Zehlendorf - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Bauen
Am 23. April starten die Bauarbeiten an der Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe. Eingerüstet ist das Gebäude bereits seit einigen Wochen.
2 Bilder

Letzte Gottesdienste zu Ostern
Kirche St. Peter und Paul wird für Sanierungsarbeiten ein Jahr geschlossen

Wer auf dem halb runden Platz vor der Kirche St. Peter und Paul am Nikolskoer Weg 17 steht, hat einen spektakulären Blick auf den Wannsee und die Pfaueninsel. Damit ist jedoch bald Schluss. Nach dem Gottesdienst am Ostermontag wird die Kirche für ein Jahr geschlossen. Umfangreiche Sanierungsarbeiten stehen an, die auch den Vorplatz betreffen. Eigentümer der evangelischen Kirche sind die Berliner Forsten und damit das Land Berlin. Architekten und Handwerker der Senatsverwaltung für Umwelt,...

  • Zehlendorf
  • 15.04.19
  • 117× gelesen
Bauen

Stadtworkshop im Droste-Hülshoff-Gymnasium
Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf lädt zur Anwohnerversammlung ein

Am Sonnabend, 6. April, lädt die Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf interessierte Anwohner und Nachbarn zum nächsten Treffen ein. Dieses Mal geht es ins Droste-Hülshoff-Gymnasium in der Schönower Straße 8. Beginn ist um 14 Uhr in der Aula. „Zwei Schüler-Projekte gaben den Anstoß, dass wir die Schulbank drücken wollen“, erklärt BI-Sprecher Christian Küttner. Die Klasse 10d hat das Projekt „Mehr Verkehrssicherheit“ erarbeitet. Darin haben sich die Schüler des Droste-Hülshoff-Gymnasiums mit dem...

  • Zehlendorf
  • 30.03.19
  • 50× gelesen
Bauen
Am 18. März wurde der Richtkranz für das Tiermedizinische Zentrum für Resistenzforschung hochgezogen.
2 Bilder

Richtfest für Tiermedizinisches Zentrum für Resistenzforschung
Berlin stärkt den Forschungs- und Wissenschaftsstandort Düppel

Auf dem Veterinärmedizinischen Campus Düppel ist am 18. März Richtfest für das neue Forschungsgebäude der Freien Universität (FU) Berlin gefeiert worden. Hier entsteht das Tiermedizinische Zentrum für Resistenzforschung (TZR). Es soll im Frühjahr 2020 an die Hochschule übergeben werden. Im TZR sollen neue diagnostische, therapeutische und hygienische Maßnahmen mit dem Ziel erforscht werden, resistente Infektionserreger einzudämmen. Damit soll eine bessere Therapie und Haltung bei Nutz- und...

  • Zehlendorf
  • 21.03.19
  • 56× gelesen
Bauen
Beim Brückenneubau am S-Bahnhof Zehlendorf sind neue Planungen notwendig. Es wurde eine schlechte Bausubstanz an den angrenzenden Bauwerken festgestellt.
2 Bilder

Neue Planungen für den S-Bahnhof Zehlendorf
Schlechte Bauwerkssubstanz festgestellt

Die Planungen für die Eisenbahnüberführungen und Zugänge am S-Bahnhof Zehlendorf müssen überarbeitet werden. Der Grund dafür: Bei Untersuchungen wurde bei den an die Brücke angrenzenden Bauwerken eine schlechte Bauwerkssubstanz festgestellt, wie die Deutsche Bahn AG jetzt mitteilte. Die DB Netz und die DB Station & Service haben daher entschieden, dass die Erneuerung der Eisenbahnüberführung „Teltower Damm“ auf den gesamten „Komplex Zehlendorf“ erweitert wird. Die Bahnsteigzugänge sowie...

  • Zehlendorf
  • 28.02.19
  • 112× gelesen
Bauen

Treppe wird ausgebessert

Zehlendorf. Die Treppenanlage an der Ecke Sundgauer und Kilstetter Straße soll ausgebessert werden. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion wurde jetzt in der Bezirksverordnetenversammlung beschlossen. Die Treppe sei in einem sehr schlechten Zustand und eine Gefahr für sehbehinderte und blinde Menschen sowie für Menschen mit Gehproblemen. uma

  • Zehlendorf
  • 28.02.19
  • 53× gelesen
Bauen

Neue Wohnungen für Senioren

Zehlendorf. Am Freitag, 1. März, 11 Uhr, findet neben dem Heimathaus des Diakonievereins, Glockenstraße 8, der Spatenstich für das Bauvorhaben „Glockenvilla“ statt. Der evangelische Diakonieverein baut 14 seniorengerechte, barrierefreie Wohnungen zwischen 36 und 80 Quadratmetern in der Glockenstraße 10. Mehr Infos beim Evangelischer Diakonieverein Berlin-Zehlendorf unter Telefon 809 97 03 91 oder per E-Mail an russow@diakonieverein.de. uma

  • Zehlendorf
  • 22.02.19
  • 45× gelesen
Bauen
Eine Gedenktafel an der Ecke Argentinische Allee und Riemeisterstraße erinnert an den Architekten Bruno Taut.
2 Bilder

Zahlreiche Angebote für Touristen
Die Waldsiedlung geht gut vorbereitet ins Bauhaus-Jahr

Das bundesweite Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“ hat begonnen. In Berlin zählt neben dem Bauhaus-Archiv oder der Nationalgalerie in Tiergarten auch die Waldsiedlung Onkel Toms Hütte zu herausragenden Architektur-Beispielen der 1920er-Jahre. „Auf Besucher ist der Standort bestens vorbereitet“, meldet der Onkel Tom Verein auf seiner Internetseite. So informiert eine Großprojektion im Eingangsbereich der U-Bahnstation Onkel Toms Hütte über die Geschichte der Siedlung. Im Bruno-Taut-Laden auf der...

  • Zehlendorf
  • 10.01.19
  • 96× gelesen
Bauen

Widerstand gegen Senatspläne
FDP und SPD fordern zügigen Bau der Tunnelverbindung zwischen Postplatz und Machnower Straße

Der Senat hat die geplante Tunnelverbindung vom Postplatz zur Machnower Straße wie berichtet auf Eis gelegt. Stattdessen soll zunächst nur ein neuer Zugang zum S-Bahnhof Zehlendorf unter der Brücke gebaut werden. Dagegen formiert sich Widerstand in der Bezirksverordnetenversammlung und im Bezirksamt. So hat die FDP-Fraktion einen Antrag eingebracht, indem sie dem Bezirksamt nahe legt, „die seit Langem geplante Unterführung, die den Postplatz für Fußgänger, wie auch für Radfahrer, mit der...

  • Zehlendorf
  • 10.01.19
  • 42× gelesen
Bauen
Die Brückensockel werden zurückgesetzt, um mehr Platz unter der Brücke für den S-Bahnzugang zu schaffen.
3 Bilder

Aus für die Unterführung am Postplatz?
S-Bahnhof Zehlendorf: Senat bestellt nur Zugang unter der Brücke

Zwei neue Zugänge sollte der S-Bahnhof Zehlendorf laut bisheriger Planungen erhalten. Doch zunächst wird nur unter der S-Bahnbrücke gebaut. Bei der Unterführung zwischen Postplatz und Machnower Straße gebe es „erneuten Abstimmungsbedarf“, hieß es auf einer Veranstaltung der Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf. Diese Information löste Erstaunen und Befremden bei den Zuhörern aus. Denn die Unterführung ist für Fußgänger und Radfahrer die bevorzugte Lösung. „Bereits im Juni 2016 beschloss die...

  • Zehlendorf
  • 20.12.18
  • 296× gelesen
Bauen

Abriss, Sanierung und Neubau
Steglitz-Zehlendorf plant neues Rathaus

Der Rathauskomplex an der Kirchstraße muss dringend saniert werden. Jetzt liegen dazu eine Wirtschaftlichkeitsprüfung und eine Machbarkeitsstudie vor. Sie geben Aufschluss darüber, wie die Mammutaufgabe in Angriff genommen werden kann. Klar ist, dass der Bauteil A aus dem Jahr 1929 erhalten bleibt. Er steht unter Denkmalschutz. Bauteil D stammt aus den 1950er-Jahren, die Bauteile B, C und E aus dem Jahr 1973. Geprüft wurde, ob sich bei diesen Gebäudeteilen eine Sanierung lohnt oder eher...

  • Zehlendorf
  • 14.12.18
  • 155× gelesen
Bauen

BVG-Pilotprojekt vor Rathaustür?
BVV diskutiert Idee eines Verkehrsknotenpunktes am S-Bahnhof Zehlendorf

Neue Verkehrsknotenpunkte, so genannte Mobilitätshubs, wollen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) an zentralen Punkten in der Stadt errichten. In einem Pilotprojekt ist auch Zehlendorf-Mitte im Gespräch. Neben Zehlendorf will die BVG auch in Lichtenberg einen solchen Mobilitätshub installieren. Je nach verfügbarer Fläche sollen an einer solchen Stelle Verkehrsangebote gebündelt werden – mit Abstellanlagen für Fahrräder und E-Roller, Plätzen für Carsharing-Autos, Ladesäulen für...

  • Zehlendorf
  • 06.12.18
  • 113× gelesen
Bauen
Viele der gusseisernen Kreuze auf dem Kirchhof sind am ursprünglichen Standort erhalten und können jetzt saniert werden.
2 Bilder

Neues Geld für die Sanierung
Arbeiten an der Alten Dorfkirche können weitergehen

Am 14. Oktober wurde das 250-Jährige Jubiläum der Alten Dorfkirche gefeiert – obwohl die Sanierungsarbeiten noch lange nicht abgeschlossen sind. Jetzt gab es neues Geld für die weiteren Maßnahmen. Aus dem Etat der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU), kommen 40 000 Euro. Sie sind für den denkmalgeschützten Kirchhof bestimmt. Er soll nach der Rekonstruktion der Gräber und der Bepflanzung für Besucher geöffnet werden. Nach einer Begehung mit der Staatsministerin und...

  • Zehlendorf
  • 03.12.18
  • 32× gelesen
Bauen

Weiterer Bahnhof mit Aufzug auf U3

Dahlem. Der Zugang zum U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim ist jetzt stufenlos zugänglich. Am 9. November wurde an dem 1929 eröffneten Bahnhof der neue Aufzug in Betrieb genommen. Er ist damit einer von insgesamt 122 barrierefreien BVG-Bahnhöfen. Die Arbeiten begannen im Sommer 2017. Investiert wurden rund 2,9 Millionen Euro. Zum Aufzug führt wie beim U-Bahnhof Podbielskiallee, der seit Mitte Oktober barrierefrei ist, eine neue Zugangsbrücke von der Straßenebene aus. Auch wurde das gesamte taktile...

  • Zehlendorf
  • 15.11.18
  • 42× gelesen
Bauen

BI Zehlendorf lädt ins Rathaus ein

Zehlendorf. Um den zweiten Zugang zum S-Bahnhof Zehlendorf geht es in der nächsten Versammlung der Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf am Dienstag, 13. November, ab 18.30 Uhr im Rathaus Zehlendorf. Ein Vertreter des Regionalen Projektmanagements der Deutschen Bahn AG stellt die neuesten Informationen und Zeitpläne vor. Anwohner sind dazu herzlich eingeladen. Mehr Informationen über die BI gibt es auf bi-zehlendorf.de. uma

  • Zehlendorf
  • 06.11.18
  • 28× gelesen
Bauen
Der Container ist von einem Absperrband umgeben
2 Bilder

Bezirk wirft Firma Arbeiten mangelhaft aus
Toiletten-Container am Waldfriedhof seit Monaten verschlossen

Zehlendorf. Seit Monaten steht am Haupteingang des Waldfriedhofs Zehlendorf, Wasgensteig 30, ein verschlossener Toiletten-Container. An der Tür klebt ein Zettel mit der Beschriftung „Die Toiletten sind leider noch nicht in Betrieb ...“. Im Blumenladen gleich nebenan weiß niemand, warum man die Toilette nicht benutzen kann. Es sei schleierhaft, warum der Container vor einem Jahr erst auf-, dann ab- und schließlich wieder aufgestellt wurde, aber nicht zu benutzen sei. Seither steht er nutzlos...

  • Zehlendorf
  • 30.10.18
  • 42× gelesen
Bauen
Stadträtin Maren Schellenberg gefielen die neu gestalteten Hallen. „Sie können sich sehen lassen.“
3 Bilder

Viel Licht, viel Farbe:
Die Sporthallen der Zinnowwald-Grundschule wurden denkmalgerecht saniert

Nach zwei Jahren Bauzeit verfügt die Zinnowwald-Grundschule an der Wilskistraße über zwei hochmoderne Einfeld-Sporthallen. Sie sind denkmalgerecht saniert worden, sogar die originale Farbgestaltung aus den 1930er-Jahren fand Berücksichtigung. „Hier sind zwei Schmuckstücke entstanden“, sagte Schulleiterin Gudrun Mojem bei der offiziellen Eröffnung. Die Hallen liegen übereinander. Sie sind auf dem neuesten technischen Stand, mit elastischen Böden, schallabsorbierenden Prallwänden und...

  • Zehlendorf
  • 05.10.18
  • 171× gelesen
Bauen
Blick auf das Atelierhaus von der Gartenseite.
4 Bilder

Atelierhaus am Teltower Damm 139 ist Denkmal des Monats
Hilde Weström baute für Künstlerinnen

Klarheit, Funktionalität und ein eher unauffälliges Erscheinungsbild zeichnen die Entwürfe der Architektin Hilde Weström (1912-2013) aus. Am Teltower Damm 139 baute sie 1965 ein Wohn- und Atelierhaus für die Bildhauerin Ursula Hanke-Förster und deren Ehemann Günther Hanke. Das Gebäude gilt als eines ihrer Hauptwerke und wurde von der Denkmalschutzbehörde des Bezirks zum Denkmal des Monats September 2018 gewählt. Das Wohnhaus hat eine für die damalige Zeit typische, fast strenge Form. Für...

  • Zehlendorf
  • 17.09.18
  • 125× gelesen
Bauen
Die Bohrkerne weisen ein Farbspektrum von Rot bis Grau auf und werden bei den Führungen verkauft.
4 Bilder

Einzigartiger Blick nach oben
Alte Dorfkirche: Förderkreis lädt zu Baustellenführungen ein

Die Alte Dorfkirche wird seit knapp zwei Jahren saniert und aktuell der Dachstuhl erneuert – eine einmalige Gelegenheit für einen Blick himmelwärts. Besucher sind am 15. und 16. September zu Baustellenführungen eingeladen. Wer die Galerie der barocken Kirche an der Potsdamer Straße, Ecke Clayallee mit dem achteckigen Grundriss betritt, sieht ein Gewirr von zahlreichen Balken und gewinnt einen Eindruck von der komplizierten Konstruktion des Zeltdachs, das wie die Kirche 250 Jahre alt ist....

  • Zehlendorf
  • 09.09.18
  • 120× gelesen
Bauen

Neues Wohnviertel mit Tiefgarage und Kita
Zwei Unternehmen bauen auf dem Gelände der ehemaligen Bezirksgärtnerei

Auf dem Gelände der ehemaligen Bezirksgärtnerei von Steglitz-Zehlendorf entsteht ein neues Quartier mit 273 Wohneinheiten. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, die Wohnungsbaugesellschaft Howoge und die Allgemeine Bauträgergesellschaft (ABG) haben jetzt den städtebaulichen Vertrag unterzeichnet. Das Areal zwischen der Fischerhüttenstraße und der Sven-Hedin-Straße hat eine Fläche von 38 000 Quadratmetern. Errichtet werden Miet- und Eigentumswohnungen als Reihenhäuser und...

  • Zehlendorf
  • 06.09.18
  • 467× gelesen
Bauen
Die 450 Meter lange Randbebauung an der Argentinischen Allee wird oft „Peitschenknall“ genannt.
4 Bilder

Von der Ladenstraße zum „Peitschenknall“
Stadtrundgang durch die Onkel-Tom-Siedlung jetzt auf PC und Smartphone

Eine der Sehenswürdigkeiten entlang der neuen Dahlem-Route ist die Waldsiedlung Zehlendorf, auch Onkel-Tom-Siedlung genannt. Wer dort mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist, kann sich jetzt mit einem Online-Guide über die Geschichte der Siedlung informieren. Kernstück des Wegweisers, den der Nachbarschaftsverein Papageiensiedlung erstellt hat, ist eine interaktive Karte, die alle Infos bündelt. Hier kann der Betrachter den Rundgang, die Bauphasen und die Grafiken individuell an- und...

  • Zehlendorf
  • 30.07.18
  • 287× gelesen
Bauen
Auf einem großen Abschnitt des Dahlemer Wegs werden die Radstreifen vom Bürgersteig auf die Fahrbahn verlegt.

Bauablauf schneller als geplant
Neue Fahrradstreifen auf dem Dahlemer Weg

Die Bauarbeiten auf dem Dahlemer Weg gehen zügig voran. Auf beiden Seiten verschwinden die zum Teil maroden Radwege auf den Bürgersteigen, stattdessen werden sogenannte Fahrrad-Angebotsstreifen auf den Fahrbahnen angelegt. Diese Streifen entstehen stadteinwärts auf der östlichen Seite, die zu Lichterfelde gehört, zwischen Jägerndorfer Zeile und Mörchinger Straße, stadtauswärts auf der Zehlendorfer Seite zwischen Mörchinger Straße und Robert-W.-Kempner-Straße. Die Einbahnstraßenregelung...

  • Zehlendorf
  • 17.07.18
  • 439× gelesen
Bauen
Auf dem U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim wird derzeit ein Aufzug gebaut. Im Herbst soll er hier wie an den Stationen Podbielskiallee und Freie Universität (Thielplatz) in Betrieb genommen werden.

Ab Herbst barrierefrei
Einbau von Aufzügen in drei Bahnhöfen der U3 läuft auf Hochtouren

Auf drei Bahnhöfen der Linie U3 ist es derzeit eng und laut. Die Arbeiten für den Einbau von Aufzügen laufen auf Hochtouren. Auf den Stationen Podbelskiallee, Freie Universität (Thielplatz) und Oskar-Helene-Heim stehen seit Mitte Juni riesige Gerüste. Der Fahrbetrieb läuft aber ohne Probleme weiter. Lediglich andere Zugänge müssen benutzt werden. So ist der Ausgang Landoltweg im U-Bahnhof Freie Universität, Richtung Nollendorfplatz, gesperrt. Zur Verfügung steht der zweite Zugang. Wer am...

  • Zehlendorf
  • 12.07.18
  • 512× gelesen
Bauen
Der Lebensraum der Fledermäuse könnte durch die Bauarbeiten gestört werden.

Fledermäuse stoppen Bauprojekt
Gericht untersagt Arbeiten an Lungenklinik Heckeshorn

Kleine Ursache, große Wirkung: Eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Berlin verhindert den Umbau von Gebäuden der ehemaligen Lungenklinik Heckeshorn in eine Flüchtlingsunterkunft. Der Grund dafür sind Fledermäuse. Im November 2017 erteilte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) Baugenehmigungen für die Sanierung der Klinikgebäude D und E sowie die Umnutzung von zwei früheren Schwesternwohnheimen. Entstehen sollte eine...

  • Zehlendorf
  • 06.07.18
  • 174× gelesen
Bauen

Spielplatz für die Integration

Nikolassee. Das Bezirksamt wird ersucht für die entstehenden Modularen Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) Am Beelitzhof 24 einen Spielplatz vorzusehen. Der Platz soll die Integration und die Begegnung der Kinder aus der Unterkunft und der Umgebung dienen, heißt es im Antrag der CDU-Fraktion in der BVV. Die Finanzierung soll aus Siwana-Mitteln (Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds) des Senats erfolgen. Der Antrag wird in den Fachhausschüssen beraten....

  • Zehlendorf
  • 06.07.18
  • 65× gelesen

Beiträge zu Bauen aus