Concordia zittert sich zum Pflichtsieg

Rosenthal. Ein Spaziergang war das Spiel bei Anadolu-Umutspor ganz und gar nicht, auch wenn am Ende ein 3:0-Sieg für Concordia Wilhelmsruh steht. Doch gegen den Abstiegskandidaten musste der Tabellenzweite bis zuletzt zittern. Nach der Halbzeitführung durch Torjäger Steven Puhlmann (36.) passierte lange nichts. Zudem spielten die Gastgeber nicht wie ein Tabellenvorletzter. Erst im Schlussspurt entledigte sich Concordia mit zwei weiteren Treffern aller Sorgen: Marco Hanke (87.) und Tim Keller (90.) machten alles klar. Im Heimspiel am Sonntag, 14 Uhr, gegen die TSV Helgoland ist zum Sieg eine Steigerung nötig.

Fußball-Woche / fw

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen