Bornholmer Brücke

1 Bild

Alles gut auf der Bösebrücke: Ost-West-Verbindung nach Sanierung wieder frei

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 05.08.2017 | 188 mal gelesen

Gesundbrunnen. Ab 9. August ist die berühmte Bösebrücke, auf der am 9. November 1989 der erste DDR-Schlagbaum hochging, wieder für den Verkehr in beiden Richtungen freigegeben. Die Umfahrung auf der Bornholmer Straße ist beendet. Der Autoverkehr von Wedding rollt wieder Richtung Pankow über die Bösebrücke, die fälschlicherweise immer wieder Bornholmer Brücke genannt wird. Nach zwei Jahren ist die umfangreiche Sanierung...

2 Bilder

Ziemlich begehrt: Bis 2018 entstehen im Finnländischen Grund 194 Wohnungen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.04.2017 | 362 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Bauarbeiten am neuen Wohnquartier im Finnländischen Grund gehen voran. Immerhin sollen die Wohnungen Anfang 2018 bezugsfertig ein. Bereits jetzt kann die David Borck Immobiliengesellschaft vermelden, dass die Wohnungen begehrt sind. In den Häusern 4 bis 9 sind bereits alle verkauft, in den anderen drei sind nur noch wenige frei. Die Baufläche zwischen Bornholmer und Finnländischer Straße – zu DDR-Zeiten...

3 Bilder

Achtung Staufalle: Die Instandsetzung der Bösebrücke hat begonnen

Michael Kahle
Michael Kahle | Prenzlauer Berg | am 12.08.2015 | 179 mal gelesen

Berlin: Bösebrücke | Prenzlauer Berg. Die Instandsetzungsarbeiten an der Bösebrücke haben jetzt begonnen. Seit dem 10. August ist die Brücke halbseitig gesperrt und eine Umleitungsstrecke für den Autoverkehr eingerichtet.Die Bauvorbereitungen sind abgeschlossen. Räumlich begrenzte Bauarbeiten unterhalb der Brücke haben bereits in den vergangenen Wochen begonnen. Während der Instandsetzungsmaßnahme wird der Verkehr in Ost-West-Richtung weiterhin...

1 Bild

Christof Lewek führt die Geschäfte des Frei-Zeit-Hauses

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 23.10.2014 | 131 mal gelesen

Weißensee. Am 9. November 1989 wurde die Berliner Mauer geöffnet. Seitdem entwickelte sich nicht nur Berlin rasant, in den vergangenen 25 Jahren veränderte sich auch das Leben vieler Menschen. Mit einem Artikel über Christof Lewek beendet die Berliner Woche ihre kleine Porträtserie zum Mauerfall.Christof Lewek hatte Theologie studiert. Er arbeitete in den Samariteranstalten in Fürstenwalde. In denen wurden seinerzeit Menschen...