Anzeige

Wir feiern fünfjähriges Jubiläum

Seit fünf Jahren haben die Frauen in Schmargendorf die Möglichkeit, in nur 2- bis 3-mal 30 Minuten pro Woche fit und gesund zu werden. Im Mai feiert der dort ansässige Frauensportclub Mrs.Sporty sein fünfjähriges Bestehen.

"Wir sind Tag für Tag begeistert von den tollen Erfolgsgeschichten unserer Mitglieder", berichtet die Clubmanagerin Natalie Grauel. "Viele Frauen haben dank unseres unkomplizierten Trainings schon ihr Wunschgewicht erreicht. Auch bei gesundheitlichen Problemen wie Rückenschmerzen hat unser Training geholfen. Und nicht vergessen wollen wir natürlich auch die große Portion Lebensfreude, die die Frauen seit fünf Jahren aus dem Training mitnehmen."

Zum Jubiläum hat die Clubmanagerin ein ganz besonderes Angebot: "Entdecken auch Sie Ihre sportliche Seite mit unserem Trainings- und Ernährungskonzept nur für Frauen", fordert Natalie Grauel die Frauen aus Schmargendorf auf. "Die ersten 50 Neumitglieder trainieren einen Monat kostenlos. Das Angebot gilt bis zum 31. Mai 2014." Weitere Informationen gibt es im Mrs.Sporty Club unter 83 22 34 00 - unter dieser Nummer kann auch gleich ein Termin für ein kostenloses Probetraining vereinbart werden.

Das effektive Mrs.Sporty Trainingskonzept ist in Zusammenarbeit mit Tennislegende Stefanie Graf und dem Institut für Prävention und Nachsorge in Köln entwickelt worden. Im Mrs.Sporty Zirkeltraining werden mit minimalem Zeitaufwand alle Hauptmuskelgruppen sowie Ausdauer und das Koordinationsvermögen individuell gefordert. So genügen schon drei Trainingseinheiten pro Woche - also nur 3-mal 30 Minuten.

Mrs.Sporty Berlin-Schmargendorf, Reichenhaller Str. 3-4, 14199 Berlin, 83 22 34 00, E-Mail: club257@club.mrssporty.de.
PR-Redaktion / P.R.
Autor:

PR-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen