Eine unendliche Ampelgeschichte

Schmöckwitz. Der Bau der gewünschten Fußgängerampel im Umfeld der Insel-Grundschule muss noch warten. Wie Abgeordnetenhausmitglied Stefan Förster (FDP) auf Nachfrage von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz erfuhr, wurden bereits die Anordnungsunterlagen fertiggestellt und der Straßenbauplan von der Verkehrslenkung beim Bezirk eingereicht. Jetzt müssen nach Angaben der Senatsverwaltung noch der Bauantrag erstellt und geprüft sowie die Baugenehmigung erteilt werden. Erst dann könne der Bau der Fußgängerampel erfolgen. Die Fertigstellung ist für Ende 2019 vorgesehen. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen