U-Bahnhof Schönleinstraße

Schlag gegen den Kopf

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.03.2017 | 12 mal gelesen

Kreuzberg. Nach einer Auseinandersetzung im U-Bahnhof Schönleinstraße musste ein Mann am 11. März ins Krankenhaus eingeliefert werden. Laut eigener Aussage ist das Opfer mit einem unbekannten Mann in Streit geraten. Der habe ihm dann plötzlich mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen und wäre anschließend geflüchtet. tf

Aggressiver "Polizist"

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.03.2016 | 10 mal gelesen

Kreuzberg. Ein Mann ist am 19. März gegen 11.30 Uhr auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße von einem Unbekannten mit einer Gaspistole beschossen und ins Gleisbett gestoßen worden. Nach Angaben des Opfers soll sich der Angreifer als Polizist ausgegeben und eine Jacke mit der Aufschrift "Polizei" getragen haben. Er flüchtete nach der Tat. Die Kripo der Direktion 5 hat Ermittlungen zu diesem wohl falschen "Kollegen" aufgenommen. tf

Beleidigt und bespuckt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 02.11.2015 | 28 mal gelesen

Kreuzberg. Ein Mann aus Israel ist am Mittag des 28. Oktober auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße von vier Männern antisemitisch beleidigt und bespuckt worden. Nach Angaben des 28-Jährigen hätten die Angreifer arabisch gesprochen. Sie flohen nach der Tat. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

Spielplatz als Drogenbunker

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.07.2015 | 75 mal gelesen

Kreuzberg/Neukölln. Zivilpolizisten haben am 13. Juli auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße vier mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Ein Dealer versuchte über das Gleisbett zu flüchten, was die Einsatzkräfte verhindern konnten. Als Lagerplatz für ihren Stoff haben die Männer zwischen 16 und 31 Jahre einen nahe gelegenen Spielplatz in der Schinkestraße benutzt. Bei Wohnungsdurchsuchungen stellten die Beamten weitere...