Märkisches Viertel - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Berlins Bibliotheken machen eine Woche zu

Berlin. Vom 17. bis 24. November sind alle Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) geschlossen. Auch der Online-Katalog kann nicht angeboten werden, allerdings sind die digitalen Angebote für Bibliotheksausweisinhaber zugänglich. In dieser Woche plant der VÖBB einen gigantischen Datenumzug. Zeitgleich will der VÖBB seinen Katalog www.voebb.de, auf dem die Medien des Verbundes recherchiert und gebucht werden können und die Nutzer ihre Bibliothekskonten verwalten, mit neuen Funktionalitäten...

  • Charlottenburg
  • 11.11.19
  • 118× gelesen

Ferien für alle gleichzeitig
Bildungssenatorin Sandra Scheeres plädiert für Annäherung der Termine

Wir nähern uns dem Winter. Also wird es Zeit, über den Sommer zu sprechen. Darüber, wann die großen Ferien stattfinden sollen. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) ist das ein Anliegen. Sie findet, die bisherigen Regelungen in der Sommerzeit müssten verändert werden. Für Berlin im Speziellen, aber auch bundesweit im Allgemeinen. In Berlin will sie die Schüler künftig nicht vor Anfang Juli in die Ferien schicken. Ihr Hauptargument: Jedes Schuljahr sollte ungefähr gleich lang sein. Vor...

  • Mitte
  • 28.10.19
  • 345× gelesen
  •  1
  •  2

Morgenpost vor Ort
Schulpolitik in Berlin: Podiumsdiskussion am 7. November 2019

Schulbau und Schulplätze in Berlin sind Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion der Berliner Morgenpost am 7. November. Zentrales Thema ist die Schulpolitik in Berlin, insbesondere die Organisation des Neubaus, der Sanierung und Instandhaltung von Schulen. Ist die Verteilung der Aufgaben auf Bezirke, Senatsverwaltung und die Wohnungsbaugesellschaft Howoge sinnvoll? Wie viele Schulplätze fehlen in den kommenden Jahren wirklich? Wo sind Schulen überfüllt? Finden sich überhaupt Baufirmen,...

  • Charlottenburg
  • 27.10.19
  • 325× gelesen
Beide Lerngruppen stellten ihre prämierten Projekte zum Flughafen Tegel und zum Märkischen Viertel im Alliiertenmuseum in Tegel vor.

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten in Berlin gewonnen
Höch-Schüler als Geschichtsforscher

Stolz wie Bolle sind die Schüler der Lerngruppen M1 und M3 vom Campus Hannah Höch. Sie haben beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten auf Landesebene je einen Förderpreis in Höhe von 100 Euro gewonnen. Das Thema der 26. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten lautete „So geht’s nicht weiter! Krise, Umbruch, Aufbruch“. Bundesweit rund 5600 Schüler haben zum aktuellen Wettbewerbsthema geforscht. Insgesamt 1992 Beiträge von Teams oder Einzelpersonen sind laut der...

  • Märkisches Viertel
  • 29.09.19
  • 110× gelesen
Die Band Equality sorgte für den musikalischen Rahmen zur Einweihung des Spielecontainers.
2 Bilder

Verbeugung vor Bildungswillen
Spielecontainer auf dem Campus Hannah Höch eingeweiht

Der Spielecontainer auf dem Gelände der Gemeinschaftsschule Campus Hannah Höch, Finsterwalder Straße 52-56, ist am 10. September feierlich eingeweiht worden. Das Bühnen-Programm hatte Gänsehaut-Effekt. Schließlich ist der neue Spielecontainer der Schulsozialarbeit des Trägers Aufwind nicht nur ein Ort zum Spielen. Er erinnert auch an zwei Mädchen, denen auf brutale Weise Bildung und Entwicklung untersagt wurden. Als die Jugendjury Reinickendorf in diesem Jahr 950 Euro für die Gestaltung...

  • Märkisches Viertel
  • 12.09.19
  • 344× gelesen

Schultüten als Integrationshilfe

Märkisches Viertel. Die Reinickendorfer FDP hat am 7. August 50 Schultüten an Erstklässler in der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete am Senftenberger Ring 37 übergeben. Die Schultüten sind gefüllt mit Federmappen, Tuschkästen und süßem Allerlei. „Wir hoffen, den Kindern somit einen leichten Einstieg in unsere Gesellschaft zu ermöglichen und dass alle später einen guten Schulabschluss schaffen. Für uns als Freie Demokraten ist die Einschulung ein wichtiger Schritt zur Integration in unsere...

  • Märkisches Viertel
  • 08.08.19
  • 113× gelesen
Ben Mansour, Azize, Maureen, Ulrike Pflugbeil-Mansour und Eva Friedewald legen letzte hand an das Porträt von Malala.
2 Bilder

Graffiti zur Ehrung zweier Mädchen auf Höch-Campus
Verbeugung vor dem Willen nach Bildung

Der Reinickendorfer Jugendjury war dieses Projekt 950 Euro wert: Die künstlerische Gestaltung des Spielecontainers auf dem Campus Hannah Höch. Noch kurz vor den Sommerferien verbeugt sich die Schulgemeinschaft der Gemeinschaftsschule Campus Hannah Höch vor einer jungen Frau, für die Bildung ein gefährlicher Wunsch war: Ein Porträt der Pakistanerin Malala ziert jetzt den Container, in dem die Schulsozialarbeit des Trägers Aufwind Spielutensilien aufbewahrt. 2012 hatten Islamisten auf die...

  • Märkisches Viertel
  • 21.06.19
  • 232× gelesen
Gesetze als Schlagwörter auf dem Boden und viele Fragen: Staatsanwältin Susanne Zissel im Campus Hannah Höch.
2 Bilder

Projekt bringt Schülern den Rechtsstaat nahe
Gesetze als Schutz

Mit dem Senatsprogramm „WiR – Wir im Rechtsstaat“ sollten 2016 junge Geflüchtete mit dem deutschen Rechtssystem bekannt gemacht werden. Jetzt steht es auch allgemein für Schulen offen. Susanne Zissel hebt auf ihre eigene Frage den Arm. Aber auch Schüler melden sich. Die Jugendstaatsanwältin Zissel wollte von Mittelstufen-Schülern der Gemeinschaftsschule Campus Hannah Höch an der Finsterwalder Straße wissen, ob sie schon mal gemobbt wurden. Dass die Mittelklassenrunde im Projekt „Wir im...

  • Märkisches Viertel
  • 18.03.19
  • 262× gelesen
Mahdi Saleh (rechts vorn) und Claudia Schiller (2. von rechts) von der Schulsozialarbeit verliehen die Zertifikate.

Zertifikate verteilt am Campus Hannah Höch
Mediation für Schüler

In der Gemeinschaftsschule Campus Hannah Höch, Finsterwalder Straße 52-56, haben die ersten Absolventen der Mediations-Arbeitsgemeinschaft ihre Zertifikate erhalten. Für Francesco ist die persönliche Bilanz eindeutig: „Man muss Mut haben. Es macht aber Spaß.“ Er gehört zu den Schülern, die jetzt offiziell Mediatoren am Campus Hannah Höch sind. Das bedeutet, dass der 14-Jährige ansprechbar ist, wenn Schüler in Konflikte geraten sind, die sie belasten, oder von denen sie eine weitere...

  • Märkisches Viertel
  • 28.01.19
  • 186× gelesen

Fünfte MINT-Messe im Fontane-Haus
Grenzenlos forschen im Humboldt-Jahr

Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) lädt am Mittwoch, 30. Januar, zur fünften MINT-Messe „Reinickendorf forscht & experimentiert“ ins Fontane-Haus, Königshorster Straße 6, ein. Schüler der Reinickendorfer Schulen zeigen in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr, woran sie in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik forschen und tüfteln. Die fünfte MINT-Messe steht unter dem Motto „Grenzenlos forschen und entdecken im Alexander-von-Humboldt-Jahr“, denn der...

  • Märkisches Viertel
  • 19.01.19
  • 39× gelesen

Themenwoche zum Nahtod

Märkisches Viertel. Das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32, beginnt eine Themenwoche Nahtoderfahrungen am Dienstag, 30. Oktober, von 18 bis 20 Uhr mit einem Vortrag von Dr. med. Sascha Plackov. Seit die Notfallmedizin ihren Siegeszug angetreten hat, werden immer mehr Menschen dem sicheren Tod entrissen. Jeder Fünfte von ihnen spricht von einem Weiterleben, unabhängig vom Körper. In dem Vortrag geht es um die Frage eines Lebens nach dem Tod und die moderne...

  • Märkisches Viertel
  • 19.10.18
  • 83× gelesen

Vorbereitung auf ein Studium

Märkisches Viertel. Der Mappenkurs der Jugendkunstschule Atrium, Senftenberger Ring 97, bietet Interessierten, die ein Studium oder eine Ausbildung mit künstlerisch-praktischem Schwerpunkt anstreben, fachliche und persönliche Unterstützung bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen an. Der Kurs ermöglicht den Teilnehmern, unter Leitung von Kursleiterin Dagny Schaffran eigene Schwerpunkte und Akzente zu finden und zu vertiefen. Ergänzend besuchen viele Teilnehmer den Kurs „Aktzeichnen“ bei...

  • Märkisches Viertel
  • 18.10.18
  • 31× gelesen

Mit Musik gegen die Depression

Märkisches Viertel. Im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit bietet das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32, am Freitag, 12. Oktober, von 18 bis 21 Uhr einen Workshop zur Selbsterfahrung mit musikalischen Mitteln als Weg aus Angst und Depression an. Er wird geleitet von der Musiktherapeutin Madeleine Serowy. Die Teilnahme kostet neun, ermäßigt sieben Euro. Es wird um Anmeldung gebeten unter 416 48 42. CS

  • Märkisches Viertel
  • 02.10.18
  • 65× gelesen
Thorsten Karge bedankt sich bei Carsten Stahl mit einer Packung Pralinen.
6 Bilder

Kinderseelen nicht zerstören
Anti-Mobbing-Veranstaltung mit Carsten Stahl

Der Mobbing-Experte Carsten Stahl forderte auf einer Veranstaltung der SPD Märkisches Viertel am 4. September im Fontane-Haus deutlich mehr Engagement der Politik gegen Mobbing in Schulen. Seit Juni kam ein Thema immer wieder hoch, wenn der Vorsitzende der SPD Märkisches Viertel, Thorsten Karge, mit seinen Genossen an Infoständen im Kiez zu sprechen war: Mobbing unter Schülern. Und das hatte seinen Grund. Ende Mai begann Karge mit der Werbung für die Veranstaltung mit Carsten Stahl, der erst...

  • Märkisches Viertel
  • 10.09.18
  • 754× gelesen
Im Garten des Campus Hannah Höch arbeiten viele mit.

Lernen im Grünen
Schüler-Eltern-Garten am Campus Höch

Wenn in der kommenden Woche die Schule wieder beginnt, wartet auf Schüler, Lehrer und Eltern des Campus Hannah Höch auch ein Garten. Im März haben Eltern zusammen mit Mitarbeitern der Schulsozialarbeitsträger Aufwind und Lebenswelt an der Gemeinschaftsschule an der Finsterwalder Straße 52 – 56 begonnen, auf einem brach liegenden Gelände kleine Beete anzulegen. Demnächst kommt noch ein Pavillon dazu, der das Genießen des Schüler-Eltern-Gartens im Schatten erlaubt. Nach dem Aufräumen im...

  • Märkisches Viertel
  • 12.08.18
  • 154× gelesen
Das Leitungsteam des Campus Hannah Höch: Konrektor Armin Claus und Schulleiterin Viola Ristow.

Campus Hannah Höch auf Konsolidierungskurs
Gemeinschaftsschule feiert Sommerfest

Die Gemeinschaftschule Campus Hannah Höch hat mit Viola Ristow seit dem 1. April eine neue Leiterin. Sie ist immer noch neugierig auf ihre neuen Kollegen und Schüler, und zugleich ist sie längst mittendrin: Viola Ristow, Leiterin von Reinickendorfs einziger Gemeinschaftsschule, dem Campus Hannah Höch an der Finsterwalder Straße 52-56. Erst im vergangenen Sommer war ihr Vorgänger, Nuri Kiefer, mit einem Paukenschlag gegangen. Er vermisste die Unterstützung des Bezirksamts und sah keine...

  • Märkisches Viertel
  • 16.06.18
  • 735× gelesen
Toralf Jaekel, Johanna Scheidies von Face, Sercan, Mahdi Saleh, Gisela Rhein und Abdul mit den ersten Rosen im Philosophie-Garten.
3 Bilder

Von der Kraft der Worte
Ein Garten für die Philosophie

Der Lokale Bildungsverbund Märkisches Viertel hat in der Gemeinschaftsschule Campus Hannah Höch, Finderwalder Straße 52-56, einen besonderen Lern- und Treffpunkt geschaffen. Gisela Rhein war zu Beginn fast ein wenig sauer auf Mahdi Saleh. Der Sozialarbeiter, der für den Träger Aufwind in der Schulsozialarbeit der Höch-Schule arbeitet, hatte für das Projekt „Die Kraft der Worte“ des Lokalen Bildungsverbundes Märkisches Viertel Bücher von Franz Kafka angeschafft. Die langjährige Leiterin der...

  • Märkisches Viertel
  • 04.06.18
  • 433× gelesen

Handys lenken ab: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das die Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundesland mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen...

