Körbe werfen zu Pfingsten: U14-Basketballer am Start

Berlin: Sporthalle Charlottenburg |

Charlottenburg. An Pfingsten, von Sonnabend, 14., bis Montag, 16. Mai, veranstaltet der DBV Charlottenburg zum mittlerweile neunten Mal seinen Hermut-Weber-Cup, ein U14-Basketballturnier.

Spielberechtigt sind Spieler der Jahrgänge 2003 und jünger. In der Sporthalle Charlottenburg, Sömmeringstraße 29, treffen am Sonnabend ab 11.30 Uhr sowie am Sonntag und Montag jeweils ab 9 Uhr acht Topteams aus dem ganzen Bundesgebiet aufeinander: Bayern München, die Brose Baskets Bamberg sowie Vorjahressieger BBT Göttingen können als Favoriten auf den Turniersieg angesehen werden. Aber auch die Berliner Vertreter, allen voran ALBA und natürlich ein Team des Gastgebers, wollen Achtungszeichen setzen. „Wir freuen uns sehr, das Turnier auch in diesem Jahr wieder mit einem hervorragenden Teilnehmerfeld besetzen zu können“, sagt Christopher Berenson, verantwortlich für die Vorbereitung. „Es zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind, eine wahre Tradition aufzubauen.”

Namensgeber dieser Veranstaltung ist der mittlerweile verstorbene Hermut Weber, der nicht nur ein Gönner des Vereins war, sondern dem insbesondere der Nachwuchs und dessen Förderung am Herzen lagen. min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.