Warnschuss gegen Räuber

Wittenau. Drei mutmaßliche Räuber sind von Polizisten am 25. September an der Oranienburger Straße festgenommen worden. Nach bisherigen Ermittlungen betrat ein maskierter 17-Jähriger gegen 22.45 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Oranienburger Straße, ging zum 22-jährigen Mitarbeiter, zückte ein Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Angestellte sich weigerte, flüchtete der Jugendliche. Seine beiden 18 und 22 Jahre alten Komplizen, die vermutlich Schmiere standen, ergriffen ebenfalls die Flucht. Durch Zivilpolizisten konnte die Tat beobachtet und die Verfolgung zu Fuß aufgenommen werden. Dabei gab einer der Beamten einen Warnschuss in die Luft ab, bei dem niemand gefährdet oder verletzt wurde. Alle drei Tatverdächtigen konnten festgenommen werden. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.