Spatenstich für Kita-Neubau

Lichtenberg. Insgesamt 120 Kita-Plätze entstehen mit dem Neubau des Kindergartens Sonnengarten in der Rudolf-Reusch-Straße 57. Er ergänzt das vorhandene Gebäude mit seinen 65 Plätzen. Am 2. September wurde der symbolische Spatenstich von Bausenator Andreas Geisel (SPD), Jugendsenatorin Sandra Scheeres (SPD) und Jugendstadträtin Sandra Obermeyer (parteilos für Die Linke) gesetzt. In die künftige Kita des Eigenbetriebs NordOst fließen insgesamt 3,1 Millionen Euro, davon stammen zwei Millionen Euro aus dem Landesprogramm "Sondervermögen Infrastruktur wachsende Stadt" sowie 870 000 Euro aus dem Bundesförderprogramm für Kinderbetreuung unter drei Jahren. Weitere Informationen gibt es auf www.kigaeno.de. KW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen