Anzeige
  • 29. Januar 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Timeout statt Burnout

10. Februar 2016 um 18:00
Frauentreffpunkt Ratswaage, 12247, Berlin

Lankwitz. Immer mehr Menschen leiden unter den Folgen von Arbeitsstress und Zeitdruck. Nicht selten ist ein Burnout die Folge. Um den wachsenden Herausforderungen begegnen zu können, braucht es Gegenpole wie Entschleunigung, Innehalten, Achtsamkeit und Stille.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit ist ein einfaches und wirkungsvolles Verfahren zur Stress- und Burnoutprophylaxe. In einem Vortrag mit Übungen führt Achtsamkeitstrainerin Ulrike Oertler im Frauentreffpunkt Ratswaage in die Lebenskunst der Achtsamkeit ein.

Dabei lernen die Teilnehmerinnen Schritt für Schritt, dem Stress dort entgegenzuwirken wo er entsteht. Sie erfahren, wie sie kreativer mit alltäglichen Herausforderungen umgehen können. Die Folgen sind mehr Energie, größere Zufriedenheit und die Fähigkeit, Aufgaben mit mehr Effektivität und Ruhe auszuführen und mit Stress konstruktiver umzugehen.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 2. Februar, 18 bis 19.30 Uhr, in der Ratswaage, Charlottenstraße 64, statt. Die Teilnahme kostet acht Euro. KM

Anmeldungen unter  0163/172 21 64, mail@achtsamkeit-oerter.de.
Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige