Reisen auf dem Pferderücken: Lesung in der Humboldt-Bibliothek

12. Februar 2019
19:30 Uhr
Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, 13507, Berlin
auf Karte anzeigen
Stefan Schomann vermittelt eine andere Art des Unterwegsseins.
  • Stefan Schomann vermittelt eine andere Art des Unterwegsseins.
  • Foto: Stefan Schomann
  • hochgeladen von Christian Schindler

Alle Pferdefreunde sind eingeladen, wenn am Dienstag, 12. Februar, um 19.30 Uhr der Journalist und Autor Stefan Schomann sein Buch „Das Glück auf Erden“ in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, präsentiert.

Inhaltlich befasst er sich mit Völkern, die eine jahrhundertealte Reitkultur besitzen. Schomann durchstreift spektakuläre Landschaften, die ohne die für sie gezüchteten Rassen kaum je besiedelt worden wären.

Im Fokus steht eine andere Art des Unterwegsseins. Die Zuhörer können legendäre Wanderritte und Trekkingtouren miterleben, sitzen bei Beduinen am Lagerfeuer, überqueren mit Islandponys ganze Gletscher, besuchen stimmungsvolle Pferdefestivals, pirschen im Sattel auf Nashörnern und ziehen hoch zu Ross durch die Vogesen. Von den prähistorischen Felsmalereien bis zu den „Pferdeflüsterern“ unserer Tage werden dabei Jahrtausende gemeinsamer Geschichte lebendig.

Stefan Schomann, geboren 1962 in München, studierte Germanistik und ist seit dreißig Jahren freier Autor und Journalist. Er schreibt für „Geo“, „Die Zeit“, „Frankfurter Rundschau“ und „stern“. Der Eintritt ist frei.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen