Unterschriftenaktion

Unterschriften für Mobile Polizeiwache Heerstraße Nord

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 30.06.2017 | 37 mal gelesen

Spandau. Für die Mobile Polizeiwache an der Heerstraße Nord hat die SPD Spandau mittlerweile 1000 Unterschriften sammeln können. Dies sei ein starkes Zeichen der Bürger, die sich mehr Polizeipräsenz wünschten, sagten der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz und die Vorsitzende der SPD Staaken, Burgunde Grosse, als Initiatoren der Unterschriftensammlung. „Inzwischen gibt es Signale, dass der Senat sich die Sicherheitslage im Kiez...

1 Bild

AMV besucht Deutsche Wohnen am 01.03.2017 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 23.02.2017 | 100 mal gelesen

Der AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. besucht am 01.03.2017, 17:00 Uhr, die Deutsche Wohnen AG im Service Point Neuendorfer Straße 1 in 13585 Berlin-Spandau zwecks Übergabe von 325 Protestunterschriften der Deutsche Wohnen/GSW-Mieter der Großsiedlung Falkenhagener Feld. Zum Hintergrund Die Mieterinnen und Mieter, die an der 1. Kiezversammlung der Deutsche Wohnen/GSW-Mieter im Falkenhagener Feld...

Protest gegen Bankschließung: Politiker sammeln Unterschriften

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 09.01.2017 | 103 mal gelesen

Hakenfelde. Die Postbank will ihre Filiale im Ortsteil schließen. Jetzt startet eine Unterschriftenaktion dagegen.Die Postbank will ihre Filiale in der Cautiusstraße 42 zum 30. Juni schließen. Das teilte die Postbank-Zentrale der Spandauer Abgeordneten Bettina Domer (SPD) in einem Schreiben mit. Domer hatte sich beim Bankvorstand nach den Plänen erkundigt und den dauerhaften Erhalt der Filiale gefordert. „Das ist eine...

Beschwerden häufen sich: Unterschriftenliste für Mieter liegt aus 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 18.12.2016 | 133 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Im Ortsteil häufen sich die Mieterbeschwerden über Mängel in Wohnungen und sinkenden Service der Deutsche Wohnen.Die Spandauer Abgeordnete Bettina Domer (SPD) hat diese Kritik zum Anlass genommen, um eine Unterschriftenaktion zu initiieren. Denn: „Der Vermieter besitzt auch Pflichten, zum Beispiel die Pflicht zur Instandhaltung. Wenn es Wohnungen gibt, wo die Mängelbeseitigung Monate dauert, weil die...

Countdown für Mieterprotest im Falkenhagener Feld läuft ... 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 17.11.2016 | 239 mal gelesen

Unterschriftenaktion beginnt Die Unterschriftenaktion der Deutsche Wohnen/GSW-Mieter im Falkenhagener Feld bezüglich der Missstände in der Siedlung beginnt am 21.11.2016 und endet am 31.12.2016. Unterschriften können montags in der Zeit von 18.00 Uhr bis 19:00 Uhr, mittwochs zwischen 10.30 Uhr und 12.00 Uhr, freitags zwischen 18.00 Uhr und 19:30 Uhr sowie samstags in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12:00 Uhr beim AMV -...

Unterschriftenaktion gegen Verwaltungspraxis der Deutsche Wohnen/GSW im Falkenhagener Feld 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 13.11.2016 | 307 mal gelesen

Kiezversammlung der Deutsche Wohnen/GSW-Mieter im Falkenhagener Feld beschließt Unterschriftenaktion Knapp 100 Mieterinnen und Mieter der GSW-Großsiedlung im Falkenhagener Feld folgten der Einladung des AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. zur Kiezversammlung am 10.11.2016 im Klubhaus Falkenhagener Feld, Westerwaldstraße 13, 13589 Berlin, und machten ihrem Unmut über ihre Wohnsituation sowie die...

1 Bild

"Wir brauchen Kaiser’s": SPD sammelt Unterschriften in Wilhelmstadt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 31.10.2016 | 101 mal gelesen

Wilhelmstadt. Mehr als 600 Unterschriften hat die SPD Wilhelmstadt am vergangenen Sonnabend vor der Kaiser's an der Pichelsdorfer Straße für den Erhalt der Filiale gesammelt. Sieben Kaiser's Filialen gibt es noch im Bezirk. Nach dem ersten Scheitern der Übernahme durch Edeka müssen die Mitarbeiter weiter um ihre Arbeitsplätze fürchten und die Kunden um eine wohnortnahe Versorgung. Darum hat die SPD Wilhelmstadt gemeinsam mit...

1 Bild

Gardeschützenweg: Kampf der Eltern hat sich gelohnt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 27.10.2014 | 61 mal gelesen

Lichterfelde. Fünf Jahre Kampf um die Sicherheit für die Knirpse, die jeden Tag die Kita St. Annen im Gardeschützenweg besuchen, haben ein glückliches Ende gefunden. Nach unzähligen Anschreiben, einer Unterschriftenaktion und einer Petition der Eltern ging alles ganz schnell: Die Behörden haben sich einmütig für die Einrichtung eines Zebrastreifens vor der Kita ausgesprochen."Kinder, wir bekommen einen Zebrastreifen", ruft...