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 412× gelesen
  •  1

Informationen der Verwaltung

Reinickendorf. Der Bezirk hat einen neuen Wegweiser für Jugend, Familie, Schule und Sport sowie eine Broschüre mit Informationen für Menschen über 55 Jahre vorgelegt. Der Wegweiser stellt alle 28 Jugendeinrichtungen sowie die Schulen im Bezirk vor. Auch die Beratungsangebote werden präsentiert. Beide Veröffentlichungen sind kostenlos im Rathaus, Eichborndamm 215-239 sowie in den meisten öffentlichen Einrichtungen erhältlich. CS

  • Reinickendorf
  • 05.05.18
  • 14× gelesen

Waldkäuzen beim Wachsen zusehen

Reinickendorf. Der Landesverband Berlin des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) ermöglicht das Beobachten der Jungenaufzucht von Waldkäuzen via Webcam. Eine Innen-Webcam bietet Tag und Nacht Einblicke in die Kinderstube der Eulen, eine Außenkamera ermöglicht, die An- und Abflüge der Alttiere zu beobachten. Der Kasten befindet sich im Garten von Hans-Jürgen Stork, Leiter der Bezirksgruppe Reinickendorf des NABU Berlin. Der Kasten ist einer von fast 50 Nisthilfen, die die Gruppe in den...

  • Reinickendorf
  • 27.04.18
  • 39× gelesen
Carmen von Schöning, Präsidentin des Rotary Club Berlin-Kurfürstendamm, und Club-Mitglied Stefanie Lejeune überbrachten den Chamisso-Schülern die Lesebücher.

Rotarier spendeten 650 Lesebücher für Grundschüler

Der Rotary Club Kurfürstendamm hat den Kindern der Chamisso-Grundschule 650 spezielle Lesebücher geschenkt. Schüler der 1. bis 4. Klasse der Schule am Senftenberger Ring 27 freuen sich über viel neuen Lesestoff. Im Rahmen der Aktionswoche des Rotary-Förderprojekts „4L – Lesen lernen, leben lernen“ bekamen die Kinder mehr als  650 Bücher. Mit den von Rotary extra für Grundschüler konzipierten Lesebüchern „Hanno malt sich einen Drachen“, „Hamster-Alarm“ und „Der Dieb im Schrebergarten“...

  • Märkisches Viertel
  • 19.04.18
  • 65× gelesen

Praxis macht Schule attraktiv: Abschlüsse trotz langer Unterrichtsfehlzeiten

Nach guten Erfahrungen mit Kleinklassen in Grundschulen bietet Reinickendorf nun auch Jugendlichen in der Oberschule nach häufigem "Schwänzen" die Chance, den Weg zurück zur Schule und einen Schulabschluss zu schaffen. Das Pilotprojekt firmiert unter dem Motto „SEIproDUktiv“. Es wurde vom Bezirksamt zum Jahresbeginn mit dem Träger Abraxas-Ausbildungsbetrieb GmbH für zunächst zehn Schüler auf den Weg gebracht hat. Das Besondere an dieser Kleinklasse ist eine direkte Ankopplung an einen...

  • Reinickendorf
  • 31.03.18
  • 50× gelesen
Regelmäßig treffen sich Azubi Ilknur und ihr Mentor Antje, um Fragen zur Ausbildung zu besprechen.

Angriff auf die Abbrecherquote
Mentoren der Ausbildungsbrücke unterstützen Lehrlinge

2012 wurde in Berlin ein Drittel der geschlossenen Ausbildungsverträge frühzeitig aufgelöst. Der Senat reagierte und startete das Landesprogramm Mentoring. Es fördert unter anderem das erfolgreiche Projekt Ausbildungsbrücke: Darin begleiten Mentoren die Azubis die komplette Ausbildungszeit hindurch bis zum Abschluss.                                „Das Landesprogramm war eine Reaktion darauf, dass Berlin im Jahr 2012 zusammen mit Mecklenburg-Vorpommern die Statistik der Ausbildungsabbrüche...

  • Wedding
  • 27.03.18
  • 512× gelesen
  •  1

Schulkochkurse: Wer macht mit?

Berlin. Der Verein Kinder|Kochen sucht Ehrenamtliche, die gerne Schulkochkurse geben möchten. Dabei sollen Kinder einen wertschätzenden Umgang mit Nahrungsmitteln lernen und Informationen zu Lagerung, Zubereitung und gesunder Ernährung bekommen. Der Verein war von Detlef Untermann gründet worden, der die Kurse zunächst gemeinsam mit seiner Frau durchführte. Mittlerweile ist das Konzept aber so erfolgreich, dass die beiden die Anfragen aus Schulen nicht mehr allein abdecken können. Daher suchen...

  • Wedding
  • 07.03.18
  • 115× gelesen
  •  1

Beiträge zu Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.