Mit großem Infoprogramm
Im Tierheim Berlin ist schon am zweiten Advent Bescherung

Stöbern, schauen und schenken können Besucher beim Weihnachtsfest der Tiere, verträgliche Fellnasen dürfen mitgebracht werden.
7Bilder
  • Stöbern, schauen und schenken können Besucher beim Weihnachtsfest der Tiere, verträgliche Fellnasen dürfen mitgebracht werden.
  • Foto: Tierheim Berlin
  • hochgeladen von Berit Müller

Auch für die Schützlinge des Tierheims soll die Adventszeit etwas Schönes bringen – der Tierschutzverein für Berlin (TVB) veranstaltet deshalb traditionell sein Weihnachtsfest der Tiere samt großer Bescherung für Mopps, Mieze und Co. Diesmal fällt sie auf den zweiten Advent.

So lädt der Betreiber von Europas größtem Tierheim am Sonntag, 8. Dezember, alle Tierfreunde in den Hausvaterweg 39 ein. Das Weihnachtsfest der Tiere findet von 11 bis 16 Uhr statt. Im Mittelpunkt steht die Bescherung der TVB-Schützlinge mit den Geschenken der Besucher. Natürlich ist auch für die Zweibeiner etwas vorbereitet. Ein kleiner Weihnachtsmarkt bietet praktische und schöne Dinge rund ums Tier an, es gibt eine Trödelecke, einen Bücherflohmarkt und vieles mehr. Auf die Gäste wartet zudem eine Auswahl an weihnachtlichen Leckereien: selbst gebackene Waffeln, Quarkbällchen, ein Kuchensortiment, aber auch Pommes frites, Glühwein und Kaffee. Kleine Besucher können am Feuer Stockbrot backen.

Während der Weihnachtsfeier lädt der TVB zu vier Führungen über die Anlage ein. Wer teilnimmt, bekommt einen umfassenden Einblick in die Arbeit der Tierfreunde und in das Zuhause auf Zeit der vierbeinigen, gefiederten oder geschuppten Bewohner. Die Führungen starten um 12, 13, 14 und 14.30 Uhr, jeweils am Info-Point hinter dem Haupteingang. Die Vermittlungshäuser sind an diesem Tag von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Wer also plant, sich nach einem neuen Hausgenossen umzusehen, hat am zweiten Advent die perfekte Gelegenheit dazu. Verträgliche eigene Hunde können mitgebracht werden, allerdings dürfen sie nicht mit in die Tierhäuser. Dafür bietet sich aber die Möglichkeit, ein ganz besonderes Foto mit der Lieblings-Fellnase machen zu lassen. Eine professionelle Tierfotografin ist dafür eigens vor Ort.

Am besten Schuttlebusse nutzen

Der Eintritt zum Weihnachtsfest für Tiere ist frei, alle Erlöse kommen der Einrichtung zugute. Der TVB rät, wegen der knappen Parkplätze mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Fest zu kommen. Zwischen dem S-Bahnhof Ahrensfelde und dem Hausvaterweg fahren von 11 bis 16.30 Uhr zwei Shuttle-Busse im Dauerpendelverkehr. Am U-Bahnhof Rathaus Steglitz in der Albrechtstraße 2 vor dem Hotel Steglitz International startet um 11 Uhr ein Bus zum Tierheim und fährt von dort um 15 Uhr zurück. Für den Steglitz-Bus bitten die Veranstalter um Anmeldung per E-Mail unter: veranstaltung@tierschutz-berlin.de

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.