Tegel - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Der Radweg über die Auffahrt zur Autobahn wurde am 11. Februar neu markiert.

Veränderte Ampelschaltung soll Unfälle verhindern
Neue Markierung nach tödlichem Unfall auf der Holzhauser Straße

Mit neuen Markierungen des Radweges der Holzhauser Straße in Höhe der Auffahrt zur Autobahn in Richtung Hermsdorfer Damm will das Bezirksamt weiteren schweren Unfällen vorbeugen. Anlass der Umgestaltung ist der Tod einer 79-jährigen Radfahrerin, die am 31. Januar an dieser Stelle von einem Sattelzug erfasst wurde und drei Tage später ihren schweren Verletzungen erlag. Die Radfahrfurt wurde nun rot unterlegt und die Markierungen im Kreuzungsbereich erneuert. Diese Maßnahmen wurden bereits...

  • Tegel
  • 19.02.20
  • 18× gelesen
Der Kleinbus der Seemeile bekommt drei modernere Nachfolger.

Künftig drei Busse auf Tegeler Seemeile unterwegs
Der „kleine Gelbe“ erhält Zuwachs

Die Seemeile vom U-Bahnhof Alt-Tegel zu den Seeterrassen wird im Sommer in erweiterter Form wieder aufgenommen – dann mit drei selbstfahrenden Bussen. Im Januar war das Projekt der Seemeile, bei dem ein kleiner selbstfahrender Bus auf seine Alltagstauglichkeit getestet wurde, vorerst beendet worden. Im Sommer bekommt der Wagen nun drei moderne Nachfolger. Unter dem neuen Namen „Shuttles & Co“ sollen die neuen Kleinbusse ab diesem Sommer wieder vom U-Bahnhof Alt-Tegel in Richtung...

  • Tegel
  • 19.02.20
  • 31× gelesen

Umsteigen trotz Behinderung
Ortstermin am U-Bahnhof Alt-Tegel

Tegel. Die anstehenden Sanierungsarbeiten der U-Bahnlinie 6 und die sich daraus ergebenden zusätzlichen Schwierigkeiten beim Umsteigen im geplanten Schienenersatzverkehr für Menschen mit Behinderung sind Thema eines Ortstermins am Sonnabend, 22. Februar, um 10 Uhr vor dem U-Bahnhof Alt-Tegel. Die CDU-Bezirksverordnete Claudia Skrobek-Angerer, die auch Kreis- und Landesvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft ist, und der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion in der...

  • Tegel
  • 12.02.20
  • 80× gelesen
Nicht nur Felix Schönebeck ärgert sich über die gesperrte Brücke.

Planungen waren nicht vollständig
Fußgängerbrücke an der Mühle bleibt weiter gesperrt

Die Fußgängerbrücke an der Mühle, die das Schloßviertel entlang der Gabrielenstraße und Alt-Tegel verbindet, bleibt noch mindestens bis zum Sommer gesperrt. Dabei sollte eigentlich spätestens im Frühjahr dieses Jahres mit den Bauarbeiten begonnen werden. Allein im vergangen Jahr gab es zwei geplante Eröffnungstermine: einen im Sommer und einen zum Jahresende. Beide Termine konnten nicht gehalten werden. Bis heute ist noch immer kein Handschlag an der Brücke getan. Für Felix Schönebeck,...

  • Tegel
  • 08.02.20
  • 82× gelesen

Zehnte Standortkonferenz in Kreuzberg
Wie geht es in Tegel weiter?

Über den aktuellen Stand der Planungen für die Nachnutzung des Flughafens Tegel informiert die zehnte Standortkonferenz am Mittwoch, 12. Februar, von 16 bis 21 Uhr im Kühlhaus Berlin, Luckenwalder Straße 3 in Kreuzberg. Der Flughafen Tegel schließt nach derzeitiger Planung Ende Oktober. Moderiert von rbb-Journalist Volker Wieprecht erwartet die Besucher der Standortkonferenz ein breites Angebot an Informations- und Gesprächsmöglichkeiten, bei dem sie mit Vertretern aus Politik, Industrie und...

  • Kreuzberg
  • 31.01.20
  • 162× gelesen

Autos mit Verbrennungsmotor sollen aus Berlin raus
Ohne Benzin und Diesel

Ein Auto hält in der Regel zehn Jahre. Wer sich gerade einen neuen Wagen mit Benzin- oder Dieselantrieb angeschafft hat, muss befürchten, dass er damit gegen Ende dieser Zeit nur noch eingeschränkt unterwegs sein kann. Zumindest nach den Plänen von Verkehrssenatorin Regine Günther (Bündnis90/Grüne) wäre das so. Sie will Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor bis 2030 aus dem Innenstadtring verbannen. 2035 soll das Verbot für ganz Berlin gelten. Ob das so Wirklichkeit werden kann, ist zwar längst...

  • Mitte
  • 27.01.20
  • 18.979× gelesen
  •  27
Fünf Monate lang war der hochautomatisierte Kleinbus auf der „See-Meile“ unterwegs. Am 17. Januar kam das Aus.

Platz für Rollstuhlfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig umgesetzt werden
Der "kleine Gelbe" nicht mehr auf "See-Meile" unterwegs

Der nach Senatsangaben deutschlandweit erste Testversuch mit einem hochautomatisierten Kleinbus im öffentlichen Straßenland einer Großstadt ist am 17. Januar abgeschlossen worden. Am Wochenende vom 18. und 19. Januar fühlten sich so manche Technikinteressierte verschaukelt. Eigentlich sollte auf der sogenannten „See-Meile“ vom U-Bahnhof Alt-Tegel bis zu den Tegeler Seeterrassen ein kleiner, sich selbst steuernder Bus unterwegs sein. Doch an den Haltestellen war nur zu lesen, dass der...

  • Tegel
  • 21.01.20
  • 187× gelesen

Passagierrekord der Flughäfen

Tegel. Die Berliner Flughäfen haben für das Jahr 2019 einen neuen Passagierrekord verzeichnet. Von Januar bis Dezember wurden in Schönefeld und Tegel 35.645.005 Passagiere abgefertigt, ein Plus von 2,6 Prozent im Vergleich zum Jahr 2018. Das ergeben die vorläufigen Zahlen des Verkehrsberichts. Den größten Anteil am Wachstum hatte Tegel mit 24.227.570 Passagieren, was 10,1 Prozent mehr als im Vorjahr waren. Der Flughafen Schönefeld verzeichnete hingegen im Vergleich zum Vorjahr einen...

  • Tegel
  • 08.01.20
  • 67× gelesen
Auf dem militärischen Teil des Flughafens Tegel wartet ein Regierungsflieger auf seinen Einsatz.
4 Bilder

Zahlungen wegen Lärms bis Oktober 2020 geplant
Eigentümer erhalten Entschädigung

Noch in der Vorweihnachtswoche tagte der Senat im Reinickendorfer Bezirksamt. Dabei gab es auch eine Art Geschenk für Eigentümer mit Objekten rund um den Flughafen Tegel. Geschenke wurden gar gleich mehrfach angekündigt, als der Senat in Reinickendorf tagte und zudem eine Rundfahrt durch den Bezirk unternahm. Eine Station war der militärische Teil des Flughafens Tegel. Als der Senat auf dem sonst nicht zugänglichen Gelände ankam, auf dem die Regierungsflieger starten und landen, war eine...

  • Tegel
  • 02.01.20
  • 384× gelesen
  •  1
Die Vorstellung des selbstfahrenden Busses war am 16. August ein Medienereignis.
3 Bilder

Schon 14.000 Menschen autonom befördert
Der "kleine Gelbe" fährt weiter auf der See-Meile

Der selbstfahrende Bus der sogenannten „See-Meile“ kann noch bis zum 16. Februar kostenlos auf der Strecke zwischen dem U-Bahnhof Alt-Tegel und den Tegeler Seeterrassen genutzt werden. Das hochautomatisierte Fahrzeug der Firma EasyMile ist im öffentlichen Testbetrieb seit dem 16. August 2019 unterwegs. Insgesamt acht Partner von der BVG bis zur Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe haben sich dafür unter der Dachmarke „Digitales Testfeld Stadtverkehr“ zusammengeschlossen....

  • Tegel
  • 02.01.20
  • 319× gelesen

Umstrukturierung reduziert Schnittstellen
Neue Abteilung für Verkehrsmanagement startet am 1. Januar 2020

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz erhält ab dem 1. Januar 2020 eine neue Abteilung: die Abteilung Verkehrsmanagement. Die Abteilung übernimmt im Zuge der Neustrukturierung künftig die Aufgaben der bisher nachgeordneten Behörde Verkehrslenkung Berlin (VLB) und zugleich die der obersten Straßenverkehrsbehörde, die bisher in der Abteilung IV (Verkehr) angesiedelt war. Dieser neue Aufbau reduziert Schnittstellen und ermöglicht schnellere Abstimmungen etwa mit den Bezirken...

  • Charlottenburg
  • 30.12.19
  • 367× gelesen

Fahrten über die ehemalige Grenze

Tegel. Das Unternehmen Traditionsbus Berlin erinnert am Sonnabend, 9. November, mit zwei Fahrten in historischen Bussen an die Buslinie 98, die ab dem 11. November 1989 Tegel mit dem Bahnhof Hennigsdorf verband. Die Fahrten starten um 10.30 und um 14 Uhr an der Haltestelle An der Mühle (Betriebshaltestelle gegenüber Waidmannsluster Damm). Karten kosten acht Euro, für Kinder bis 14 Jahre fünf Euro. Eine Familienkarte (zwei Erwachsene und Kinder) gibt es für 20 Euro. Die Fahrt dauert rund 90...

  • Tegel
  • 04.11.19
  • 8× gelesen

Das Alter als Unfallrisiko
Senioren sollten Fahrtüchtigkeit regelmäßig testen lassen

Ein Mann fährt rückwärts in eine Parklücke und übersieht, dass seine Frau hinter dem Auto steht. Sie stürzt. Der Mann steigt aus, vergisst aber, die Handbremse anzuziehen. Das Auto überrollt die Frau. Sie wird schwer verletzt. Der Mann wird durch die offene Fahrertür zu Fall gebracht und zieht sich ebenfalls Blessuren zu. Die traurige Pointe: Der Verursacher war 88, seine Frau 89 Jahre alt – was eine wichtige Erklärung dafür ist, dass es zu diesem Unfall kommen konnte. Ab einem gewissen...

  • Mitte
  • 21.10.19
  • 912× gelesen
  •  11
  •  2

Rechtzeitig am Flughafen sein

Tegel. Mit den Herbstferien in Berlin und Brandenburg steigt das Passagieraufkommen an den Berliner Flughäfen wieder deutlich an. Besonders voll wird es jeweils an den Sonntagen. Der verkehrsreichste Tag ist nach Prognosen der Flughafengesellschaft aber der 18. Oktober. An diesem Tag rechnen die Berliner Flughäfen mit rund 140.000 Passagieren in Schönefeld und Tegel. Passagiere sollten längere Wartezeiten einplanen und mindestens zwei Stunden vor Abflug im Terminal sein. CS

  • Tegel
  • 05.10.19
  • 25× gelesen

Keine SUV, weniger Tote?
Diskussionen nach tragischem Unfall in Mitte

Es war einer der schwersten Unfälle der vergangenen Jahre. An der Kreuzung Invaliden- und Ackerstraße überfuhr ein SUV Fußgänger. Vier Menschen starben, darunter ein Kind. Das schreckliche Ereignis hat sofort eine Debatte nach sich gezogen. Sie setzte bereits ein, bevor alle Toten identifiziert waren. Was ich nicht nur für sehr schnell, sondern auch für pietätlos gehalten habe. Im Zentrum standen Forderungen nach Einschränkungen für schwere SUV-Karossen. Die Vorschläge reichten von einer...

  • Mitte
  • 16.09.19
  • 3.248× gelesen
  •  2

Kundenzentrum nur vorübergehend zu

Tegel. Die Schließung des BVG-Kundenzentrums an der Berliner Straße 1a bis Ende September hat bei Anwohnern die Befürchtung ausgelöst, es könne ganz geschlossen werden. BVG-Sprecher Jannes Schwentu versicherte auf Anfrage der Berliner Woche, dass es allein betriebliche Gründe gebe. Es sei nicht geplant, das Zentrum dauerhaft zu schließen. Schwentu verweist auch darauf, dass im Reisemarkt im U-Bahnhof Tegel das gesamte Fahrkartensortiment der BVG erhältlich ist. Auch Abo-Anträge werden dort...

  • Tegel
  • 11.09.19
  • 191× gelesen

Gefahr auf flinken Rädern?
E-Roller und ihre Nebenwirkungen

Die Kolonne hat sichtbar Spaß. Ein halbes Dutzend junger Leute kurvt im Korso oder nebeneinander über die Straße. Auch rasantes Slalomfahren wird ausprobiert. Seit der E-Roller die Auswahl an Verkehrsmitteln vergrößert, hat er schon viele Fans gewonnen. Und ebenso viele Gegner. Nutzer dieses Fortbewegungsmittels stoßen häufig auf Missbilligung – wenn sie sich im langsamen Verkehr vorbeischlängeln oder gleich auf dem Gehweg fahren. Auch irgendwo abgestellte Roller verschönern nicht unbedingt...

  • Mitte
  • 02.09.19
  • 592× gelesen
  •  10
EZ 10 Gen2 ist jetzt täglich auf der Straße "Am Tegeler Hafen" unterwegs.
9 Bilder

Kostenlos unterwegs auf der See-Meile
Kleiner Gelber steuert sich selbst

Zum ersten Mal schicken die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) einen für jeden zugänglichen selbstfahrenden Bus ins öffentliche Straßenland. Bis Jahresende bedient er die 600 Meter lange Strecke vom U-Bahnhof Tegel zu den Seeterrassen am Tegeler See. Den besonderen Clou kann der kleine Gelbe auf seiner Premierenfahrt am 16. August zunächst nicht vorführen: Das Wenden auf der Straße Am Tegeler Hafen. Das ist für die Maschine, die nur im Notfall von dem immer anwesenden Fahrzeugbegleiter der BVG...

  • Tegel
  • 16.08.19
  • 364× gelesen
  •  1
Stadtrat Dollase (rechts) begutachtet die Arbeit der Schülerlotsen vor der Alfred-Brehm-Grundschule.

Brehm-Schüler klagten beim Stadtrat über Autos
Tobias Dollase lobt Schülerlotsen

Schülerlotsen sorgen an 14 Grundschulen im Bezirk für Sicherheit vor dem Unterrichtsbeginn. Den Beginn des neuen Schuljahres nahm Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) zum Anlass, den elf Schülerlotsen der Alfred-Brehm-Grundschule, Ascheberger Weg 8 A, einen Besuch abzustatten und ihnen für ihren Einsatz zu danken. „Es ist schön, dass ihr in diesen Tagen besonders den Mädchen und Jungen aus den ersten Klassen zur Seite steht“, so Dollase. „Ihr helft den jüngeren Kindern jeden...

  • Tegel
  • 13.08.19
  • 177× gelesen

Mehr Flieger in Tegel

Tegel. Im Ferienmonat Juli gab es eine erhebliche Steigerung der Passagierzahlen am Flughafen Tegel. Laut Flughafengesellschaft starteten und landeten dort 2.255.967 Passagiere, also 5,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. In Schönefeld waren es dagegen 1.102.650 Fluggäste und damit 8,9 Prozent weniger als im Juli 2018. Die geringeren Zahlen von Schönefeld sind unter anderem darauf zurückzuführen, dass Fluggesellschaften Strecken von Schönefeld nach Tegel verlagert haben. CS

  • Tegel
  • 07.08.19
  • 29× gelesen

Kostenlose Blinkis für Abc-Schützen

Berlin. Augenoptiker Fielmann startet erneut die Blinki-Verkehrssicherheitsaktion und stattet Schulanfänger mit Sicherheitsreflektoren aus. Lehrer können die Reflektoren in Eulenform kostenlos unter www.fielmann.de/blinki bestellen. Die Verkehrssicherheitsinitiative von Fielmann findet zum zwölften Mal statt. Im vergangenen Jahr hat der Augenoptiker insgesamt 300 000 Blinkis an 3000 Schulen verteilt. my

  • Charlottenburg
  • 16.07.19
  • 157× gelesen
Verkehrsplaner Christian Scheler von der Planungspartnerschaft Argus und Bernhard Drews, Vonovia-Referent für Quartiersentwicklung, mit dem Lastenrad.

Mehr Radverkehr und Parkplätze im Ziekowkiez von Anwohnern gewünscht
Mobilitätswünsche der Vonovia-Mieter

[b]Spätestens bis zum Jahresende wollen Stadt- und Verkehrsplaner die Ergebnisse einer Mieterwerkstatt zum Thema Mobilität in konkrete Vorschläge für den neuen Ziekow-Kiez vorlegen. [/b] Das Wohnungsunternehmen Vonovia möchte wie berichtet die in den 1950er Jahren errichtete Siedlung um die Ziekowstraße mit ihren 1100 Wohnungen um 500 bis 600 Wohnungen erweitern und den Bestand modernisieren. Los geht es in zwei bis drei Jahren, wenn der entsprechende Bebauungsplan festgesetzt ist. Bei...

  • Tegel
  • 09.07.19
  • 293× gelesen
Zum Teil besteht die Fahrbahn der Veitstraße noch aus Betonplatten.

Flüsterasphalt statt Betonplatten
Veitstraße wird leiser

Anwohner der Veitstraße können sich darauf freuen, dass mit baulichen Maßnahmen in diesem und im kommenden Jahr der Lärm auf ihrer Straße reduziert wird. Die Veitstraße ist als kurzer Verbindungsweg zwischen der Berliner Straße und der Bernauer Straße, die nach Spandau führt, eine stark genutzte Verkehrsader. Mit dieser Nutzung geht eine hohe Lärmbelastung für die Anwohner einher. Zum Teil besteht die Straße noch aus Betonplatten, die das Abrollgeräusch der Reifen weiter verstärken. Im...

  • Tegel
  • 23.06.19
  • 253× gelesen
Felix Schönebeck ärgert sich darüber, dass die Fußgängerbrücke wohl noch länger geschlossen bleibt.

Entwurfsplanung war zweimal fehlerhaft
Fußgängerbrücke an der Mühle weiter gesperrt

Erst im Mai hatte Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) der Linken-Verordneten Deniz Seyhun unter Berufung auf die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mitgeteilt, dass die Fußgängerbrücke an der Mühle noch in diesem Sommer wieder nutzbar ist. Doch daraus wird wohl nichts.  Die Fußgängerbrücke in Tegel, die das Schloßviertel entlang der Gabrielenstraße und den Park hinter der Humboldt-Bibliothek verbindet, sollte eigentlich ab diesem Sommer wieder für Fußgänger passierbar sein. Bei...

  • Tegel
  • 21.06.19
  • 181× gelesen

Beiträge zu Verkehr aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.