Anzeige
  • 19. November 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Die Stimmen der Flucht

2. Dezember 2016 um 17:00
Flotte Lotte , 13435, Berlin

Märkisches Viertel. In der Reihe „Horizonte“ zeigt das Frauenzentrum Flotte Lotte im Senftenberger Ring 25 am Freitag, 2. Dezember, den 40-minütigen Film „Stimmen der Flucht“. Darin berichten geflüchtete Frauen im Alter zwischen 20 Jahren und Mitte 50, warum sie ihre Heimat verlassen haben. Sie berichten von ihren Erlebnissen, Familien, Ängsten und Hoffnungen. Eine von ihnen ist die 22-jährige Jala aus Syrien, die Architektin werden wollte, die Ausbildung aber wegen der Kriegswirren abbrechen musste. Über Marokko, Spanien und Frankreich kam sie mit der Mutter und der Teenager-Schwester nach Deutschland. Die Produzentin des Films Antje Diller-Wolf von unternehmerinnen tv ist zu Gast in der Flotten Lotte und lädt im Anschluss an die Vorführung zum Gespräch ein. Zeit: 17 bis 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Infos gibt es unter  416 70 11 oder www.flotte-lotte-berlin.de. bm

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige