E-Bus zur Glienicker Brücke

Wannsee. Die Fraktion B‘90/Grüne in der Bezirksverordnetenversammlung hält eine E-Buslinie zwischen S-Bahnhof Wannsee und der Glienicker Brücke für sinnvoll, um die touristischen Entwicklung des Bezirks zu fördern. Dafür soll sich das Bezirksamt gegenüber dem Land Berlin stark machen. Da insbesondere die touristische Infrastruktur der Wannsee-Insel gefördert werden soll, unter anderem mit dem Ausbau von Rad- und Wasserwegen, sei mit einer Zunahme der Besucherströme zu rechnen, heißt es in der Begründung des Antrags. „Dieser zusätzliche Verkehr sollte von vornherein umweltfreundlich ausgestaltet und angeboten werden.“ Auf der Potsdamer Seite stehe mit der elektrifizierten Straßenbahn bereits ein umweltfreundliches Verkehrsmittel zur Verfügung. Der Antrag wird im nächsten Ausschuss für Ordnung und Verkehr weiter beraten. uma

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen