Anzeige
  • 10. Dezember 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Klänge der Posaune: Musik und Literatur in der Anna-Seghers-Bibliothek

15. Dezember 2017 um 19:00
Anna-Seghers-Bibliothek, 13051, Berlin
von Berit Müller

„Die Adventsposaune“ heißt ein musikalisch-literarisches Programm zum Advent mit dem Journalisten und Moderator Hellmuth Henneberg und dem Posaunisten Karsten Noack am Freitag, 15. Dezember, um 19 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2.

Lehrreich und vergnüglich berichtet das Duo von den „Posaunen von Jericho“, erzählt Geschichten und Anekdoten rund ums imposante Blasinstrument. Hellmuth Henneberg erlangte als Fernsehgärtner in der rbb-Reihe „Gartenzeit“ Popularität. Er unterstützt die „Stiftung Naturschutz Berlin“ und wirkt als Schirmherr von Aktionen der Naturschutzjugend.

Karsten Noack hat schon als Knabe in Orchestern Posaune gespielt. Vor allem hat er sich den Spaß behalten, in den „Schnorchel“ zu blasen. Ein Vergnügen, das sich auf die Zuhörer überträgt, wenn er Klassiker wie „Süßer die Glocken nie klingen“ oder „Stille Nacht, heilige Nacht“ auf so ungewöhnliche Weise zu Gehör bringt. Mitsingen und Mitsummen sind erwünscht.

Der Eintritt kostet vier, ermäßigt drei Euro. Infos und Karten gibt es unter 92 79 64 10.

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige