992 und 1995 verlegten Gleisen ist zwar nie eine Tram gefahren, sie sorgen aber trotzdem,...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.02.19
  • 68× gelesen
Verkehr
Wo noch die Taxis parken, soll künftig die Straßenbahn in Richtung Johannisthal verkehren.
2 Bilder

Neue Trasse für die Straßenbahn
BVG präsentiert Pläne für Streckenführung am Bahnhof Schöneweide

Wenn der S- und Regionalbahnhof Schöneweide fertig ist – vermutlich wird das Ende 2021 sein – soll auch der Weg zwischen Fernbahn, S-Bahn und Straßenbahn kürzer werden. Dafür plant die BVG eine neue Streckenführung der Tram im Bereich des Bahnhofs Schöneweide. Die Trasse am jetzigen Bahnhofsvorplatz entfällt dann, und auch unter der Sterndammbrücke verkehrt keine Straßenbahn mehr. Dafür soll die Straßenbahntrasse von der Brückenstraße direkt zwischen Bahnhofsgebäude und Einkaufszentrum...

  • Niederschöneweide
  • 23.01.19
  • 923× gelesen
Verkehr

Planunterlagen für Straßenbahnbau liegen aus

Niederschöneweide. Vom 28. Januar bis zum 27. Februar werden im Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 156, die Planunterlagen zum Zweck der Planfeststellung „Straßenbahnstrecke Verkehrslösung Schöneweide von Schnellerstraße bis Sterndamm/Südostallee“ öffentlich ausgelegt. Sie sind in dieser Zeit auch im Internet unter https://www.berlin.de/planfeststellungen/ veröffentlicht. Geöffnet ist montags bis mittwochs von 9 bis 6 Uhr, donnerstags von...

  • Köpenick
  • 22.01.19
  • 334× gelesen
Verkehr
An der Friesickestraße halten Straßenbahnen der Linien M13 und 12. Noch ist die Haltestelle nicht barrierefrei. Das soll sich aber laut BVG in den kommenden Jahren ändern.
4 Bilder

Zwei Großprojekte
BVG stellt ihre Pläne für die Straßenbahn im Bezirk vor

Die BVG wird in den kommenden Jahren in den Ausbau ihres Straßenbahnnetzes im Bezirk Pankow investieren. Eines der beiden wichtigsten Bauprojekte sei die geplante Trasse von der bisherigen Endhaltestelle Pasedagplatz in Weißensee über Heinersdorf bis zum S- und U-Bahnhof Pankow, sagt Steffen Fiedler, der bei der BVG für die Straßenbahnprojekte zuständig ist. Vor Verordneten des Verkehrsausschusses informierte er, dass zu dieser Tangentialverbindung im November eine...

  • Bezirk Pankow
  • 18.01.19
  • 912× gelesen
Politik

Klar und unmissverständlich
Verordnete positionieren sich zu den Senatsplänen „Blankenburger Süden“

Die Ideen des Senats für den Blankenburger Süden wurden 2018 besonders kontrovers diskutiert. Nach der Auftaktveranstaltung zur Bürgerbeteiligung für das Vorhaben Anfang März kochten die Emotionen hoch. Von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen wurden Pläne präsentiert, die die Anlage Blankenburg mit einbeziehen. Die Bewohner der Anlage gründeten daraufhin eine Bürgerinitiative. Mit zahlreichen Aktionen machen sie sich für den Erhalt ihrer Anlage stark. Mit Erfolg. Im Senat...

  • Blankenburg
  • 22.12.18
  • 164× gelesen
Verkehr
Auf dem Weißenseer Betriebshof werden Straßenbahnen gereinigt und in Betriebspausen „geparkt“.
10 Bilder

Fit für die Zukunft
BVG will Betriebshof an der Bernkasteler Straße vollständig modernisieren

Die BVG plant, Anfang kommenden Jahrzehnts den Straßenbahnbetriebshof an der Bernkasteler Straße zu modernisieren. Warum in diesen historischen Betriebshof investiert werden soll, erklärt der BVG-Straßenbahn-Bereichsleiter Rico Gast vor allem mit der stetig wachsenden Zahl an Fahrgästen. Deshalb hat die BVG neue, vor allem auch größere Wagen vom Typ Flexity Berlin bestellt. Die Wagen sind 40 Meter lang und bieten etwa 300 Fahrgästen Platz. Eingesetzt werden sollen diese Straßenbahnen vor...

  • Weißensee
  • 13.12.18
  • 552× gelesen
Blaulicht

Seniorin läuft in Straßenbahn

Köpenick. Eine 83-Jährige ist am 8. Dezember bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Seniorin wollte gegen 13 Uhr die Oberspreestraße in Höhe der Flemmingstraße im Bereich einer Fußgängerfurt überqueren. Dabei wurde sie von einer Straßenbahn der Linie 63 erfasst. Die Seniorin kam mit Kopf-, Arm- und Rumpfverletzungen in eine Klinik. Der Straßenbahnfahrer blieb unverletzt. RD

  • Köpenick
  • 12.12.18
  • 24× gelesen
Verkehr

Neue Tramverbindung geplant
Senatsverwaltung stellte 20 mögliche Streckenführungen zwischen Pasedagplatz und Bahnhof Pankow vor

Von Weißensee über Heinersdorf bis nach Pankow soll es in absehbarer Zeit eine neue Straßenbahnverbindung geben. Fest steht, dass diese Tangentialverbindung zwischen Pasedagplatz und Bahnhof Pankow entstehen soll. Solch eine Verbindung wird bereits seit einigen Jahren von der Bezirkspolitik gefordert. Mit ihr soll eine Lücke im bisherigen Straßenbahnnetz des Bezirks geschlossen werden. Eine Untersuchung von Varianten schrieben die Berliner Regierungsparteien auch in ihrer...

  • Heinersdorf
  • 04.12.18
  • 363× gelesen
Kultur
Lesung an einem ungewöhlichen Ort: rbb-Moderatorin Bettina Rust stellte in der Straßenbahn ihr neues Buch vor.
3 Bilder

Abgefahrene Lesung
Bettina Rust präsentierte ihr neues Buch „Berlin – Lieblingsorte“ in der Straßenbahn

Am vergangenen Sonnabend um 17 Uhr ging es los für rund 85 Fahrgäste, die sich an der Wendeschleife in der Nähe der Bösebrücke trafen. Die Berliner Sparkasse organisierte im Rahmen ihrer Reihe „Tramtatatam“ dieses Mal eine echt „abgefahrene“ Lesung mit Bettina Rust. Moderiert wurde das Ganze von der Schauspielerin Loretta Stern. Eine Lesung in der Straßenbahn? Ein eher ungewöhnlicher Ort, um ein Buch vorzustellen. Aber es funktioniert. Auch wenn der Blickkontakt mit der Autorin nur wenigen...

  • 03.12.18
  • 152× gelesen
Blaulicht

Fußgänger gestorben

Friedrichshain. Der am 20. November bei einem Unfall auf der Landsberger Allee schwer verletzt Fußgänger ist neun Tage später im Krankenhaus gestorben. Er war auf Höhe der Ebertystraße von einer Straßenbahn erfasst worden. Nach Zeugenaussagen soll der Passant die rote Ampel an den Bahngleisen missachtet haben. tf

  • Friedrichshain
  • 29.11.18
  • 16× gelesen
Verkehr
Die Einmündung der Rahnsdorfer Straße in den Hultschiner Damm ist einer der gefährlichsten Orte im Bezirk.
2 Bilder

Einer der gefährlichsten Orte
Senat baut Ampel an der Einmündung Rahnsdorfer Straße/Hultschiner Damm

Wegen ihrer Unübersichtlichkeit gilt die Einmündung der Rahnsdorfer Straße in den Hultschiner Damm als besonders gefährlich. Seit Langem wird vom Bezirk eine Ampel gefordert. Jetzt kommt die Senatsverkehrsverwaltung dem Wunsch nach. Wer sich auf dem Hultschiner Damm der Einmündung der Rahnsdorfer Straße nähert, sieht sofort die komplizierte Verkehrslage an dieser Stelle. Gegenüber der Einmündung befindet sich am Rand des Hultschiner Damms eine Straßenbahnhaltestelle. Nur wenige Meter weiter...

  • Mahlsdorf
  • 26.11.18
  • 182× gelesen
  •  1
Blaulicht

Unfall mit Straßenbahn

Friedrichshain. Zwischen 17.30 und etwa 21 Uhr musste am 20. November der Straßenbahnverkehr an der Landsberger Allee umgeleitet werden. Grund war der Zusammenstoß einer Tram mit einem Fußgänger. Nach Zeugenaussagen hatte der Mann die Landsberger Allee in Richtung Ebertystraße überquert, ohne auf die rote Ampel am Gleisbett zu achten. Er musste mit schweren Kopf- und Beinverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Friedrichshain
  • 22.11.18
  • 14× gelesen
Verkehr

Gleisarbeiten bei der Straßenbahn

Marzahn. Wegen Wartungsarbeiten an den Straßenbahngleisen am S-Bahnhof Marzahn bleibt die Überfahrt an der Märkischen Allee voraussichtlich bis Sonntag, 9. Dezember, gesperrt. Die Linien M6 und 16 setzen jeweils zwischen den Haltestellen S-Bahnhof Marzahn und Hohenschönhauser Straße/Weißenseer Weg aus. Zwischen diesen Haltestellen gibt es stattdessem einen Ersatzverkehr mit Bussen. Nachts fährt der Ersatzverkehr für die Linie M6 bis Landsberger Allee/Petersburger Straße. Die Arbeiten und damit...

  • Marzahn
  • 20.11.18
  • 70× gelesen
Kultur
Mit „Tramtatatam“ einmal quer durch die Berliner Innenstadt und bei einer Straßenbahnlesung Bettina Rusts Lieblingsorte entdecken.

Liebeserklärung an eine Stadt
Bettina Rust liest aus ihrem neuen Buch „Berlin – Lieblingsorte“ in der Straßenbahn

Die RBB-Moderatorin Bettina Rust hat eine Liebeserklärung an die Stadt verfasst. In ihrem neuen Buch, das im September bei Suhrkamp/Insel erschienen ist, versammelt sie all ihre Lieblingsorte. Diese stellt sie jetzt bei der Straßenbahnlesung „Tramtatatam“ ihren Mitreisenden vor. Für Bettina Rust ist Berlin „das wilde Ding“ unter den Städten „mit schwarzer, verwischter Augenschminke, Laufmaschen in den Strümpfen und dem festen Willen, alle anderen unter den Tisch zu trinken“. Das Zitat aus...

  • 19.11.18
  • 412× gelesen
Verkehr

Der Stau ist hier vorprogrammiert

Weil die BVG mal wieder einmal an ihren Gleisen rumschrauben lässt, wird es rund um Grünau eng. Wie das Bezirksamt mitteilte, werden Wassersportallee und Teile der Regattastraße ab 5. November voll gesperrt. Die Sperrung betrifft nicht nur den Autoverkehr, sondern auch die Tram Linie 68. Zwischen S-Bahnhof Köpenick und Alt-Schmöckwitz fahren statt der Straßenbahn Ersatzbusse. Die Arbeiten sind bis Anfang Dezember geplant.

  • Grünau
  • 04.11.18
  • 290× gelesen
Verkehr

Bleibt in der Hinterhand
Der Betriebsbahnhof Nordend könnte in Zukunft reaktiviert werden

Welche Zukunft hat der Straßenbahnbetriebshof Nordend? Seit einigen Jahren ist er offenbar nicht mehr richtig in Betrieb. Nur hin und wieder sind dort ein paar Straßenbahnzüge abgestellt. Ansonsten sind die Tore zugesperrt. Man sieht auf dem Hof keine BVG-Mitarbeiter. Eigentlich schade, dass diese Fläche brach liegt. Was hat die BVG damit vor? Markus Falkner, Pressesprecher der BVG, bestätigt auf Anfrage der Berliner Woche, dass der Betriebshof zurzeit nicht genutzt wird. Allerdings wird er...

  • Niederschönhausen
  • 02.11.18
  • 202× gelesen
Blaulicht

Sicherheitsgefühl stärken

Treptow-Köpenick. Am Freitag, 9. November, führt die Polizeidirektion 6 einen Schwerpunkteinsatz für mehr Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr durch. Über 100 Beamte aus den Abschnitten der Direktion werden in den Nachmittags- und Abendstunden in Bussen, Straßenbahnen sowie U- und S-Bahn in den Bezirken Treptow-Köpenick, Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf unterwegs sein. Ziel des Einsatzes ist es, das Sicherheitsgefühl der Fahrgäste zu stärken. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 01.11.18
  • 11× gelesen
Verkehr

Von Pasedagplatz nach Pankow
Senat stellt erste Ideen für neue Straßenbahnverbindung vor

Zwischen Weißensee, Heinersdorf und Pankow soll eine neue Straßenbahnverbindung entstehen. Erste Vorstellungen von dieser künftigen Verbindung stellt die Senatsverkehrsverwaltung am 7. November auf einer Bürgerversammlung vor. Sie findet von 18 bis 21 Uhr im OSZ Max-Bill-Schule in der Gustav-Adolf-Straße 66 statt. Vom jetzigen Endpunkt der Linien 12 und 27 am Pasedagplatz in Weißensee soll die Straßenbahn über Heinersdorf nach Pankow verlängert werden. Noch stünden die Planungen für diese...

  • Weißensee
  • 28.10.18
  • 488× gelesen
Verkehr
Der neue Triebwagen kurz vor der ersten Abfahrt in Richtung Berlin.
2 Bilder

Niederflurwagen aus Finnland im Einsatz
Neuer Zug für die Straßenbahnlinie 88

Seit 1910 verbindet die Schöneiche-Rüdersdorfer Straßenbahn (SRS) beide Brandenburger Randgemeinden mit Friedrichshagen. Ab sofort fährt dort ein modernes Niederflurfahrzeug. Gebaut wurde der Niederflurgelenktriebwagen im Jahr 2013 bei Skoda-Transportation in Finnland, er war bisher bei der Straßenbahn in Helsinki im Einsatz. Der fast 30 Meter lange Zug hat 87 Sitzplätze und 125 Stehplätze, außerdem drei Rollstuhlstellplätze und drei Abteile, in denen auch Kinderwagen und Fahrräder...

  • Friedrichshagen
  • 25.10.18
  • 1.037× gelesen