Mauer statt Holzbank?

Die Holzbank vor dem Forum Zehlendorf ist ständig beschädigt. Der Eigentümer möchte sie durch eine Mauer als Sitzgelegenheit ersetzen lassen. (Foto: Ulrike Martin)
Berlin: Forum Zehlendorf |

Zehlendorf. Die halbrunde Holzbank um den großen Baum vor dem Forum Zehlendorf ist bei angenehmen Temperaturen ein beliebter Treff- und Rastplatz. Allerdings ist sie nur eingeschränkt nutzbar, denn immer wieder fehlen Bretter auf der Sitzfläche.

Wer sich vom Einkaufen ausruhen oder seinen Snack von einem der Imbiss-Stände essen will, freut sich über die Bank in unmittelbarer Nähe – wenn man sich denn setzen könnte.

Eigentümer der Bank ist die AFIAA, eine Schweizer Anlagestiftung für Immobilienanlagen im Ausland. Sie ist Eigentümerin des Forums und des Grundstücks davor. Um die Angelegenheiten der Stiftung kümmert sich eine Haus- und Grundstücksverwaltung in Potsdam. „Die kaputten Teile der Sitzfläche tauschen wir auf Kosten der Stiftung regelmäßig aus“, erklärt der Sprecher der Verwaltung. „Zuletzt geschah dies im Juli.“

Nicht nur die Witterungsverhältnisse setzten der Bank zu. Wiederholt wurde die Bank auch mutwillig zerstört. „Mehrere Tausend Euro pro Jahr gibt die AFIAA für die Erhaltung und Restaurierung der Bank aus“, sagt der Verwaltungssprecher.

Wegen der unbefriedigenden Lage führt die Verwaltung mit dem Stadtentwicklungsamt Gespräche darüber, wie die Gestaltung und Nutzung der Flächen insgesamt verbessert werden können. „Wir haben beim Stadtentwicklungsamt beantragt, die Bank durch eine Erweiterung der Mauer als Sitzfläche ersetzen zu dürfen.“ Diese Mauer bildet gemeinsam mit der Bank ein Rund um den Baum in der Mitte.

Zudem will die AFIAA vor dem nördlichen Eingang zur S-Bahn-Unterführung ein festes Klinkergebäude für den Pächter des Obst-und Gemüsestandes errichten. Es soll dem Baustil des Forums angepasst werden. Die Stiftung rechnet mit rund 60 000 Euro Baukosten. „Wir haben den Bauantrag eingereicht und warten nun auf die Erteilung der Baugenehmigung“, sagt der Verwaltungssprecher. uma
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.